Mitmachbuch

Dass gelungene Kinderbücher nicht immer viel Text enthalten müssen beweist das Mitmachbuch von Hervé Tullet*. Unser Emil hat es zu seinem 1. Geburtstag von Oma und Opa geschenkt bekommen und seitdem steht es auch auf unserer Verschenke-Liste ganz weit oben. Es gehört für uns quasi zu den Must-Haves in jedem Kinderbücherregal.

Kinderbuch zum ersten Geburtstag

Mit sehr wenigen Worten und vielen bunten Punkten regt das Buch auf minimalistische Weise zum Mitmachen an. Es wird gezählt, gepustet, geklatscht, geschüttelt und gedrückt.

Kinderbuch zum Mitmachen

Auf der nächsten Seite sehen die Kinder dann immer gleich was durch ihre Handlung passiert ist. Wie von Zauberhand sind da Punkte verrutscht, gewachsen oder haben sich verdoppelt...

Mitmachbuch Kinder

Das Mitmachbuch macht nicht nur allen Beteiligten viel Spaß, sondern fördert durch die vielen Aktionen auch ungemein das Lernvermögen der Kinder. Die Unterscheidung von rechts und links, Zählen bis 5, das Benennen von Farben sowie natürlich ganz allgemein das Sprachvermögen werden spielerisch trainiert. 5 x klatschen, das Buch nach rechts kippen oder über den gelben Punkt reiben - ich war echt erstaunt wie schnell sich meine Kinder diese Anweisungen gemerkt und umgesetzt haben.

Lernen mit dem Mitmachbuch

Unsere kleine 1,5 jährige Maus fordert sich das Buch nun mehrmals täglich ein und plappert die Anweisungen inzwischen schon munter mit.

Kinderbuch ab 1 Jahr

Fazit: Das Mitmachbuch sollte in keinem Kinderzimmer fehlen. Beim Anschauen werden selbst die Erwachsenen wieder zum Kind – probiert es aus...ich glaube nicht das ihr selbst auf das Drücken und Pusten verzichten könnt.

* Trackinglink zu Amazon
Geschenke zum 1.Geburtstag