Vegane Mousse au Chocolat

  • Vegane Mousse au Chocolat  vegetarischstillfreundlichkleinkindtauglich

Neulich habe ich ein total cooles Rezept für eine vegane Mousse-au-Chocolat entdeckt, dass ich unbedingt mit euch teilen muss. Das Schokomousse eignet sich ideal für kleine Kinder, da ihr es ohne Zucker machen könnt und ist ein Nachtisch ohne Ei und somit sehr allergiker-freundlich.

Das vegane Schokomousse besteht nur aus 3 Zutaten, ist in 5 Minuten fertig und schmeckt bombastisch, obwohl ich mir das am Anfang gar nicht vorstellen konnte. Eine der Hauptzutaten für das Mousse aus Chocolate sind nämlich Avocado. Sie sorgen für die Cremigkeit der Mousse und enthalten neben vielen gesunden pflanzlichen Fetten auch eine ganze Reihe lebenswichtiger Vitamine. Man kann also fast sagen, dass diese Mousse au Chocolat mehr Superfood als Nascherei ist ;-)

Ich habe diese Schokomousse als Nachtisch zu meinem Geburtstagsbuffet gemacht und absichtlich in kleine(!) Becherchen gefüllt, so dass meine Gäste nicht all zu viel davon essen müssen, sollte es ihnen nicht schmecken. Außerdem habe ich ihnen nicht verraten, was sie da essen. Das Ergebnis: alle waren sehr begeistert und haben mit Ausnahme der Banane keine ungewöhnlichen Zutaten rausgeschmeckt. Mein 5-jähriger Sohn hat sogar gleich zwei Portionen verspeist und belegt, dass Kinder die Mousse au Chocolat ohne Zucker auch mögen.


  • Zutaten für die vegane Mousse au Chocolat
  • 2 reife Avocado
  • 2 kleine, sehr reife Bananen
  • 2 EL ungesüßter Kakao

Die Zubereitung der veganen Mousse au Chocolat ist so simpel, dass ihr dafür nicht länger als 5 Minuten brauchen werdet.

Nehmt euch die Avocado, löst das Fruchtfleisch heraus und gebt es in eine Schüssel. Avocado-Fruchtfleisch wird an der Luft sehr schnell braun, aber das ist hier gar kein Problem, da das Schokomousse am Ende sowieso eine braune Farbe hat ;-)

Jetzt schält ihr die Bananen und gebt sie zur Avocado. Ebenso kommt der Kakao in die Schüssel.

Mousse au Chocolat vegan

Nun müsst ihr nur noch euren Pürierstab zur Hand nehmen, alles gut durchmixen und schon ist euer Mousse au Chocolat ohne Ei fertig. Sollte es euch nicht süß genug schmecken, so könnt ihr auch noch etwas Agavendicksaft hinzugeben.

Füllt es jetzt in schöne Dessertschalen oder kleine Becherchen ab und stellt es bis zum Verzehr kühl.


© familienkost.de

Vegane Mousse au Chocolat

* Dies ist ein Affiliate-Link, der uns beim Kauf mit einer kleinen Provision unterstützt dieses Familienmagazin zu finanzieren. Für euch ändert sich am Preis dadurch nichts.
Schlagworte:  

Weitere Kinderrezepte

Weitere Kinderrezepte
Zur Kategorie Desserts

Zur Kategorie Backen ohne Ei

Zur Kategorie Backen ohne Ei