Frosting

  • Frosting        

Unser Grundrezept für Frosting mit Buttercreme oder Frischkäse eignet sich ideal zum Verzieren von Cupcakes, Cake Pops und als Grundlage für Motivtorten.

Der Begriff Frosting stammt übrigens aus dem Englischen und bedeutet übersetzt so viel wie „Zuckerguss“. Das ist aber wörtlich genommen nicht ganz richtig, denn ein Frosting ist vielmehr eine leckere Buttercreme oder - nach der amerikanischen Variante - eine Frischkäsecreme.
Was wir als klassischen Zuckerguss kennen, ist im englischen Sprachgebrauch eher ein Icing.

Ob als Topping für Cupcakes, als Grundlage unter dem Fondant bei Motivtorten oder als „Klebemasse“ bei Cake Pops – die Einsatzmöglichkeiten eines Frostings sind in der aktuellen Backwelt breit gefächert.

Im Gegensatz zum Icing, das nach dem Trocknen richtig fest wird, bleibt ein Frosting weich.

Mit Hilfe von Lebensmittelfarben oder durch Zugabe verschiedenster Früchte könnt ihr jedes Frosting bunt färben und aufpeppen. Ebenso bringen verschiedene Gewürze, Kaffepulver und andere Zutaten Abwechslung in euer Frosting und machen es zu ganz individuellen Leckereien.

Cupcakes Frosting



  • Grundrezept für ein Buttercreme-Frosting
  • 250 g Puderzucker
  • 125g weiche Butter
  • 1 Päckchen Vanillezucker

Für das klassische Buttercreme-Frosting siebt ihr zuerst den Puderzucker.
Gebt die weiche Butter mit dem Vanillezucker in eine Schüssel und mixt dann kräftig löffelweise den Puderzucker unter – verrührt zwischendurch beständig, damit die Masse nicht klumpig wird.

Das Buttercreme-Frosting eignet sich perfekt zum Spritzen mit Tülle und zum Bestreichen einer Torte als Grundlage für Fondant.



© familienkost.de

Frosting


Grundrezept für ein Frischkäse-Frosting

  • 250 g weiche Butter
  • 250 g Doppelrahmfrischkäse
  • 250 g Puderzucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker

Verrührt die weiche Butter löffelweise mit dem Puderzucker und dem Vanillezucker zu einer cremigen Masse. Wenn ihr das Frischkäsefrosting mit Früchten o.ä. aufpeppen wollt, dann fügt ihr diese Zutaten jetzt hinzu.

Der Frischkäse wird erst ganz zum Schluss leicht untergemixt, da er bei zu starkem Rühren sonst leicht seine Konsistenz verliert und zu Butter wird. Grundrezept für Frosting mit Frischkäse und Buttercreme.



* Dies ist ein Affiliate-Link, der uns beim Kauf mit einer kleinen Provision unterstützt dieses Familienmagazin zu finanzieren. Für euch ändert sich am Preis dadurch nichts.
Schlagworte:  
Zur Kategorie Basics