Rosmarinkartoffeln aus dem Ofen

  • Rosmarinkartoffeln aus dem Ofen  vegetarischstillfreundlich 

Unsere Rosmarinkartoffeln sind eine leckere und gesunde Beilage beim Grillen aber auch als Hauptgericht mit Zaziki und Salat sehr zu empfehlen.

  • ca. 700 g Kartoffeln
  • Olivenöl
  • Rosmarin, Thymian und andere Kräuter nach Belieben

Zuerst die Kartoffeln waschen und als Pellkartoffeln mit Schale kochen. In der Zwischenzeit ein Backblech mit Alufolie auslegen, mit Olivenöl einpinseln und die Kräuter darauf verteilen. Wir streuen über die frischen Kräuter immer noch Knorr Kräuterlinge – das muss man aber nicht tun. Die Kartoffeln abgießen bevor sie ganz gar sind und halbieren. Die halbierten Kartoffeln nun mit der Schnittseite nach unten auf das Blech legen und die Rosmarinkartoffeln für ca. 10 Minuten bei 200°C in den Ofen schieben.

© familienkost.de

Rosmarinkartoffeln aus dem Ofen

* Dies ist ein Affiliate-Link, der uns beim Kauf mit einer kleinen Provision unterstützt dieses Familienmagazin zu finanzieren. Für euch ändert sich am Preis dadurch nichts.
Schlagworte:  
Zur Kategorie Rezepte mit Kartoffeln