Saftiger Apfel-Rührkuchen mit Quark

  • Saftiger Apfel-Rührkuchen mit Quark  vegetarischstillfreundlichkleinkindtauglich

Dieser Kuchen ist einfach zubereitet, lecker und hält sich einige Tage frisch. Für kleine Kinder, die noch neu am Familientisch sind, empfehlen wir, die Äpfel in den Teig zu reiben. Sehr gut schmeckt der Kuchen aber auch mit Apfelstückchen. Wer Rosinen mag, kann diese auch gern dazu geben.

  • 200 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 3 Eier
  • 250 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 3 Äpfel
  • 250 g Magerquark

Zucker, Eier und Salz schaumig rühren. Die Butter schmelzen und mit dem Mehl und dem Backpulver unter die Zucker-Ei-Mischung mixen. Nun den Quark unterrühren. Zum Schluss den Apfel reinreiben oder kleine Stückchen untermischen. Jetzt kommt der Teig in eine gut gefettete Kastenform und wird dann im vorgeheizten Backofen bei 175°C für eine gute Stunde gebacken. Nach Belieben kann er vor dem Verzehr mit Puderzucker bestreut werden.

© familienkost.de

Saftiger Apfel-Rührkuchen mit Quark

Saftiger Apfel-Rührkuchen mit Quark

* Dies ist ein Affiliate-Link, der uns beim Kauf mit einer kleinen Provision unterstützt dieses Familienmagazin zu finanzieren. Für euch ändert sich am Preis dadurch nichts.
Schlagworte:  

Weitere Kinderrezepte

Weitere Kinderrezepte
Zur Kategorie Backwaren