Werbehinweis

Babylon Wellness Hotel Liberec




Direkt im Dreiländereck Polen-Tschechien-Deutschland befindet sich in der Stadt Liberec (Reichenberg) das Familienhotel Babylon. Auf der Suche nach einem Kurzurlaub in unserer näheren Umgebung haben wir es in den vergangenen Herbstferien für 4 Tage besucht und dabei eine spannende Zeit als Familie verbracht.

ANZEIGE

Das Babylon Wellnesshotel gehört zu einem großen Freizeitkomplex mit dem gleichen Namen – dem Babylon Komplex. Dieser umfasst ein großes Schwimmbad, einen Indoorspielplatz mit Rummel, ein Spiegellabyrinth, ein 5D-Kino, einiges mehr sowie den IQ-Park. Beim IQ-Park handelt es sich um den Vorgänger des neben dem Komplex befindlichen IQ-Landes.

Babylon Aquapark

Der Babylon Aquapark ist ein große Schwimmbad, das aus verschiedenen Komponenten besteht. Er ist sehr nostalgisch und spannend gestaltet. Während man in einem Becken durch Tunnel und Höhlen, vorbei an Aquarien schwimmen kann, befindet sich in einem weiteren Becken der große Spiel- und Spaßbereich. Kinder und auch Erwachsene können sich an insgesamt 4 großen Rutschen austoben. Darunter ist auch ein großer Wassertrichter, den unsere Jungs ganz fantastisch fanden. Außerdem gibt es einen Strömungskanal, ein großes Warmwasserbecken und einen Bereich für Kleinkinder. Dreimal täglich findet im Aquapark eine Lasershow statt, für die alle Gäste aus Sicherheitsgründen das Wasser verlassen müssen. Das ist richtig toll und schön gemacht.

Luna Park

Beim Luna Park handelt es sich um einen großen Indoorspielplatz mit vielen Fahrgeschäften für kleinere Kinder. Man sieht ihm an, dass er schon in die Jahre gekommen ist – dennoch hatten unsere Kinder Spaß in der Anlage. Neben den kleinen Karussells gibt es eine Softplayarea zum Austoben und Klettern, eine Hüpfburg, eine coole Rennstrecke mit Fahrzeugen zum Treten, ein Trampolin und ein Soft-Fussballfeld, das besonders unseren Siebenjährigen begeistert hat. Jeden Abend nach dem Essen wurden dort noch mit Papa und anderen Gästen aus dem Hotel Bälle gekickt.

IQ-Land

Das IQ-Land ist eine große Ausstellung direkt neben dem Babylon-Komplex, die so toll ist, dass ich sie kaum beschreiben kann. Auf 5 Etagen werden verschiedene Themen aus den Bereichen Mensch, Natur und Umwelt behandelt und sehr anschaulich und interaktiv dargestellt. Ich bin in meinem Leben schon in vielen Museen und Ausstellungen auf der ganzen Welt gewesen, aber so fasziniert hat mich noch keines.

So erfährt man im Bereich „Mensch“ alles rund um unsere Anatonmie: man kann an einem Tisch mit Hilfe von Elektroden am Kopf durch die eigenen Gedanken eine Kugeln gegen einen Gegner steuern, spielerisch die Leistung des eigenen Herzens nachempfinden, Körper komplett auseinander bauen und in einer Kabine die eigene Höchstlautstärke testen. Sehr spannend ist auch der aktuellste menschliche Roboter aus der Tschechei, der sich nach eigenen Wünschen konfigurieren lässt.

