Spiegeleikuchen

  • Spiegeleikuchen        

Spiegeleikuchen ist ein fruchtig leichter Blechkuchen mit Aprikosen und Schmand. Eine leckere Backidee, die nicht nur zu Ostern ein Hingucker ist.

  • 250 g Mehl
  • 250 g Zucker
  • 250 g Margarine
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 5 Eier
  • 2 Becher Schmand
  • 2 Päckchen Vanillepudding + 1 l Milch
  • 2 Dosen Aprikosen
  • 2 Päckchen Tortenguss

Verrührt die weiche Margarine, den (Vanille-) Zucker und die Eier zu einer schaumigen Masse. Dann rührt ihr die Mehl-Backpulver-Mischung unter, bis ein einheitlicher Teig entsteht.

Diesen streicht ihr nun auf ein gut eingefettetes Backblech und schiebt ihn in den auf 200°C vorgeheizten Backofen. Dort bleibt er für 12-15 Minuten.

In der Zwischenzeit kocht ihr den Pudding nach Packungsanleitung und lasst ihn abkühlen.

Anschließend rührt ihr den Schmand unter den Pudding und gebt die Masse dann auf den vorgebackenen Boden.

Die Aprikosen lasst ihr gut abtropfen und verteilt sie dann mit der Schnittfläche nach unten auf der Puddingcreme.

Nun geht es für den Spiegeleikuchen weiter 12-15 Minuten in den Backofen.

Nach der Backzeit lasst ihr den Spiegeleikuchen etwas abkühlen und verteilt zum Schluss noch den Tortenguss darüber.


© familienkost.de

Spiegeleikuchen

Spiegeleikuchen

* Dies ist ein Affiliate-Link, der uns beim Kauf mit einer kleinen Provision unterstützt dieses Familienmagazin zu finanzieren. Für euch ändert sich am Preis dadurch nichts.
Schlagworte:  
Zur Kategorie Backwaren