Erfahrungsbericht: Küche kaufen

Es fängt bei der Wahl des Küchenherstellers an, zieht Entscheidungen über den richtigen Backofen, den optimalen Herd mit der passenden Dunstabzugshaube sowie das ideale Spülbecken mit der geeigneten Armatur nach sich und endet nach vielen weiteren Detailklärungen erst wenn auch der Geschirrspüler ausgewählt wurde.

Erfahrungsbericht Küche kaufen



Eine Küche kaufen ist ein wahres Abenteuer, das wir vor Kurzem gewagt haben. Das Schwierige daran ist, dass es über tausend Möglichkeiten gibt. Wir haben etwa 22 Stunden mit Beratungsgesprächen bei verschiedenen Küchenanbietern verbracht, bis wir den Kaufvertrag unterschrieben haben. Lest nun, welche Entscheidungsmöglichkeiten uns dabei begegnet sind und für welche Alternativen wir uns entschieden haben. Dabei geben wir Euch Antworten auf folgende Fragen:

Küchenhersteller: Nolte Küchen, Alno Küchen und Schueller

Nolte Küchen, Alno Küchen und Schueller … in Deutschland konkurrieren etwa 100 Küchenhersteller um die Gunst des Kunden. Ein Ranking der Küchenhersteller zu erstellen ist schwer. So hat viel mehr jeder Küchenhersteller seine Besonderheiten, die für den einen Kunden mehr, für den anderen weniger nützlich sind. Unterschiede ergeben sich dabei vor allem in Korpushöhe und -stärke, möglichen Farb- und Materialvarianten sowie der Möglichkeit für Sonderanfertigungen und –maße.

Auch anhand des Preises lassen sich die Küchenhersteller nicht wirklich in eine Rangfolge bringen. Jeder von ihnen hat sowohl günstige Küchen mit einfacher Qualität als auch teure Varianten hoher Qualität im Angebot.

Wir haben uns Angebote für eine Alno Küche, eine Schueller Küche, eine Ballerina Küche sowie eine Alaro Küche (Tochterfirma von Alno Küchen) erstellen lassen. Preislich lagen alle drei Angebote im selben Rahmen, was jedoch auch sicherlich auf die unterschiedlichen Gewinnspannen und Handlungstaktiken der drei verschieden Küchenanbieter zurückzuführen ist.

Inhaltlich beinhalteten alle Angebote dieselben Bausteine ... ein großer Apothekerschrank zum Verstauen von Vorräten, ein kleiner Apothekerschrank für Essig und Öle, ein Topfkarussell, Hängeschränke mit Lifttüren, passende Hochschränke für Backofen, Dampfbackofen und Kühlschrank, ein eingebautes Müllsystem sowie große Auszugsschübe und viel Arbeitsfläche.

Entschieden haben wir uns letztendlich für die Schueller Küche. Ausschlaggebend waren für uns dabei folgende Argumente:

