Fotoalbum basteln für Baby und Kind

Fotoalbum basteln für das Kind mit laminierten Fotos


Heute zeigen wir euch, wie ihr für (Klein-)Kinder ganz einfach ein robustes Fotoalbum basteln könnt. Die Idee haben wir von unserer Tagesmutter übernommen, die für jedes ihrer Kinder solch ein Fotoalbum angelegt hatte. Das besondere an diesem selbstgemachten Fotoalbum ist, dass die einzelnen Fotos laminiert und somit unkaputtbar sind. Grade kleine Kinder, die alles gern in den Mund nehmen und ansabbern oder auseinanderreißen haben mit solch einem Fotoalbum große Freude.

Zubehör zum Fotoalbum Basteln

Zum Basteln dieses Fotoalbums braucht ihr ein einfaches Laminergerät, Laminierfolien in Postkartengröße, zwei Schlüsselringe und Fotos eurer Wahl.

Auswahl der Fotos

Bei den Fotos richtet ihr euch am besten nach den Vorlieben eures Kindes. Bei uns waren neben Fotos aller Familienmitglieder beispielsweise auch Fotos von Tieren und Traktoren enthalten. Toll ist, dass ihr euer selbstgemachtes Fotoalbum immer weiter ergänzen könnt. Wir stecken von Zeit und Zeit und auf jeden Fall nach jedem Urlaub neue Fotos dazu. Schöne Ereignisse bleiben so länger im Kopf von kleinen Kindern. Außerdem motiviert es sie unheimlich, das Sprechen zu üben, wenn sie ihre Fotos anderen Kindern oder Erwachsenen zeigen.

Fotoalbum basteln Kinderfotos

Durch die wasserdichte und abwischbare Oberfläche der laminierten Fotos kann dem Fotoalbum beim ausgiebigen Bespielen und Ansabbern nichts passieren. Im Gegensatz zu Fotoalben aus Papier könnt ihr eure kleinen Kinder also mit dem Album ganz beruhigt alleine lassen. Der Sinn der Sache ist ja auch, dass sie das Album immer nehmen können, wenn sie möchten.

Unsere ersten Fotoalben sind inzwischen 4 Jahre alt und halten immer noch prima, obwohl sie von unseren 3 Kindern oft und ausgiebig benutzt werden. Es ist zu goldig, wenn sie sich gegenseitig über ihre Fotos unterhalten und auch die Kleine schon Geschichten dazu erzählt.


Fotoalbum mit laminierten Fotos basteln

Das Basteln des Fotoalbums geht sehr schnell.

Zuerst heizt ihr euer Laminiergerät auf. In der Zwischenzeit könnt ihr eure Fotos vorbereiten: In eine Laminierfolie kommen jeweils zwei Fotos mit den Rückseiten aneinander. Ich klebe sie immer ganz leicht zusammen, damit sie mir nicht verrutschen.

Wenn euer Laminiergerät heiß ist, schiebt ihr eine gefüllte Laminierfolie nach der anderen hinein – dabei kommt die geschlossene Seite immer zuerst. Das macht ihr so, bis alle Folien laminiert sind.

Fotos laminieren

Mit einer Schere rundet ihr die Ecken bei Bedarf etwas ab, damit sich die Kinder später nicht verletzten.

laminierte Fotos

Nehmt euch dann einen Locher und locht die Folien auf der linken Seite. Nun bringt ihr eure Fotos noch in die gewünschte Reihenfolge und fädelt sie dann auf den Schlüsselring auf.

© familienkost.de

* Dies ist ein Affiliate-Link, der uns beim Kauf mit einer kleinen Provision unterstützt dieses Familienmagazin zu finanzieren. Für euch ändert sich am Preis dadurch nichts.
Zur Kategorie Basteln