Parmesansuppe

  • Parmesansuppe  vegetarischstillfreundlich 

Ein feines Süppchen das einen Hauch mediterranes Flair in die heimische Küche zaubert. Sehr lecker zu frischem Ciabatta-Brot und hauchdünn geschnittenem Serranoschinken. Für die stillfreundliche Variante lasst ihr einfach die Zwiebel weg.

  • 2 große mehligkochende Kartoffeln
  • 600 ml Milch
  • 600 ml Hühnerbrühe
  • 200 g Parmesankäse
  • Frische Petersilie
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • etwas Butter

Die Kartoffeln und die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Den Knoblauch pressen und alles zusammen mit etwas Butter in einem Topf anbraten. Mit der Milch und Hühnerbrühe aufgießen und zum Kochen bringen. Den Parmesan dazu reiben und das Süppchen für ca. 20 Minuten köcheln lassen. Anschließend pürieren. Zum Schluss mit frisch gehackter Petersilie bestreuen.

© familienkost.de

Parmesansuppe

* Dies ist ein Affiliate-Link, der uns beim Kauf mit einer kleinen Provision unterstützt dieses Familienmagazin zu finanzieren. Für euch ändert sich am Preis dadurch nichts.
Schlagworte:  
Zur Kategorie Suppen