  • Im direkten Vergleich mit der Alno Küche bietet uns die Schueller Küche zum selben Angebotspreis eine höherwertige Front. Als Familie mit kleinen Kindern ist für uns ein widerstandsfähiges und pflegeleichtes Material sehr wichtig. Als ideale Front wurde uns daher Schichtstoff empfohlen. Im Vergleich mit Folienfronten und Melaminbeschichtungen, bietet die Schichtstoffront die stärkste Widerstandsfähigkeit und ist daher nicht nur besonders für Familienküchen mit Kindern im Bobbycar-Alter geeignet.
  • Die Alaro-Küche ist nur eine Tochterfirma von Alno-Küchen, weshalb sie nur bei einem Preisangebot in Frage gekommen wäre, das deutlich unter dem der Alno Küche liegt. Unsere Angebote für die Alno Küche und die Alaro Küche stammten jedoch von zwei unterschiedlichen Händlern, wodurch die Alaro Küche gleich als Alternative für uns ausfiel.
  • Die Entscheidung zwischen der Ballerina Küche und der Schueller Küche fiel uns am Schwersten. Beide Küchen wurden uns mit Schichtstoff-Fronten in unserem Wunschfarbton angeboten. Unsere Wahl fiel letztlich auf die Schueller Küche, da diese Marke bekannter als Ballerina Küchen zu sein scheint. Zudem wurde uns der Küchenhersteller Schueller von befreundeten Familien empfohlen, bei denen wir uns auch bereits von der Qualität einer Schueller Küche überzeugen konnten.
  • Ein weiterer Vorteil des Angebotes mit der Schueller Küche lag für uns beim anbietenden Händler. So wurde uns der Küchenanbieter vom Elektriker unsers Vertrauens empfohlen, da die Zusammenarbeit mit dem Möbelhaus erfahrungsgemäß reibungslos verläuft, Pläne rechtzeitig und vollständig ausgeliefert werden und der Aufbau durch gelernte Schreiner erfolgt. Zudem ist das Möbelhaus durch einen hervorragenden Kundenservice bekannt, von dem wir uns während der Küchenberatung bereits selbst überzeugen konnten. Wir raten euch deshalb an dieser Stelle, nicht nur ausschließlich Zahlen und Fakten sprechen zu lassen, sondern auch das Vertrauen zu eurem Händler sowie Erfahrungswerte und Empfehlungen anderer Kunden in eure Kaufentscheidung einfließen zu lassen.

Geschirrspüler

Beim Geschirrspüler gibt es wie bei allen Elektrogeräten verschiedene Modelle der einzelnen Hersteller. Angefangen bei Neff, über Bosch und Siemens bis hin zu Bauknecht und Miele.

Heutzutage weisen alle Geschirrspüler namenhafter Hersteller eine sehr gute Qualität auf. Sie unterscheiden sich im Wasser- und Stromverbrauch, den möglichen Waschprogrammen, Größe und Einteilung. Für uns als fünfköpfige Familie kam nur ein XL-Geschirrspüler in Frage. Eine extra Besteckschublade haben wir absichtlich nicht genommen, da auch unsere kleinen Kinder bei der Küchenarbeit helfen möchten und es für uns alle einfacher ist, das Besteck schnell in ein Körbchen zu stecken als mühevoll in der Besteckschublade einsortieren zu müssen. Der Geschirrspüler unserer Wahl ist zudem voll integriert, so dass die gesamte Front problemlos gereinigt werden kann und kleine Kinder nicht heimlich auf Knöpfen herumdrücken können. Desweiteren haben wir noch darauf geachtet, dass der Geschirrspüler ein Schnellprogramm besitzt. Bei fünf Familienmitgliedern ist der Geschirrspüler schnell voll und läuft im Normalfall einmal täglich – deshalb muss es bei Besuch noch eine Stufe schneller gehen.

Backofen und Dampfbackofen oder Dampfgarer

Bei der Wahl des Backofens gibt es heute sehr viele Möglichkeiten. Es ist nicht mehr so einfach wie früher, als ein Backofen nur backen konnte. Nein, heute kann sich ein Backofen zudem selbst reinigen, fast allein Brot und Brötchen backen und dank Dampfgarfunktion als wichtiger Helfer einer gesunden, fettarmen Ernährung bereitstehen.

Bei der Suche nach dem richtigen Backofen heißt die erste Entscheidung: Dampfbackofen, Backofen oder Dampfgarer? Doch worin unterscheiden sich denn diese drei Geräte?

  • Ein Dampfgarer gart die gewünschten Gerichte bei einer niedrigen Temperatur von maximal 100°C. Da die Lebensmittel dabei nicht direkt mit dem Wasser in Kontakt kommen, bleiben Verwässern und Zerkochen aus. Wertvolle Nährstoffe und Vitamine verbleiben in den Lebensmitteln, die dabei auch ihre kraftvolle natürliche Farbe behalten.
  • Ein Dampfbackofen kann neben dem Dampfgaren zusätzlich mit Heißluft backen. Die Kombination aus Dampfgaren und Backen mit Heißluft eignet sich besonders für saftige Braten und selbstgebackenes Brot, aber auch alle anderen Speisen, die bei reinem Heißluftbacken sonst austrocknen würden.
  • Ein Backofen kann im Gegensatz zu einem Dampfgarer und einem Dampfbackofen mit Ober- und Unterhitze backen. Diese Funktion ist die ursprüngliche Backfunktion, die vor allem für traditionelle Kuchen und Plätzchen benötigt wird.
Wir haben uns für einen normalen Backofen und einen Dampfbackofen der Firma Siemens entschieden.

