Werbehinweis

Sylt mit Kindern - Ausflugstipps

Sylt mit Kindern  - Ausflugstipps


Aktivitäten bei schönem Wetter

Für einen Urlaub mit Kindern an der See bei schönem Wetter benötigt man eigentlich doch gar keine Tipps. Was brauchen die Kinder mehr, als den großen Sandkasten - den Strand - und das Meer. Auch für die Erwachsenen ist es entspannend, am Meer zu sitzen und den Wellen oder den Kindern zuzuschauen. Übrigens gibt es bewachte Strandabschnitte, die besonders flach sind und daher toll zum Spielen, aber auch ganz verlassene Strände, wo man fast meint, man wäre alleine auf der Insel. Man findet sie, wenn man sich ganz in den Norden oder Süden der Insel begibt.

Trotzdem möchte man auch irgendwann was anderes tun, als am Strand zu sitzen und im Sand zu buddeln. Oder aber die Kinder sind mittlerweile zu groß dafür und wünschen sich Action. Aber auch dafür hat Sylt viel zu bieten, wovon ich Euch einiges hier gerne zeigen möchte.

Fahrrad fahren auf Sylt

Etwas das im flachen Norden besonders viel Spaß macht, ist das Fahrradfahren. An fast jeder Ecke findet man einen Fahrradverleih, wo man für kleines Geld tageweise oder auch für den ganzen Urlaub Fahrräder in vielen Ausführungen mieten kann.

Vom Kinderfahrrad, übers 3-Gang-Rad bis zum E-Bike ist alles dabei, auch Anhänger für Kinder oder Hunde sind im Programm. Da die Insel ziemlich groß ist, kann man auch immer wieder neue Routen wählen und fährt nicht immer wieder die gleiche Strecke.

Es gibt überall Radwege, man muss selten auf der Straße fahren. Unsere liebste Tour ging immer von Westerland nach List. Den Hinweg auf der Meerseite, direkt hinter den Dünen und den Rückweg am Watt. Eine Strecke die auch für Kinder ab ca. 8 Jahren schon gut zu bewältigen ist.

Von großem Vorteil ist auch, dass die öffentlichen Busse auf Sylt Fahrräder transportieren und man somit die Tour jederzeit unterbrechen kann und mit dem Bus zurückfahren kann.

Reiten

Auch Reiten kann man auf Sylt. Zum Beispiel unter www.wiesengrund-Sylt.com kann man Strandritte buchen oder auch Reitunterricht nehmen.

Tierpark Tinnum Sylt

Um bei den Tieren zu bleiben: einen Tierpark gibt es auch auf Sylt. Im kleinen Ort Tinnum findet man am Ringweg 100 den Tierpark Tinnum mit mehr als 400 Tieren auf einer Fläche von 30.000 qm. Es ist ein kleiner aber feiner Tierpark, der sehr persönlich geführt ist und immer einen Besuch wert ist.

Wattwanderungen

Die Insel hat eine Seeseite und eine Wattseite. Auch auf der Wattseite gibt es viel zu entdecken. An vielen Orten kann man Wattwanderungen buchen. Dabei erfährt man bei einer Führung durchs Watt u.a. vieles über die Lebewesen im Watt. Ich hätte vorher auch nicht geglaubt, dass unter meinen Füssen so viel Leben ist.

Wattwandern Sylt mit Kindern

Morsum Kliff

Auch auf der Wattseite findet man das Morsum Kliff. Dort kann man eine wunderschöne Wanderung unternehmen, die meine Kinder immer als Abenteuer erlebt haben.

Vom Kliff oben hat man einen tollen Blick aufs Meer und die Nordspitze der Insel und am Wasser unten ist es ein toller Anblick, das Kliff direkt vor einem zu sehen. Selbst mit einem Kinderwagen kann man bis zur Aussichtplattform oben am Kliff gehen und die Aussicht genießen.

Morsum Kliff Sylt

Schiffsfahrten

Natürlich kann man auch Schiffsfahrten unternehmen. Die Adler-Schiffe veranstalten Rundfahrten zu den Seehundsbänken oder fahren zu den benachbarten Inseln, nach Amrum oder sogar bis nach Helgoland.

Für Kinder besonders schön ist aber ein Ausflug mit der Gret Pallucca, ein altes Holzsegelschiff, mit echten Piraten an Bord, die den Besuchern das Leben im Meer nahebringen. Fische, und alles was sonst so im Meer rumschwimmt und gefangen wird, wird genau erklärt und anschließend natürlich auch wieder frei gelassen.

Die Gret Pallucca fährt am Hafen von List ab, sollte aber in der Hochsaison vorgebucht werden, da sie meist stark frequentiert wird.

Hafen Sylt List

Sport am Brandenburger Strand in Westerland

Sportlich kann man sich auch gut betätigen. Am Brandenburger Strand in Westerland kann man Beach Volleyball oder Soccer spielen, Boccia, Frisbee oder Speedminton ausleihen. Dort gibt es immer wieder Turniere für Groß und Klein.

Man kann dort Schnupperkurse im Stand Up Paddling oder Surfkurse buchen oder auch nur das Material ausleihen. Viele Infos dazu bekommt man im Bike & Sport Infocenter direkt neben dem Eingang zur Sylter Welle in Westerland.

Spielplätze aus Sylt

Natürlich gibt es auch einige Spielplätze auf der Insel. Neben dem schon erwähnten Spielplatz an der Villa Kunterbunt direkt auf der Promenade, gibt es zum Beispiel im Süden von Westerland in der Nähe des Westerländer Campingplatzes einen schönen Abenteuerspielplatz. Aber auch in Wennigstedt hinter dem Dorfteich ist ein großer Spielplatz, auf dem sich die Kinder stundenlang austoben können.

Spielplatz Sylt

Langeweile gibt es nicht auf der Insel, weder bei gutem noch bei schlechtem Wetter, weder im Sommer noch zu einer anderen Jahreszeit. Sylt ist immer eine Reise wert, mit und ohne Kinder. Sie wird immer meine Lieblingsinsel bleiben.

...weiterlesen: Sylt bei schlechtem Wetter
...Buchtipp: 111 Orte auf Sylt, die man gesehen haben muss*

© familienkost.de
* Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. (Dies ist ein Affiliate-Link, der uns beim Kauf mit einer kleinen Provision unterstützt dieses Familienmagazin zu finanzieren. Für euch ändert sich am Preis dadurch nichts.)
Zur Kategorie Ausflugstipps

Schlagworte:  

Pin mich!

Sylt mit Kindern - Ausflugstipps