Süße Spiegeleier

  • Süße Spiegeleier  vegetarischstillfreundlichkleinkindtauglich

Diese süßen Spiegeleier passen nicht nur zu Ostern...Auch für ein gemütliches Brunch oder Kaffeetrinken sind sie ein lustiges Gebäck. Kleiner Tipp wenn es mal schnell gehen muss: Im Kühlregal der meisten Supermärkte gibt es fertigen Hefeteig zum Ausrollen ;-)

  • 500 g Mehl
  • 80 g Butter
  • 250 ml lauwarme Milch
  • 70 g Zucker
  • 1 Ei
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier
  • 350 g Quark
  • 80 g Zucker
  • 20 g Speisestärke
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • etwas geriebene Zitronenschale
  • 1 Dose halbierte Aprikosen

Zuerst wird der Hefeteig zubereitet: Dafür Mehl, Milch, Trockenhefe, Ei, Zucker und Salz in eine Schüssel geben. Dann die weiche, aber nicht mehr heiße Butter zugeben und alles ordentlich mit dem Knethaken zu einem glatten Teig durchkneten. Dann den Teig abgedeckt für eine halbe Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.

In der Zwischenzeit wird der Belag vorbereitet: Dafür die Eier, Zucker, Quark, Stärke, Vanillezucker und Zitronenabrieb durchmixen. Die Aprikosen in einem Sieb gut abtropfen lassen.

Nach der Ruhezeit wird der Hefeteig nochmals gut durchgeknetet und dann flach ausgerollt. Mit einem Messer werden nun Spiegeleier-Formen ausgeschnitten und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech gelegt. Den Rand etwas nach oben formen - etwas von der Quarkmasse draufgeben und zum Schluss als Eidotter eine Aprikosenhäfte draufgeben.

Für ca. 25 Minuten bei 180°C im vorgeheizten Ofen backen. Sollten die Spiegeleier vor Ende der Backzeit zu dunkel werden, so können sie mit etwas Alufolie abgedeckt werden.


© familienkost.de

Süße Spiegeleier

Süße Spiegeleier


In unserem Osterspezial findet ihr weitere schöne Rezepte für das Osterfest.



* Dies ist ein Affiliate-Link, der uns beim Kauf mit einer kleinen Provision unterstützt dieses Familienmagazin zu finanzieren. Für euch ändert sich am Preis dadurch nichts.
Schlagworte:  

Weitere Kinderrezepte

Weitere Kinderrezepte
Zur Kategorie Backwaren