Melonenhai


Melonenhai
Jenny folgen

Hi, ich bin Jenny. 3-fach Mama und Kinder-Ernährungsexpertin. Ich liebe gutes Essen, aber hasse es, kompliziert zu kochen. Daher findest du bei mir schnelle und einfache Rezepte für Kinder und die ganze Familie.

Ein Melonenhai ist ein erfrischendes und lustiges Rezept für die Sommerparty und den Kindergeburtstag, das nur so vor Vitaminen strotzt.
Arbeitszeit:ca. 20 Minuten

Zutaten für den Melonenhai:

  • 1 große Melone
  • etwas Frischkäse
  • 1 Pflaume oder eine große dunkle Weintraube
  • weiteres Obst nach Belieben zum Dekorieren
  • eventuell Gummibärchen-Fische

Am besten eignet sich für den Melonenhai eine große, längliche Wassermelone. Im ersten Schritt müsst ihr nun nämlich ein Drittel von der Wassermelone abschneiden. Die in diesem Drittel enthaltene Melone könnt ihr in mundgerechte Stücke schneiden.

Nun widmet ihr euch dem verbliebenen, größeren Melonenstück und höhlt es mit Hilfe eines Messers und eines großen Löffels aus. Das Fruchtfleisch schneidet ihr wieder in mundgerechte Stückchen und legt es erstmal zur Seite.

Nun nehmt ihr euch ein spitzes Messer und schneidet in das große, ausgehöhlte Melonenstück ein Maul mit spitzen Zähnen. Dabei könnt ihr euch ganz einfach an unserem Bild orientieren. Den leeren Melonenhai stellt ihr nun auf einen großen Teller oder in eine schöne flache Schüssel. Wenn er nicht richtig stehen bleiben möchte, dann schneidet ihr ihn an der Unterseite einfach vorsichtig grade.

Gebt die mundgerecht-geschnittenen Melonenstückchen wieder in den Melonenhai. Als Augen verteilt ihr zwei kleine Frischkäsehäufchen auf der Oberseite des Melonenhais und platziert als Pupillen je eine Pflaumen- oder Weintraubenälfte auf dem Frischkäse.

Nun könnt ihr den Melonenhai noch weiter mit Obst eurer Wahl befüllen oder drumherum hübsch dekorieren. Lustig ist es auch, wenn ihr kleine Gummibärfischchen im Maul verteilt.

© familienkost.de
Familienkost.de Shop - Mein Familienkochbuch
Teile gerne das Rezept ...

mit Facebook teilenpinnen bei PinterestPDF druckenLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilen
Schlagworte:

Das könnte dir auch gefallen:
Gurkenzug

5.0 (9 Stimmen)

Gurkenzug

20 Minuten
Crêpes

5.0 (13 Stimmen)

Crêpes

30 Minuten
Stockbrot und Knüppelkuchen Rezept

5.0 (6 Stimmen)

Stockbrot und Knüppelkuchen Rezept

30 Minuten
Mini-Gugl

5.0 (4 Stimmen)

Mini-Gugl

30 Minuten
Laugenkonfekt

4.9 (7 Stimmen)

Laugenkonfekt

45 Minuten
Gurkenkrokodil

5.0 (4 Stimmen)

Gurkenkrokodil

15 Minuten
Schokokuchen vom Blech

5.0 (6 Stimmen)

Schokokuchen vom Blech

40 Minuten
Ofenberliner

5.0 (4 Stimmen)

Ofenberliner

37 Minuten

Kategorien:

Rezeptbewertung

Bewertung im Durchschnitt: 5.0 Sterne bei 3 Bewertungen

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne entspricht 'sehr gut'):



* Amazon Produktwerbung. Mehr dazu im Datenschutz

Meine Bücher im Shop