Fruchtige Mürbeteig-Torteletts

  • Fruchtige Mürbeteig-Torteletts  vegetarischstillfreundlichkleinkindtauglich

Torteletts aus Mürbeteig sind belegt mit Pudding und frischen Beeren ideal für ein gemütliches Kaffeetrinken an warmen Sommertagen und ein toller „Kuchen“ für Überraschungsbesuch.

Die Torteletts lassen sich auch gut vorbereiten und bleiben in einer Blechdose genauso lange frisch wie gute Plätzchen.


  • Für den Mürbeteig
  • 200 g Mehl
  • 40 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 100 g weiche Butter
  • 1 Prise Salz
  • Für den Pudding
  • 1 Päckchen Puddingpulver Vanille
  • 500 ml Milch
  • 40 g Zucker
  • Zum Belegen
  • Frische Beeren und Obst der Saison

Zuerst backt ihr die Mürbeteig-Torteletts. Dafür braucht ihr Tortelett-Förmchen, die ihr gut einfettet. Wenn es mal schnell gehen soll könnt ihr auch einfach auf fertige Tortellets zurückgreifen.

Dann bereitet ihr aus den angegebenen Zutaten einen geschmeidigen Mürbeteig zu. Im Gegensatz zu Plätzchenteig wird der Mürbeteig für die Torteletts nicht zum Ruhen kalt gestellt, sondern gleich weiterverarbeitet. .

Rollt den Mürbeteig auf einer mehligen Arbeitsfläche aus und stecht dann mit Hilfe der Tortelett-Förmchen kleine Kreise aus. Die Kreise drückt ihr dann in die Tortelett-Förmchen und stellt sie für etwa eine Stunde kalt. Anschließend stecht ihr die einzelnen Torteletts mit einer Gabel mehrmals am Boden ein und schiebt sie dann in den auf 180°C vorgeheizten Backofen. Wenn die Mürbeteig-Torteletts nach spätestens 20 Minuten goldgelb sind, nehmt ihr sie heraus und lasst sie abkühlen. .

Jetzt bereitet ihr den Pudding nach Packungsanleitung zu und verteilt ihn auf den Torteletts. Wenn etwas übrig bleibt, freuen sich sicherlich kleine Naschkatzen in eurem Hause ;-)

Zum Schluss belegt ihr die Torteletts mit dem Pudding nun mit frischen Beeren und Obst eurer Wahl. Wir verwenden immer gern alles was der Garten grad hergibt…angefangen bei roten und schwarzen Johannisbeeren, über Erdbeeren, Blaubeeren, Himbeeren und Stachelbeeren bis hin zu Kiwis aus dem Supermarkt für einen farbigen Kontrast. /br>
Wer möchte, kann die Torteletts anschließend noch mit Tortenguss begießen. Wir mögen sie am allerliebsten pur mit Schlagsahne.


© familienkost.de

Fruchtige Mürbeteig-Torteletts


EM-WM-Törtchen in schwarz-rot-gold
Die Torteletts lassen sich übrigens auch wunderbar in kleine Fussball-Törtchen zur EM oder WM verwandeln: dafür belegt ihr sie einfach mit einer Schicht Blaubeeren oder schwarzen Johannisbeeren, darunter Erdbeeren oder Himbeeren und schließlich mit Pfirsichen.

EM-WM-Kuchen schwarz-rot-gold

* Dies ist ein Affiliate-Link, der uns beim Kauf mit einer kleinen Provision unterstützt dieses Familienmagazin zu finanzieren. Für euch ändert sich am Preis dadurch nichts.
Schlagworte:  

Weitere Kinderrezepte

Weitere Kinderrezepte
Zur Kategorie Backwaren

Pin mich!

Mürbeteig-Tortellets selber machenl


Fruchtig backen*