Neue Küche kaufen: Dampf-Backofen

Der Backofen HB 78 GB 570 besitzt Pyrolyse, d.h. er kann sich selbst reinigen. Dazu erhitzt sich der Backofen auf eine sehr hohe Temperatur – Essensreste und Fett im Backofen und auf den Blechen verbrennen zu Asche und können im Anschluss problemlos abgekehrt werden. Dank des Cook Controls bestimmt der Backofen nach einigen Vorangaben (z.B. Fleischsorte, Gewicht) Backdauer und Temperatur allein. Bedienen lässt er sich durch eine Klartextanzeige im Handumdrehen.

Auch der gewählte Dampfbackofen HB 36 D 575 verfügt über die tolle elektronische Bratautomatik Cook Control. 70 Programme stehen bereit, um leckere und gesunde Speisen mit Dämpfen und Heißluft zu zaubern.

Alternativ zu Backofen und Dampfbackofen gibt es auch ein Kombigerät der Firma AEG. Der AEG ProCombi Multidampfgarer kann sowohl Gerichte dämpfen und mit Heißluft sowie Ober- und Unterhitze backen. Wir wollten den Multidampfgarer unbedingt haben, da wir ihn bei Freunden kennengelernt haben, die von ihm begeistert sind. Leider haben uns alle Küchenanbieter von diesem Gerät abgeraten. Es gibt wohl zu viele Probleme mit Reklamationen und nach einiger Zeit tritt in vielen Geräten Rost auf.

Herd

Wer heute einen neuen Herd kauft, entscheidet sich meist für ein Induktionskochfeld. Dabei sind Herdplatte und Topfboden magnetisch und erhitzen sich durch Spannung. Der Vorteil eines Induktionskochfeldes ist, dass sich wirklich nur geeignete Töpfe und Pfannen erhitzen und keine anderen Dinge auf dem Kochfeld. So kann nichts anbrennen, wenn es mal daneben geht. Zudem erhitzt sich das Gargut bei Induktion sehr viel schneller, da sich auch die Topfwände erwärmen.

Wir haben uns für ein 90 cm breites Induktionskochfeld der Firma Siemens entschieden. Auch bei der Bedienung gibt es mehrere Alternativen. So kann man zwischen Disc Control und Touch Slider wählen. Bei Disc Control erhält man eine separate Scheibe, die in die passende Kochfeldsteuerung eingelegt wird. Dann kann man durch Drehen einfach die gewünschte Stufe auswählen. Bei drei kleinen Kindern war uns diese Bedienung jedoch zu heikel, da kleine Dinge bei uns immer wieder einfach so wie vom Erdboden verschwinden. Wir haben uns deshalb für die Touchslider Bedienung entschieden, bei der wir durch Fingerdruck die jeweiligen Stufen einstellen können.

Der neuste Trend sind Induktionskochfelder mit FlexiZonen, auch varioInduktion genannt. Dabei gibt es nur ein oder zwei festgelegte Kochplatten und im Rest des Kochfeldes kann man die Töpfe und Pfannen beliebig anordnen – die Platte erkennt dann selbst, wo sie sich erhitzen soll. Uns hat diese Technik jedoch nicht überzeugt und so haben wir 5 festdefinierte Kochfelder ausgewählt.

Neue Küche kaufen: 90-er Induktions-Kochfeld Siemens

Dunstabzugshauben

Dunstabzugshauben haben es zur Aufgabe, den beim Kochen und Braten entstehenden Wasser- und Fettdunst (Wrasen) aufzusaugen.

Dabei gibt es die Möglichkeiten der Umluft und der Abluft.

