Buttermilch-Mandel-Kuchen

  • Buttermilch-Mandel-Kuchen  vegetarischstillfreundlichkleinkindtauglich

Dieser Buttermilch-Mandel-Kuchen ist ein wahrer Gaumenschmeichler. Einmal angefangen, bekommt man davon nicht genug. Er ist schnell zu backen und schmeckt am allerbesten ganz frisch, aber auch noch am nächsten Tag.

Mein Mann hat das Rezept für den Butter-Milch-Mandel Kuchen als Kind von der Geburtstagsparty eines Freundes mitgebracht. Seitdem ist er heiß geliebt.


  • Für den Teig
  • 3 Eier
  • 250 g Mehl
  • 200 g Zucker
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Becher Buttermilch
  • Für den Belag
  • 2 Tüten gehobelte Mandeln
  • 150 g Butter
  • 75 g Zucker
  • 2 EL Milch

Zuerst verrührt ihr alle Zutaten für den Teig zu einer cremigen Masse. Wundert euch nicht, wenn sie recht flüssig ist – das ist normal.
Fettet ein Backblech gut ein und gebt die Masse darauf. Dann geht es bei 180°C für 20 Minuten in den vorgeheizten Backofen.

In der Zwischenzeit schmelzt ihr die Butter in einem kleinen Topf, gebt Zucker und Mandeln dazu und lasst alles einige Minuten köcheln, bis sich der Zucker aufgelöst hat.

Wenn der Teig leicht braun ist, nehmt ihr das Backblech heraus und verteilt die Mandelmasse auf ihm. Dann geht es für den Buttermilch-Mandelkuchen für weitere 15 Minuten in den Ofen. Wenn der Kuchen braun wird, ist er fertig.


© familienkost.de

Buttermilch-Mandel-Kuchen

* Dies ist ein Affiliate-Link, der uns beim Kauf mit einer kleinen Provision unterstützt dieses Familienmagazin zu finanzieren. Für euch ändert sich am Preis dadurch nichts.
Schlagworte:  

Weitere Kinderrezepte

Weitere Kinderrezepte
Zur Kategorie Backwaren