Küchentipps: Backofen reinigen

Tipps zum Backofen reinigen

Backofen reinigen leicht gemacht. Tipps, um ohne viel Aufwand starke Verschmutzung mit Hausmitteln zu lösen, gibt's hier.

Wer kennt es nicht: Da hat man einmal nicht aufgepasst und schon hat sich der Käse nicht nur auf der Lasagne, sondern auch gleich im ganzen Backofen verteilt. Die Flecken sollten schnell entfernt werden, denn mit jeder Benutzung des Ofens brennen sich die Essensreste stärker ein - und sind damit noch schwerer zu entfernen. Das gleiche passiert leider auch hin wieder beim Zubereiten von Hähnchenschenkel im Ofen. Daher findest du hier nun hilfreiche Tipps und Tricks rund um das Thema Backofen reinigen.

Wie oft den Backofen reinigen?

Auch wenn es hart klingen mag: Der Backofen sollte im Idealfall nach jeder Benutzung mit Wasser und etwas Spüli ausgewischt und auf Flecken geprüft werden. Wer das nicht tut, wird irgendwann die Konsequenzen tragen und Eingebranntes verzweifelt wegschrubben müssen. Aber auch dafür habe ich natürlich eine Lösung parat. Von klassischen Backofenreinigern bis Hausmitteln - hier findest du bestimmt die passende Methode für dich, damit dein Ofen wieder blitzeblank glänzt.

Klassische Backofenreiniger

Für besonders hartnäckige Stellen kann ein spezielles Backofenspray oder -gel Abhilfe schaffen. Diese sind zwar effektive Helfer, aber auch richtige Chemiekeulen. Daher vor der Benutzung unbedingt die Anwendungsanleitung und mögliche Risiken auf der Verpackung nachlesen.

Alternativ kann auch mit einem Spülmaschinentab nachgeholfen werden. Diesen in Wasser auflösen und den Ofen mit einem Schwamm oder Lappen reinigen. Der Vorteil klassischen Methoden zum Backofen reinigen ist, dass der Ofen nicht aufgeheizt werden muss.

Hausmittel zur Backofen Reinigung

Wer ohne Chemie auskommen möchte, kann auch zu Hausmitteln greifen. Dazu gehören:
  • Zitrone
  • Essig
  • Backpulver
  • Salz

Zitrone oder Essig als Backofen Reiniger

Eine Schale Wasser in den Ofen stellen, den Saft einer gepressten Zitrone oder 20 ml Essigessenz hinzugeben und dann den Ofen auf 200 Grad hochheizen. Sobald sich der heiße Dampf verteilt hat, lösen sich die eingebrannten Krusten. Anschließend mit einem feuchten Lappen den Innenraum auswischen.

Backofen reinigen mit Backpulver

Aus Backpulver kannst du dir dein Backofenspray einfach selber zaubern. Dafür ein Päckchen Backpulver mit wenig Wasser zu einer Paste anrühren. Dies kann auf die eingebrannten Stellen gegeben werden. Kurz einwirken lassen und danach alles mit einem feuchten Tuch abwischen.

Backofen reinigen mit Salz

Salz verfeinert nicht nur den im Backofen zubereiteten Brokkoli-Auflauf, sondern den Backofen Innenraum gleich noch mit. Das Gerät sollte dafür von innen leicht feucht sein, danach das Salz auf die krustigen Stellen geben und den Ofen auf ca. 50 Grad erhitzen. Wenn das Salz braun wird, ist das ein gutes Zeichen: Der Schmutz wurde von dem Salz aufgenommen und der Ofen kann wieder ausgestellt werden. Nach dem Abkühlen entferne einfachach die Salz Schmutz Kruste ganz leicht mit einem Tuch.

Tipp:Bei allen Methoden gilt: Schrubbe nicht zu doll, damit der Backofeninnenraum keinen Schaden nimmt. Versuche hartnäckigen Schmutz lieber mit Zeit, Wärme und natürlichen Mitteln an den Kragen zu gehen.
Kühlschrank richtig einräumen

Kühlschrank richtig einräumen

So bleiben Lebensmittel länger haltbar! Hier gibts einfache Tricks, wenn du deinen Kühlschrank richtig einräumen möchtest.
zum Artikel

Küchentipps: Essen angebrannt

Küchentipps: Essen angebrannt

Das kannst du tun, wenn dein Essen angebrannt ist. Erfahre hier Tipps und Tricks, um angebranntes Essen zu retten.
zum Artikel


Küchentipps & Tricks

Küchentipps & Tricks

Meine Tricks entlasten dich wirklich! Erfahre hier alle Küchentipps für den Familienalltag rund um Ordnung, Vorräte und mehr:


Jenny folgen

Hi, ich bin Jenny. 3-fach Mama und Kinder-Ernährungsexpertin. Ich liebe gutes Essen, aber hasse es, kompliziert zu kochen. Daher findest du auf meinem Foodblog schnelle und einfache Rezepte für Kinder und die ganze Familie.

Jenny Böhme bei Pinterest Jenny Böhme bei Instagram Jenny Böhme bei Facebook Jenny Böhme bei YouTubeAnmeldung zum Familienkost Newsletter

Leserfeedback

Bewertung im Durchschnitt: 5.0 Sterne bei 2 Bewertungen

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne entspricht ‘sehr gut’):


Kommentare

Mercedes (20.07.2023)
Da lob ich mir meinen Backofen mit Pyrolyse.

antworten antworten


Meine Bücher im Shop


* Amazon Produktwerbung. Mehr dazu im Datenschutz
Familienkost® ist eine eingetragene Marke beim Deutschen Patent- und Markenamt DPMA.