Möhrenmuffins

  • Möhrenmuffins  vegetarischstillfreundlichkleinkindtauglich

Möhrenmuffins sind leicht und lecker und nicht nur zu Ostern ein Genuss. Das Rezept für Möhrenmuffins ist ohne Nüsse und so auch allergiefreundlich.

  • Für den Teig
  • 300 g Mehl
  • 200 g Möhren
  • 150 g Zucker
  • 150 g weiche Butter
  • 70 ml Milch
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Eier
  • ½ Päckchen Backpulver
  • Für die Glasur
  • Puderzucker
  • Zitronensaft
  • Marzipanmöhren

Zuerst reibt ihr Möhren sehr fein. Dann vermischt ihr sie mit allen anderen Zutaten zu einem geschmeidigen Teig.

Legt das Muffinblech mit Muffinförmchen aus und verteilt dann den Teig auf die Förmchen. Passen zu Ostern und zum Frühling empfehlen wir euch die Muffinförmchen im Blumendesign .

Dann geht es für die Möhrenmuffins für 20 Minuten in den auf 180°C vorgeheizten Backofen.

Wenn die Muffins fertig sind, lasst ihr sie etwas auskühlen.

Verrührt den Puderzucker mit soviel Zitronensaft, dass er eine geschmeidige Konsistenz erhält. Anschließend verteilt ihr den Guss auf den Muffins. Den krönenden Abschluss bildet dann eure Marzipanmöhre.


© familienkost.de

Möhrenmuffins


Schaut doch mal bei unseren Oster-Rezepten vorbei, da gibt es noch weitere schöne Backideen für die Osterzeit.

* Dies ist ein Affiliate-Link, der uns beim Kauf mit einer kleinen Provision unterstützt dieses Familienmagazin zu finanzieren. Für euch ändert sich am Preis dadurch nichts.
Schlagworte:    

Weitere Kinderrezepte

Weitere Kinderrezepte
Zur Kategorie Backwaren

Zur Kategorie Kindermuffins

Zur Kategorie Kindermuffins