Vollkornnudeln mit Tomatensosse

  • Vollkornnudeln mit Tomatensosse  vegetarisch kleinkindtauglich

Vollkornnudeln mit Tomatensosse gab es bei mir oft in der Schwangerschaft, als ich der Diabetes wegen auf Zucker und Weißmehlprodukte verzichten sollte. Die gesunde Pasta ist ein sehr schnelles Mittagessen, das nicht nur Schwangeren gut schmeckt ;-)

  • 250 g Vollkornnudeln
  • 1 Päckchen passierte Tomaten
  • 80 ml Schlagsahne
  • etwas Agavendicksaft
  • Gemüsebrühe
  • Salz, Pfeffer
  • Kräuer nach Belieben
  • geriebener Käse
  • eventuell Salami
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe

Kocht die Nudeln nach Packungsanleitung in Salzwasser bissfest.

In der Zwischenzeit schält ihr eine kleine Zwiebel und eine Knoblauchzehe und schwitzt beides mit etwas Olivenöl in einem kleinen Topf an. Wenn ihr möchtet, könnt ihr noch klein geschnittene Salamiwürfel dazugeben.

Als nächstes gebt ihr die passierten Tomaten und die Sahne dazu. Würzt mit einem guten Teelöffel Gemüsebrühe, einem Schwaps Agavendicksaft und schwarzem Pfeffer und rührt am Ende noch nach Belieben Kräuter unter.

Wenn ihr dann eure Vollkornnudeln abgegossen habt, könnt ihr sie mit der Tomatensosse und geriebenem Käser servieren.


© familienkost.de

Vollkornnudeln mit Tomatensosse


Ich habe mir die Nudeln oft gekocht, wenn es mittags schnell gehen sollte und ich alleine war. Die restlichen Nudeln habe ich dann immer mit der Tomatensosse gemischt und am nächsten Tag mit Käse überbacken :-)

* Dies ist ein Affiliate-Link, der uns beim Kauf mit einer kleinen Provision unterstützt dieses Familienmagazin zu finanzieren. Für euch ändert sich am Preis dadurch nichts.
Schlagworte:  

Weitere Kinderrezepte

Weitere Kinderrezepte
Zur Kategorie Rezepte mit Nudeln

Zur Kategorie Schwangerschaftsdiabetis