Booza – Teigtaschen mit Hackfleisch

booza-teigtaschen-hackfleisch   kleinkindtauglich 

Traditionell burjatische Teigtaschen, gefüllt mit Hackfleisch

Dieses Rezept haben unsere Backpacker von ihrer Weltreise für euch aus Burjatien, einer autonomen Republik in Russland an der Grenze zur Mongolei, mitgebracht.

Booza werden im Russischen auch Pozy genannt und sind den Pelmeni / Maultaschen / Momos und Dumplings sehr ähnlich.

Sie sind sehr kinderfreundlich, da nur leicht gewürzt, wahlweise mit Rind- und/oder Schweinefleisch und werden mit den Händen gegessen, gerne auch mit Sojasauce oder Senf..

Wir hatten das große Glück in einer burjatischen Familie in Ulan Ude Couch zu surfen und mit ihnen für sechs Personen Booza selbst zu zubereiten
Familienkost.de Newsletter

Zutaten für 6 Personen:

  • 1 Tasse Salzwasser (ca. 3 Teelöffel)
  • 600 g Weizenmehl
  • 2 Eier
  • 4 große Zwiebeln
  • 1 kg Rinderhackfleisch
  • Salz, Pfeffer

Arbeitszeit:ca. 20 Minuten
Kochzeit/Backzeit:ca. 30 Minuten
Gesamtzeit aktiv:ca. 50 Minuten

Ruhezeit:

15 Minuten
Familienkost.de Shop - Kochbücher für Familie & Kinder

Zubereitung der traditionellen Teigtaschen aus Burjatien

  1. Mische das Weizenmehl mit warmen Salzwasser, gib 2 Eier zu und knete den Teig ordentlich durch.
  2. Dann schälst du die Zwiebel, hackst sie grob und mischst sie mit dem Hackfleisch. In der Zwischenzeit ruht der Teig für mindestens 15 Minuten.
  3. Knete den Teig dann erneut und rolle ihn auf etwas Mehl aus.
  4. Stich mit Hilfe einer Tasse oder einem Glas Kreise aus.
  5. Die Booza werden mit der Hand mit einem gehäuften Teelöffel Fleischmasse gefüllt. Mein Tipp: Wenn man denkt, es ist bereits zu viel Fleisch pro Teigkreis, dann noch ein bisschen mehr.
  6. Die Booza werden verschlossen und im Dampfgarer oder in einem Topf mit Gareinsatz für 30 Minuten gegart.
  7. In das eventuell verbliebene Loch in der Teighülle füllt man nach Belieben Sojasauce, beißt dann ein kleines Löchlein in den Teig und trinkt das Fleisch-Sojasaucen-Gemisch bevor man genüsslich hinein beißt.


Booza Teigtaschen zubereiten

Guten Appetit! Lasst es euch schmecken und träumt euch nach Burjatien in eine andere Welt.

© familienkost.de

booza-teigtaschen-hackfleisch

Was möchtest du nun tun?

Zur Familienkost-Startseite wechseln
Mehr von Vera Gramm lesen
In der Weltreise-Rubrik stöbern
Familienkost.de Shop - Mein Familienkochbuch

Dir gefällt dieses Rezept? Dann folge mir gern bei Facebook oder Instagram um immer Up-To-Date zu bleiben.
* Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. (Dies ist ein Affiliate-Link, der uns beim Kauf mit einer kleinen Provision unterstützt dieses Familienmagazin zu finanzieren. Für euch ändert sich am Preis dadurch nichts.)

mit Facebook teilenpinnen bei PinterestPDF druckenLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilen
Schlagworte:

Kategorien:

Rezeptbewertung

Bewertung im Durchschnitt: 5.0 Sterne bei 1 Bewertungen

Deine Bewertung

Ich freue mich über dein Feedback. Hier kannst du das Rezept für 'Booza – Teigtaschen mit Hackfleisch' bewerten.

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne entspricht 'sehr gut'):