Gurkenkrokodil

  • Gurkenkrokodil  vegetarischstillfreundlichkleinkindtauglich

Das Gurkenkrokodil ist tolles Fingerfood zum Kindergeburtstag, dass sich auch als gesundes Mitgebsel in den Kindergarten oder die Schule eignet. Unsere Anleitung für das Gurkenkrokodil könnt ihr nach Belieben variieren.

  • 1 große Gurke
  • Mini-Mozzarellakugeln
  • Mini-Tomaten
  • Gouda-Käse
  • Weintrauben
  • Kapern o.ä.
  • Zahnstocher

Nehmt eine Gurke und wascht sie gut ab. Dann schneidet ihr ein Drittel der Gurke waagerecht in der Mitte durch. Mit einem spitzen Messer schneidet ihr dann Zacken hinein - das geht einfacher als es aussieht. Ein Streifen Möhre o.ä. bildet die Zunge - ein Zahnstocher hilft euch, das Maul offen zu halten.

Nun nehmt ihr 2 Mozzarellakugeln und befestigt sie als Augen. Ich habe noch eine Kaper als Pupille aufgesetzt. Die restlichen Mozzarellakugeln spießt ihr mit Minitomaten auf. Ebenso bildet ihr kleine Spießchen aus Weintraube und Käse.
Die Spieße steckt ihr nun in das Gurkenkrokodil.

Platziert das Krokodil dann auf Salat und passt auf, dass ihr nicht gebissen werdet ;-)

Wenn ihr auch ein Gurkenkrokodil zaubert, dann freue ich mich, wenn ihr mir ein Foto schickt: jenny@familienkost.de ;-)


© familienkost.de

Gurkenkrokodil

Gurkenkrokodil

* Dies ist ein Affiliate-Link, der uns beim Kauf mit einer kleinen Provision unterstützt dieses Familienmagazin zu finanzieren. Für euch ändert sich am Preis dadurch nichts.
Schlagworte:      

Weitere Kinderrezepte

Weitere Kinderrezepte
Zur Kategorie Kindergeburtstag

Zur Kategorie Kindergeburtstag Abendbrot

Zur Kategorie Kindergeburtstag Kindergarten

Zur Kategorie Kindergeburtstag Kindergarten

Pin mich!

Gurkenkrokodil als Rohkost für den Kindergeburtstag