Bunter Nudelsalat für Kinder

  • Bunter Nudelsalat für Kinder  vegetarischstillfreundlichkleinkindtauglich

Bisher waren unsere Jungs (aktuell knapp 3 und 4 Jahre alt) wie wohl die meisten kleinen Kinder nicht so die größten Fans von Nudelsalat, aber diesen Sommer haben wir zufällig eine Mischung entdeckt, die ihnen sehr gut schmeckt. Und das Beste daran ist, dass unser Nudelsalat eigentlich ein vollwertiges Gericht darstellt, da er auch viel Gemüse enthält.

Bei uns gibt es den bunten Nudelsalat ganz oft zum Grillen. Mit ein paar warmen Würstchen eignet er sich aber auch hervorragend zum Abendessen am Kindergeburtstag.


  • 250 g Gabelspaghetti oder andere kleine Nudeln
  • 1 Gurke
  • 1 kleine Packung Minitomaten
  • 150 g junger Gouda
  • 1 Apfel
  • 2 Möhren
  • 1 kleine Dose Mais
  • Olivenöl
  • Kräutersalz

Zuerst kocht ihr die Nudeln, gießt sie ab und lasst sie auskühlen.

In der Zwischenzeit wascht, schält und schneidet ihr die Gurke, den Apfel und die Möhren in kleine Würfel. Wascht auch die Minitomaten und halbiert sie. Den Gouda schneidet ihr auch in kleine Würfel.

Wenn die Nudeln ausgekühlt sind, gebt vermischt ihr sie in einer Schüssel mit den restlichen Zutaten.

Gebt dann einen ordentlichen Schluck Olivenöl darüber und schmeckt den Nudelsalat mit dem Kräutersalz ab. Im Sommer machen wir dann immer noch sehr gern frischen Zitronenthymian ran – das muss aber nicht sein. Bis zum Verzehr lasst ihr den Nudelsalat im Kühlschrank durchziehen.


© familienkost.de

Bunter Nudelsalat für Kinder

* Dies ist ein Affiliate-Link, der uns beim Kauf mit einer kleinen Provision unterstützt dieses Familienmagazin zu finanzieren. Für euch ändert sich am Preis dadurch nichts.
Schlagworte:  

Weitere Kinderrezepte

Weitere Kinderrezepte
Zur Kategorie Salate und Gemüsegerichte

Zur Kategorie Rezepte mit Nudeln

Zur Kategorie Kindergeburtstag Abendbrot