Eierkuchen

  • Eierkuchen  vegetarischstillfreundlichkleinkindtauglich

Eierkuchen, Crêpe, Plinse oder Palatschinken - egal wie ihr sie nennt - mit unserem Rezept gelingen sie im Handumdrehen. Das leckere Famlienessen für Groß und Klein schmeckt prima mit Zucker, Apfelmus, Ahornsirup, Marmelade oder Nutella…

Während die polnischen Eierkuchen mit einer leichten Quarkfüllung serviert werden, gibt es zu den tschechischen Palatschinken oft Eis und frisches Obst. Und der berühmte französiche (etwas dünnere) Crêpe schmeckt wunderbar mit frischem Orangensaft, Orangenmarmelade und -likör als flambierter Crêpe Suzette.


  • 1 große Tasse Mineralwasser
  • 2 große Tassen Mehl
  • 2 große Tassen Milch
  • optional: 4 EL Zucker
  • 4 Eier
  • 1 große Prise Salz
  • etwas Öl zum Braten

Die Zubereitung des Eierkuchenteiges ist wirklich ganz simpel, denn ihr müsst einfach nur alle Zutaten ordentlich mit Hilfe eines Mixers verrühren. (Wenn ihr einen Thermomix habt, dann stellt ihr ihn für 20 Sekunden auf Stufe 5.)

Eierkuchen Teig width=

Dann erhitzt ihr in einer Pfanne etwas Öl oder Butterschmalz und gebt jeweils eine Kelle Teig hinein.

Wendet euren Eierkuchen nach etwa 30 Sekunden und backt die zweite Seite aus.
So verfahrt ihr mit eurem Teig bis er alle ist.

Die bereits fertigen Eierkuchen haltet ihr am besten zwischen zwei Tellern warm.


© familienkost.de

Eierkuchen


Sehr lecker schmeckt übrigens auch eine selbst gemachte Fruchtsoße zu den Eierkuchen, die ihr zubereitet indem ihr euer Obst einfach püriert. In der Erdbeerzeit ist eine Erdbeersoße ein Traum :-)

Wenn ihr mal Lust auf was anderes habt, dann probiert doch unsere Bananen-Pancakes, die ohne zusätzlichen Zucker auskommen und bei denen sogar schon das Baby mitessen darf.

* Dies ist ein Affiliate-Link, der uns beim Kauf mit einer kleinen Provision unterstützt dieses Familienmagazin zu finanzieren. Für euch ändert sich am Preis dadurch nichts.
Schlagworte:  

Weitere Kinderrezepte

Weitere Kinderrezepte
Zur Kategorie Eier und Teig

Zur Kategorie Desserts

Pin mich!

Eierkuchen Grundrezept


Crepe-Maker*