  • Bei der Abluft wird der Wrasen über einen Fettfilter und ein Rohr nach außen geleitet. Dafür ist eine Kernbohrung im Mauerwerk nötig.
  • Bei der Umluft wird der Wrasen über einen Fettfilter und einen Geruchsfilter gereinigt und anschließend der Raumluft wieder zugeführt.
Wir haben uns für die Abluftvariante entschieden, da hier der Effektivitätsgrad höher ist.

Die meisten Dunstabzugshauben funktionieren sowohl mit Umluft als auch mit Abluft. Ihre Reinigung ist heutzutage denkbar einfach. Die Filter können einfach rausgenommen und in der Spülmaschine gewaschen werden.

Als Schönste und eine der effektivsten Dunstabzugshauben ist uns die Gutmann Adelante 515 ins Auge gefallen. Sie zählt zu den Kopffreihauben, da sie schräg hinter dem Kochfeld angebracht wird. So können auch große Menschen bequem in die Töpfe schauen, ohne sich dabei den Kopf zu stoßen.

Leider hätte die schicke Glashaube Adelante der Firma Gutmann unser Budget gesprengt. So mussten wir uns nach Alternativen ausschauen und haben uns schließlich für die Kopffreihaube Franke Maris in der Farbe weiß entschieden. Sie wurde uns für das 90-er Kochfeld empfohlen.

Unsere Küche ist recht klein und daher sind wir guter Hoffnung, dass sie ihren Zweck erfüllen wird. Besser kann es für uns ohnehin nur werden, da wir derzeit gar keine Dunstabzugshaube nutzen.

Neue Küche kaufen: Dunstabzugshaube Franke

Spülbecken

Wer denkt, die Wahl eines Spülbeckens sei eine einfache Angelegenheit, der irrt. Denn auch hier steht man wieder vor vielen Möglichkeiten:

  • Soll die Spüle aus Keramik, Silgranit oder Edelstahl sein?
  • Soll die Spüle ein kleines Extrabecken oder nur ein Becken und eine Abtropffläche enthalten?
  • Wie groß soll das Spülbecken sein?
  • Welche Farbe soll das Spülbecken haben?
Wir haben lange zwischen einem Keramikspülbecken und einem Spülbecken aus Silgranit geschwankt. Beide Varianten sind sehr pflegeleicht und sehen edel aus. Silgranit ist ein sehr robuster Werkstoff, der zu 80% aus Granit besteht. Als Farbe kam auf unserer Arbeitsplatte in Oxid Stahl nur ein dunkler Ton in Frage. Letztendlich haben wir uns für das Spülbecken Blanco Mevit XL 6 S in felsgrau entschieden. Bei den Keramikbecken haben wir immer das Gefühl etwas zu zerbrechen. Zudem wurde uns vom Keramikbecken abgeraten, da Ecken leicht abplatzen können, wenn die Kinder beim Abwaschen doch mal einen Topf fallen lassen.

Armatur

Verbunden mit der Auswahl des richtigen Spülbeckens ist die Wahl der Armatur. Auch hier gibt es wieder viele Möglichkeiten. So stehen Armaturen mit und ohne Brause, optional mit Schlauchbrause, in Edelstahl, chrom oder in Farbe des Spülbeckens verschiedenster Firmen zur Auswahl bereit.

Elektrogeräte für die Küche und ihre Hersteller – ein kleiner Überblick


BSH Bosch und Siemens Baugeräte GmbH

Zur BSH Bosch und Siemens Baugeräte GmbH gehören u.a.Bosch, Siemens und Neff. Diese drei Marken sind größtenteils baugleich und entscheiden sich nur in einzelnen Features.

Die größten Abweichungen gibt es in den Sparten der Herde und Backöfen. Neff bietet hier beispielsweise die versenkbare Backofentür „Slide and Hide“ an. Diese Tür lässt sich beim Öffnen des Backofens komplett versenken. Eine nette Eigenschaft, die uns jedoch unwichtig erscheint. Schließlich ist ein Backofen nie lange offen.

Elektrolux

AEG, Juno und Zanker gehören zu den bekanntesten Marken des schwedischen Konzerns, der für Elektrogeräte im Haushalt bekannt ist.