Werbehinweis

Kurzer Zwischenstopp in Belarus

Belarus (Brest) mit Kind


Brest ist eine für Weißrussland* reiche Grenzstadt, 10 min vor den Stadttoren befindet sich eine EU Außengrenze, die die Geduld aller Reisenden auf die Probe stellt. Wobei sich sowohl Polen als auch Belarus gegenseitig überbieten an Gründlichkeit. Nun haben wir die Welt der Sitztoiletten verlassen.

ANZEIGE


Brest hat eine wunderschöne Altstadt, große Fußgängerzonen, eine Reihe von Parks und kleine Vergnügungsstationen in grellbunt für Kinder. Kunstvoll gestaltete Straßenlaternen lassen uns in der Gogolya Straße das Häuschen des Teufels, Amor und die Bank der Verliebten und aus Büchern springende Pferde erkennen, auch eine Festung hat Brest zu bieten. Töchterlein schläft drei Stunden auf der Parkbank im Schlafsack. Mehrfach werden wir von obdachlosen Menschen ins Gespräch gezogen – von Parkbankbewohner zu Parkbankbewohner sozusagen ;).

Park Brest Belaru

Brest lebt vor allem vom Transit und dem großen, wunderschön restaurierten Bahnhof. In den Wartehallen sitzt man auf grünem Leder und Echtholzbänken, Aufseherinnen sorgen für die richtigen Umgangsformen: Hinlegen und dösen ist – auch für Kinder – nicht erlaubt ;)! So ziehen wir in eine private, kostenpflichtige Ruhehalle im pompös- post sowjetischen Stil um. Dort sind wir alleine und dürfen lümmeln wie wir wollen. Töchterlein liest ein Buch und ich lasse mich im Schach besiegen.

Überglücklich und aufgeregt kichernd hüpfe ich in unseren ersten Schlafzug. Etwas zu gedankenlos-fröhlich, denn unser größte Angst wird Wirklichkeit: Töchterleins Begleiter Nepomuk bleibt auf dem Bahnsteig zurück.
ANZEIGE

Wir werden ca. 14 Stunden in Zugabteil Nr. 1 mit insg. 42 Schlafplätzen verbringen. In offenen vierer Abteilen und parallel zum Gang angebrachten Hochbetten, mit einem Samowar voll heißem Wasser, Bettzeug und eigenem Handtuch machen wir es uns gemütlich, sogar die Toilette ist einwand- und geruchsfrei.
Dies ist die dritte Klasse, mit uns reisen vor allem Russen. Die zweite Klasse hat vor jedem vierer Abteil eine Tür, die 1. Klasse auf dem gleichen Raum nur zwei Betten. Töchterlein schläft oben und erfindet die Abkürzung ZG: zu Hause leben wir in einer WG, hier nun in einer fahrenden Zug- statt Wohngemeinschaft.

Schlafzug Belarus Brest Moskau

19.07.2018

Hier findest du alle Infos und laufende Reiseberichte zu Veras Weltreise 2018.

© familienkost.de
* Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. (Dies ist ein Affiliate-Link, der uns beim Kauf mit einer kleinen Provision unterstützt dieses Familienmagazin zu finanzieren. Für euch ändert sich am Preis dadurch nichts.)
Zur Kategorie around the world

Schlagworte:  

Pin mich!

Reisen mit Kindern in Belarus (Brest) ANZEIGE