Kartoffelbrei

  • Kartoffelbrei  vegetarischstillfreundlichkleinkindtauglich

Alle Kinder lieben Kartoffelbrei! Und selber machen ist gar nicht schwer, wie wir euch mit unserem Rezept zeigen. Außerdem geben wir euch Tipps was zu Kartoffelbrei passt.

  • 5 mittelgroße mehligkochende Kartoffeln
  • 300 ml Milch
  • 1 große Zwiebel
  • etwas Öl
  • Salz, Muskat

Zuerst schält ihr die Kartoffeln, halbiert sie je nach Größe und kocht sie dann in Salzwasser weich.

In der Zwischenzeit schält ihr die Zwiebel und schneidet sie in kleine Würfel. Dann bratet ihr sie in etwas Öl glasig an.

Wenn die Kartoffeln weich sind, gießt ihr sie ab und rührt sie mit einem Mixer zu einem feinen Kartoffelbrei, wobei ihr nach und nach etwas Milch zugießt.

Anschließend rührt ihr die gebratene Zwiebel unter und schmeckt den Kartoffelbrei mit Salz und Muskat ab. Für viele ist das Selbermachen von Kartoffelbrei mit einem Mixer übrigens eine Sünde, aber für uns ist es Best Practice, denn wir mögen den Kartoffelbrei auf diese Weise sehr gern. Alternativ könnt ihr den Kartoffelbrei aber auch ganz traditionell mit einem Stampfer zubereiten. Vo Pürierstab raten wir euch ab, denn dann wird der Kartoffelbrei eher zu Kleister.

Je nach persönlichem Gusto könnt ihr eurem Kartoffelbrei noch weitere Gewürze zufügen...ich kenne ihn beispielsweise von meinen Eltern auch mit Majoran.


© familienkost.de

Kartoffelbrei


Was passt zu Kartoffelbrei?

Es gibt allerhand einfache Gerichte, die sich sehr gut als Beilage zu Kartoffelbrei eignen:





* Dies ist ein Affiliate-Link, der uns beim Kauf mit einer kleinen Provision unterstützt dieses Familienmagazin zu finanzieren. Für euch ändert sich am Preis dadurch nichts.
Schlagworte:
 

Weitere Kinderrezepte

Weitere Kinderrezepte
Zur Kategorie Rezepte mit Kartoffeln