Brokkoli Auflauf mit Vollkornnudeln

  • Brokkoli Auflauf mit Vollkornnudeln   kleinkindtauglich 

Unser vollwertiges Rezept für Brokkoli Auflauf mit Vollkornnudeln ist ideal im Rahmen einer gesunden Ernährung oder bei (Schwangerschafts-)Diabetes.

Während herkömmliche Nudeln aus Hartweizenmehl hergestellt werden, dem bereits durch Weiterverarbeitung viele Nährstoffe entzogen wurden, enthalten Vollkornnudeln noch alle wertvollen Bestandteile des vollen Korns. Der menschliche Körper hat mit der Verdauung des Vollkorns mehr zu tun – in Folge seid ihr länger satt und der Blutzuckerspiegel steigt langsam und kontinuierlich an.


  • 300 g Vollkornnudeln (Bandnudeln sind ideal)
  • 500 g Brokkoli
  • 150 g Kochschinken
  • 100 ml Sahne
  • 100 ml Milch
  • 3-4 getrocknete Tomaten in Öl
  • 1 Ei
  • 160 g geriebener Gouda
  • Muskat, Kräuter, Salz

Als erstes gebt ihr den Brokkoli in einen Topf, bedeckt ihn mit Wasser und lasst ihn für ein paar Minuten kochen. Währenddessen kocht ihr auch die Nudeln bissfest.

Schneidet den Schinken in kleine Würfel. Die Sahne und Milch verrührt ihr mit dem Ei und würzt die Masse kräftig mit Muskat, Salz und Kräutern nach Belieben.

Wenn ihr den Brokkoli und die Nudeln abgegossen habt, mischt ihr beides in einer Schüssel mit dem Schinken und verteilt es anschließend in einer großen Auflaufform.

Die getrockneten Tomaten schneidet ihr klein und verteilt sie auf dem Auflauf. Dann gebt ihr das Sahne-Milch-Gemisch dazu und bedeckt den Auflauf schließlich mit dem Käse.

Nun geht es bei 200°C für etwa 15 Minuten in den vorgeheizten Backofen.


© familienkost.de

Brokkoli Auflauf mit Vollkornnudeln

Brokkoli Auflauf mit Vollkornnudeln

* Dies ist ein Affiliate-Link, der uns beim Kauf mit einer kleinen Provision unterstützt dieses Familienmagazin zu finanzieren. Für euch ändert sich am Preis dadurch nichts.
Schlagworte:  

Weitere Kinderrezepte

Weitere Kinderrezepte
Zur Kategorie Rezepte mit Nudeln

Zur Kategorie Schwangerschaftsdiabetis