Schnelle Pastapfanne mit Zucchini, Aubergine und Wurst

  • Schnelle Pastapfanne mit Zucchini, Aubergine und Wurst   stillfreundlich 

Diese Nudelpfanne zählt zu unseren Standardgerichten, die es regelmäßig gibt. Sie geht schnell, ist stillfreundlich und gesund. Wer mag, kann sie gern um Zwiebel und Knoblauch ergänzen.

  • 1 Zucchini
  • 1 Aubergine
  • 1 kleine Jagdwurst oder 4 Wiener Würstchen
  • 500 g Nudeln nach Wahl

Die Nudeln in Salzwasser bissfest kochen. In der Zwischenzeit die Zucchini, die Aubergine und die Wurst in kleine Würfel schneiden und in einer Pfanne mit Olivenöl anbraten - kurz vor Ende der Garzeit die Minitomaten zugeben. Die Nudeln abgießen und mit in die Pfanne geben. Alles umrühren und servieren.

© familienkost.de

Schnelle Pastapfanne mit Zucchini, Aubergine und Wurst

* Dies ist ein Affiliate-Link, der uns beim Kauf mit einer kleinen Provision unterstützt dieses Familienmagazin zu finanzieren. Für euch ändert sich am Preis dadurch nichts.
Schlagworte:  
Zur Kategorie Rezepte mit Nudeln