Bratwurstkrake

  • Bratwurstkrake   kleinkindtauglich 

Die Bratwurstkrake ist eine lustige Idee, um die beliebte Bratwurst ansprechend für Kinder zu servieren. Ob zum Kindergeburstag oder zum Familienessen - die Bratwurstkrake bringt gute Laune auf dem Tisch.

  • Bratwurst
  • Öl zum Braten
  • Ketchup

Die Zubereitung der Bratwurstkrake ist sehr einfach. Ihr nehmt euch einfach eure Bratwürste und schneidet sie in der Mitte durch - dabei lasst ihr etwa 2 cm am Rand zusammen. Dann dreht ihr die Bratwurst und schneidet sie nochmal durch, so dass ihr dann vier "Beine" habt.

Jetzt erhitzt ihr in einer Bratpfanne etwas Öl und bratet dann die Bratwurst darin von allen Seiten gut an. Die Bratwurstkrake entsteht dabei von selbst, da sich die "Beine" beim Braten nach außen wölben.

Zum Schluss malt ihr den Bratwurstkraken noch ein kleines Gesicht aus Tomatenketchup.


© familienkost.de

Bratwurstkrake


Die Bratwurstkrake schmeckt sehr gut mit selbstgemachtem Kartoffelbrei und Sauerkraut oder Mischgemüse.

* Dies ist ein Affiliate-Link, der uns beim Kauf mit einer kleinen Provision unterstützt dieses Familienmagazin zu finanzieren. Für euch ändert sich am Preis dadurch nichts.
Schlagworte:  

Weitere Kinderrezepte

Weitere Kinderrezepte
Zur Kategorie Fleischiges

Zur Kategorie Kindergeburtstag

Zur Kategorie Kindergeburtstag Abendbrot

Zur Kategorie Herbstrezepte

Zur Kategorie Herbstrezepte