Im Bereich „Technik“ kannst du auf einer Rüttelplatte ein Erdbeben in seinen verschiedenen Stärken nachempfinden und dich dabei über einen Monitor über Aufnahmen aus Erdbebenländern informieren. Es gibt einen Sturmsimulator und viele andere spannende Dinge, dich ich hier gar nicht aufzählen kann. Neben den klassischen Ausstellungsbereichen gibt es noch „Spielecken“, in denen der eigene Geist getestet und trainiert werden kann. Mit einer großen Auswahl an Tangram-Spielen, Knobel-Tests, vielen Spiele und Rätseln vergeht die Zeit wie im Fluge, so dass ein Tag zum Besuch der Ausstellung eigentlich viel zu kurz ist. Neben dem eigenen Erkunden der Ausstellung kann man sich auch dem täglichen Programm anschließen, das viele Experimente und Vorführungen enthält. Außerdem befindet sich ganz oben ein Planetarium mit einem tollen Filmangebot.

Der im Babylon Komplex integrierte IQ-Park ist ganz ähnlich gestaltet, er orientiert sich aber etwas mehr an kleinen Kindern. Auch dort können Stunden verbracht werden, denn es gibt verschiedene Spielbereiche, bei der die eigene Fanatsie und Alltagswissen gefördert und angeregt werden.

Essen, Altstadt & Preis-Leistung

Als 5-köpfige Familie haben wir im Babylon Wellness Hotel zwei verbundene Zimmer gebucht, die überaus geräumig und nett eingerichtet waren. Wir hatten viel Platz und es war sehr sauber. Ein kleines Manko gibt es , das auch in vielen anderen Erfahrungsberichten zu lesen ist: die Fenster lassen sich nicht öffnen und es wird alles über die Klimaanlage gesteuert. Das ist sehr gewöhnungsbedürftig. Wir waren nach den 3 Nächten über Frischluft wieder sehr froh.

In unserem Urlaubspaket war der unbegrenzte Eintritt zu allen Attraktionen enthalten – ein Baustein, der sich wirklich lohnt! Zudem gehörte Frühstück im Hotel dazu, das sich auch durchaus sehen lassen kann. Der Kaffee schmeckt sehr gut und es gibt eine große Auswahl an kalten und warmen Komponenten – viel mehr, als man eigentlich braucht. Die Kinder waren besonders vom warmen Grießbrei am Morgen begeistert. Ich habe mich über die große Auswahl an frischem Obst und Gemüse sehr gefreut, der Mann sich über verschiedene warme Würstchen und Rührei. Das Zentrum von Liberec ist in ca. 10-15 Minuten zu Fuß erreichbar und lohnt sich für einen Besuch. Es gibt ein großes Shoppingcenter, aber auch eine hübsche Altstadt. Wenn ihr Hunger habt, dann empfehlen wir euch das Gasthaus zur geschossenen Gans mit einer sehr leckeren Speisekarte! Alternativ kann man sich abends auch das Buffett im Babylon-Hotel buchen oder à-la-carté im italienischen Restaurant Nostalgia speisen.

Am Tag unserer Abreise haben wir noch für einen kleinen Abstecher den Zoo besucht, dessen Eintritt auch im Urlaubspaket enthalten ist. Er ist nicht zu groß, aber sehr nett gestaltet und lohnt sich auf jeden Fall.

Unser Fazit: auf Grund des überaus guten Preis-Leistungsverhältnisses werden wir garantiert wiederkommen und ein Wochenende im Winter in Liberec verbringen. Dann werden wir sicher auch mal den Hausberg Ješt?d besuchen, der sich im Winter ideal für Familien mit Kindern zum Rodeln und Ski-fahren eignen soll. Fest auf unserem Plan steht dann auch eine Rundfahrt mit einer der vielen nostalgischen Straßenbahnen, die durch die Stadt fahren. Im Babylon Komplex wird viel gebaut und erweitert – wir sind gespannt, welche neuen Dinge uns beim nächsten Mal erwarten.

© familienkost.de
* Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. (Dies ist ein Affiliate-Link, der uns beim Kauf mit einer kleinen Provision unterstützt dieses Familienmagazin zu finanzieren. Für euch ändert sich am Preis dadurch nichts.)
Zur Kategorie Ausflugstipps


ANZEIGE

ANZEIGE