Kokosmilchreis auf exotischer Fruchtgrütze

  • Kokosmilchreis auf exotischer Fruchtgrütze  vegetarischstillfreundlichkleinkindtauglich

Unser Rezept für Milchreis mit Kokosmilch und Mango kann sowohl als Hauptmahlzeit sowie auch als Dessert serviert werden. Es lässt sich super vorbereiten und wird nicht nur von kleinen Kindern geliebt.

  • 250 g Milchreis
  • 750 ml Milch
  • 250 ml Kokosmilch
  • 250 m Orangensaft
  • hellen Soßenbinder zum Andicken
  • 1 Mango
  • 1 Kiwi
  • 1 Banane
  • 1 kleine Dose Pfirsiche
  • 1 EL Zucker

Für die Fruchtsgrütze:
Die Früchte waschen und ggf. schälen und dann in kleine Stückchen schneiden. In einem Topf den Orangensaft erhitzen, dann die Früchte dazugeben und etwa5 Minuten leicht köcheln lassen. Den Soßenbinder unterrühren und wenn die gewünschte Konsistenz erreicht ist, wird die exotische Fruchtgrütze kaltgestellt.

Für den Kokosmilchreis:
Die Milch zum Kochen bringen und den Zucker zugeben. Dann den den Reis einrühren und etwa 15 Minuten offen köcheln lassen. Dann die Kokosmilch zugeben und den Milchreis für weitere 5 Minuten unter Rühren köcheln lassen.
Dann den Milchreis in kleine Schälchen geben und kalt stellen.

Wenn der Reis vollständig abgekühlt ist, kann er aus den Schälchen gestürzt werden und mit der Fruchtgrütze serviert werden.


© familienkost.de

Kokosmilchreis auf exotischer Fruchtgrütze

Kokosmilchreis auf exotischer Fruchtgrütze

* Dies ist ein Affiliate-Link, der uns beim Kauf mit einer kleinen Provision unterstützt dieses Familienmagazin zu finanzieren. Für euch ändert sich am Preis dadurch nichts.
Schlagworte:  

Weitere Kinderrezepte

Weitere Kinderrezepte
Zur Kategorie Rezepte mit Reis

Zur Kategorie Desserts