Bananen-Kiwi-Marmelade mit Apfel

  • Bananen-Kiwi-Marmelade mit Apfel        

Unser Rezept für selbstgemachte Bananen-Kiwi-Marmelade lässt sich schnell zubereiten und eignet sich besonders im Winter, wenn es keine heimischen Früchte gibt.

Mit ihrem feinen exotischen Geschmack bringt euch unsere Marmelade mit Banane und Kiwi ein bisschen mehr Sonne in auch etwas wolkigere Tage.


  • 600 g Kiwi
  • 400 g reife Bananen
  • 1 Apfel
  • ½ Zitrone

Schneidet die Kiwi, den Apfel und die Banane in kleine Stückchen und gebt sie in einen Topf. Dann presst ihr den Zitronensaft über sie und rührt den Gelierzucker unter. Nun sollte alles für 3 Stunden durchziehen.

In der Zwischenzeit könnt ihr eure Marmeladengläser vorbereiten. Dafür solltet ihr sie in heißem Wasser auskochen und verkehrt rum auf einem sauberen Geschirrtuch abtropfen lassen. Die Deckel kocht ihr bitte ebenso für eine halbe Minute aus. Dieser Schritt ist sehr wichtig, da euch bei unsauberen Gläsern die Marmelade sonst leicht schimmeln kann.

Nach der Ruhezeit könnt ihr das Frucht-Zucker-Gemisch nach Belieben grob pürieren, bevor ihr es zum Kochen bringt und für 3 Minuten köcheln lasst. Sobald euch die Gelierprobe gelingt, füllt ihr eure heiße Marmelade in die Marmeladengläser. Ihr müsst sie dann sofort fest verschließen und für 1 Minute auf den Kopf stellen. Dadurch bildet sich das Vakuum. Dann lasst ihr eure Marmeladen gut abkühlen, bevor ihr sie schließlich nach eurem Belieben verzieren könnt.


© familienkost.de

Bananen-Kiwi-Marmelade mit Apfel

Bananen-Kiwi-Marmelade mit Apfel

* Dies ist ein Affiliate-Link, der uns beim Kauf mit einer kleinen Provision unterstützt dieses Familienmagazin zu finanzieren. Für euch ändert sich am Preis dadurch nichts.
Schlagworte:  
Zur Kategorie Geschenke aus der Küche