Wir basteln eine Ritterburg

Ich glaube ja fast alle Jungs im Alter ab 3 Jahren träumen von einer eigenen Ritterburg. Bei uns werden schon seit Wochen alle auffindbaren Burgenbilder aus Spielzeugkatalogen fein säuberlich ausgeschnitten und als Wunschzettel für den Weihnachtsmann aufgeklebt – dabei haben wir grade mal April ;-)

Als es neulich wiedermal das ganze Wochenende nur geregnet hat, haben wir uns spontan entschieden eine eigene Ritterburg zu basteln.

Ritterburg basteln



Schon vor einer ganzen Weile haben wir eine große Kiste unseres Ikea-Regals für Bastelmaterial frei geräumt.

In unserer Bastelschublade sammeln wir alle Materialien, aus denen man vielleicht mal etwas basteln kann: Klopapierrollen in großen Mengen, die tollen Boxen von mymuesli, Korken, leere Pappschachteln, Eierkartons etc. Es lohnt sich wirklich sich so eine Schublade einzurichten, denn damit steht spontanen Bastelprojekten nichts im Wege und ihr könnt eurer Fantasie freien Lauf lassen.

Bastelschublade einrichten

Als Türme für die Ritterburg schienen mir die großen Rollen von mymuesli grade zu perfekt. Alternativ könntet ihr aber auch die Rollen von Küchenpapier oder ähnliches nehmen. Also haben wir sie mit Aluflolie beklebt und dann mit Hilfe eines Cuttermessers Turmfenster hereingeritzt.

Ritterburg mit leeren Müslidosen basteln







Ritterturm basteln

Als Verbindungswände zwischen den einzelnen Türmen haben wir dicke Pappe zurechtgeschnitten. Auf der Eingangsseite durfte natürlich eine große Falltür nicht fehlen.

Ritterburg selber basteln

Damit die Wände besser halten, habe ich dünne Schlitze in die Türmchen geritzt, in die ich dann die Wände gesteckt habe. Und um der ganzen Burg etwas mehr Stabilität zu verleihen, habe ich sie mit durchsichtigem Paketband umwickelt.

Ritterburg zusammenkleben

Auf den Wunsch meines Sohnes haben wir die Wände dann mit schwarzem Buntpapier beklebt - das gibt der Ritterburg einen mystischen Eindruck. Außerdem habe ich mir Bilder eines Wappen und eines Drachen gesucht, ausgeschnitten und aufgeklebt.

Damit die Ritter auch aus dem Fenster schauen können, haben wir die Dosen mit Küchenpapier gefüllt und als Abschluss einen Boden aus Alufolie geformt. So können sie jetzt Wache halten und haben dabei alles im Blick.

Wachturm für die Ritterburg basteln

Ein Fahnenmast darf bei einer richtigen Ritterburg natürlich auch nicht fehlen und daher habe ich mit Hilfe eines Schaschlickstäbchens und etwas goldenem Pappkarton eine Fahne an einem der Wachtürme befestigt.

Fahnenmast für die Ritterburg basteln

Söhnchen Nummer 2 war von der Ritterburg ganz begeistert und so haben wir gleich noch eine zweite gebastelt. Diesmal habe ich sie aber gleich auf einen Pappkarton als Unterlage gebaut. Außerdem hatte ich für diese Burg nur noch zwei Müslidosen und habe zwei andere Wachtürme aus den Rollen von Küchenpapier gebastelt.

Ritterburg für Kinder basteln

In der kommenden Zeit werden wir unsere Ritterburgen noch weiter pimpen und halten euch mit Fotos auf dem Laufenden :-)


Buchtipp Ritterburg

Holzbausatz Ritterburg

Drachenritter von Schleich