So geht Königsberger Klopse einfrieren

Königsberger einfrieren


Wenn es Königsberger Klopse gibt, jubelt meine ganze Familie. Die leckeren Fleischklöße werden traditionell nach Omas Rezept in einer hellen Kapernsauce serviert und mit Salzkartoffeln abgerundet. Das schmeckt einfach immer lecker!

Ich friere die Klopse auch gerne ein, damit man später noch mal ohne großes Kochen in den Genuss kommt - wie das geht und was du dabei beachten musst, erfährst du in diesem Artikel rund um das Thema Königsberger Klopse einfrieren.

Königsberger Klopse roh einfrieren

Königsberger Klopse können ganz problemlos eingefroren werden und lassen sich deshalb auch in großen Mengen zubereiten. Dann kannst du sie portionsweise einfrieren und musst nur noch eine schnelle Sauce und eine Beilage dazu zubereiten. Beim Einfrieren hast du zwei Möglichkeiten: entweder, du frierst die Klopse roh ein oder bereits zubereitet. Für die rohe Version läuft das Einfrieren wie folgt ab:
  1. Königsberger Klopse nach Rezept formen. Arbeite dabei schnell, denn Hack ist bei Zimmertemperatur besonders anfällig für Keimbildung.
  2. Gib die fertigen Klopse auf einen Teller und stelle diesen für 2 Stunden in den Tiefkühler. Durch das Vorfrosten kleben sie später nicht aneinander.
  3. Fülle die angefrorenen Klopse in einen Gefrierbeutel oder ein gefriergeeignetes Gefäß.
  4. Beschrifte die Verpackung und gebe die Klopse in den Tiefkühler. Durchgängig gekühlt sind sie bis zu drei Monate haltbar.

Königsberger Klopse zubereitet einfrieren

Alternativ kannst du Königsberger Klopse auch fertig gegart einfrieren. Sie halten sich zwar zwei bis drei Tage im Kühlschrank, aber wenn du sie erst später verwenden möchtest, eignet sich das Einfrieren. Und das geht so:
  1. Königsberger Klopse nach Rezept zubereiten.
  2. Abkühlen lassen.
  3. Klopse portionsweise möglichst luftdicht verpacken, zum Beispiel in einem Gefrierbeutel oder einem gefriergeeigneten Gefäß. Je mehr Luft du aus der Verpackung drückst, desto besser wird die Qualität der Klopse, wenn du sie wieder auftaust.
  4. Verpackung beschriften und die Klopse in den Gefrierschrank geben. Hier sind sie bis zu sechs Monate haltbar.

Königsberger Klopse auftauen

Dich packt die Lust auf Kapernklopse? Dann gib die gefrorenen Klopse am besten über Nacht in den Kühlschrank. Besonders bei der rohen Variante ist das eine der sicheren Optionen, da die Einhaltung der Kühlkette gewährleistet ist.

Am nächsten Tag kannst du die Klopse nach Rezept garen oder die fertigen Klopse im Topf erwärmen. Kapernsauce und Salzkartoffeln dazu - und in Windeseile stehen Königsberger Klopse auf dem Tisch. Guten Appetit!

Entdecke meine Rezepte - Kurzvideos für dich


Artikeltipps

Artikel-Kategorietipps

Jenny folgen

Hi, ich bin Jenny. 3-fach Mama und Kinder-Ernährungsexpertin. Ich liebe gutes Essen, aber hasse es, kompliziert zu kochen. Daher findest du auf meinem Foodblog schnelle und einfache Rezepte für Kinder und die ganze Familie.

Jenny Böhme bei Pinterest Jenny Böhme bei Instagram Jenny Böhme bei Facebook Jenny Böhme bei YouTubeAnmeldung zum Familienkost Newsletter

Leserfeedback

Bewertung im Durchschnitt: 5.0 Sterne bei 1 Bewertungen

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne entspricht ‘sehr gut’):



;