Berlin mit Kind

Berlin mit Kind


Berlin mit Kind - Ankunft in Deutschland nach einem Jahr auf Weltreise

Vertraut kommen uns dunkelgrüne Wälder, streng angelegte Felder, schnurgerade Straßen und heimelige Häuser immer näher: Vor Aufregung hält es Töchterlein kaum auf dem Flugzeugsitz - aus Thessaloniki kommend landen wir in Berlin - Tempelhof. Ich wäre gerne nur umgestiegen und weiter gereist, wäre da nicht auf der anderen Seite der Glastür mein Ehemann, der uns strahlend und mit offenen Armen empfängt. Die letzten Tage verbringen wir in der deutschen Hauptstadt, denn auch diese soll unser Töchterlein auf ihrer großen Reise kennen und, so hoffen wir, lieben lernen.

Kaum sind wir zu dritt, denken wir kaum noch an zu Hause in Hessen, wir sind ganz im Augenblick und gefangen in der Millionenmetropole im Hochsommer, im positiven Sinne: Wir erlaufen uns Berlin Mitte, vom Regierungsviertel gehts zum Alexanderplatz, vorbei am Kanzleramt, am Reichstag, am Brandenburger Tor, einen kleinen Abstecher machen wir zum Mahnmal der ermordeten Juden zur Zeit des Nationalsozialismus, ebenso wie zur Erinnerungsstätte an ermordeten Sinti und Roma im dritten Reich.

Wir durchqueren mit asiatischen Touristen das Brandenburger Tor, bestaunen die Männer, die von der Hebebühne aus das Pferdegespann putzen und schlendern Unter den Linden entlang, über die Spree, vorbei am Berliner Dom und der Museumsinsel. Alles "zum Kotzen vertraut"? Nein, wir fühlen uns wohl, das Kindlein spielt um einen Clown, der mit Seifenblasen zaubert, wir essen Eis, trinken Kaffee, wie ich ihn mag und kenne, geben mehr aus als in einer ganzen Woche in Asien und genießen die Annehmlichkeiten des reichen Deutschlands, fahren S- und U-Bahn und gehen shoppen: nachhaltige und faire Mode gibts im Wunderwerk Shop in den Hackeschen Höfen. Hier finden wir noch weitere Start Ups, innovative Mode und Ateliers. Wer vegan essen, aufgeschäumte Soyamilch mit Haselnussgeschmack trinken möchte, retro-schicke Kleidung und ausgefallene Kunst erwerben möchte, ist hier genau richtig: ein bisschen verrückt, ein bisschen touristisch und eben typisch berlinerisch sind die sieben Hinterhöfe.

Drei Wochen zuvor habe ich uns kostenfreie Tickets für die Terrasse und Glaskuppel des Reichstages gebucht, ein Angebot des deutschen Bundestages. Mindestens drei Wochen Bearbeitungszeit sind nötig, werden die Pässe verifiziert. Wem das zuviel Planung ist, der erfährt ob es spontan freie Plätze gibt, auch für geführte Touren, gegenüber des Reichstags. Audio Guides in allen Sprachen sind ebenfalls kostenlos, für Kinder erzählt Bernd das Brot von seinem Besuch im Reichstag, fällt in den Plenarsaal und beschreibt die Sehenswürdigkeiten rund herum. Unsere Tochter verlieren wir nie aus den Ohren, kichert und lacht sie doch frei heraus bei den lustigen abenteuern, die Bernd das Brot erlebt.

Berlin mit Kind Städtereise

Nach dem Checkpoint Charly und der East Side Gallery, den Mauergedenkstätten am Sony Center und in der hessischen Ministerialvertretung Berlins zieht es uns ins Spionagemuseum gegenüber der Berlin Mall. Wir lernen interaktiv, kindgerecht und kurzweilig über Spionage in den beiden Weltkriegen, während des Kalten Krieges und heute. Töchterlein schließt sich einer Abschlussfahrtsgruppe voll halbstarker Schüler an und begeistert die Führerin durch mehr aktive Teilnahme, höfliches Melden und weniger Kaugummikauen als der Rest der Gruppe ;). Wir verkleiden uns, bewältigen Laserparcours und suchen Wanzen in Arbeitszimmern der DDR-Verwaltung - wir haben Spaß.

Schnell, viel zu schnell stehen wir mit gepackten Rucksäcken im Hauptbahnhof und warten auf den ICE nach Frankfurt. Es ist heiß, der Zug pünktlich, die Klimaanlage an, die mitreisenden Kinder tolle Spielkameraden, die mitreisenden Erwachsenen am Stöhnen ob der Lautstärke im Familienabteil.

Und dann sind wir zurück, erblicken unser Haus, spüren wahlweise Freude (Töchterlein) oder nichts (ich) und fangen an zu weinen: ebenfalls vor Freude oder Traurigkeit. Der nächste Lebensabschnitt, der Alltag beginnt, neue Herausforderungen erwarten uns: nun gilt es (wieder) heimisch zu werden.

Hier findest du alle Infos und laufende Reiseberichte zu Veras Weltreise 2018/19.

© familienkost.de

Dir gefällt dieser Artikel? Dann folge mir gern bei Facebook oder Instagram um immer Up-To-Date zu bleiben.
* Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. (Dies ist ein Affiliate-Link, der uns beim Kauf mit einer kleinen Provision unterstützt dieses Familienmagazin zu finanzieren. Für euch ändert sich am Preis dadurch nichts.)
Zur Kategorie around the world

Schlagworte:  

Pin mich!

Berlin mit Kind - Ankunft in Deutschland nach einem Jahr auf Weltreise


ANZEIGE

ANZEIGE

ANZEIGE