Paprika-Kartoffel-Putenpfanne

  • Paprika-Kartoffel-Putenpfanne   kleinkindtauglich 

Ein schnelles vollwertiges Gericht für Groß und Klein. Vielen Dank nach Koblenz für diesen Rezept-Tipp :-)

  • 500 g Putenfleisch
  • 300 g Kartoffeln
  • 3 Paprikaschoten
  • 250 ml Gemüse- oder Hühnerbrühe
  • 2 Zwiebeln
  • Salz, Pfeffer, Paprikagewürz
  • Kräuter nach Belieben (empfehlenswert: Kräuter der Provence)
  • ca. 100 ml Sahne

Zuerst das Putenfleisch in Stücke schneiden und in Öl anbraten - anschließend aus der Pfanne nehmen. Nun die Zwiebeln würfeln und in der Pfanne kurz anbraten. Klein geschnittene Kartoffeln dazugeben (Würfel oder Scheiben) und für weitere 5 Minuten mitbraten. Danach den kleingeschnittenen Paprika hinzugeben. Etwa 250 ml Brühe angießen und für circa 15 Minuten köcheln lassen bis die Kartoffeln gar sind. Das Fleisch wieder hinzugeben und mit Sahne andicken. Dann mit Pfeffer, Salz, Paprikapulver und Kräutern nach eigenem Belieben abschmecken.

© familienkost.de

Paprika-Kartoffel-Putenpfanne

* Dies ist ein Affiliate-Link, der uns beim Kauf mit einer kleinen Provision unterstützt dieses Familienmagazin zu finanzieren. Für euch ändert sich am Preis dadurch nichts.
Schlagworte:  

Weitere Kinderrezepte

Weitere Kinderrezepte
Zur Kategorie Rezepte mit Kartoffeln

Zur Kategorie Fleischiges

Zur Kategorie Schwangerschaftsdiabetis