Klassische Lasagne mit Hackfleisch und Creme Fraiche


Klassische Lasagne mit Hackfleisch
Einfaches Rezept für klassische Lasagne mit Hackfleisch und Creme Fraiche, aber ohne Bechamelsauce

mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilen
4.9 Sterne bei 84 Bewertungen
Arbeitszeit  ca. 65 Minuten

Wir sind große Lasagne-Fans und insbesondere die Kinder könnten das geschichtete Nudelgericht fast jeden Tag essen. Neben den beiden vegetarischen Varianten Spinatlasagne und Kürbislasagne, findet natürlich aus der ganz normale Lasagne Klassiker mit Hackfleisch und Tomatensauce oft Einzug auf unseren Teller. Da wir aber keine großen Fans von Bechamelsauce sind, bereiten wir unsere Hackfleisch-Lasagne mit Creme Fraiche zu. Genauso wird es in den fertigen Fixprodukten gemacht, die wir aber nicht verwenden.

Für die Zubereitung der Lasagne brauchst du nicht mehr als 15 Minuten und dann nochmal eine halbe Stunde Geduld, in der sie in deinem Backofen knusprig gebacken wird.
Familienkost Newsletter abonnieren
Arbeitszeit
Arbeitszeit:ca. 30 Minuten
Kochzeit/Backzeit:ca. 35 Minuten
Gesamtzeit aktiv:ca. 65 Minuten

Zutaten für eine große Auflaufform:

  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 kg passierte Tomaten (2 Packungen)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 TL Gemüsebrühpulver (oder unsere Gemüsepaste)
  • 3 TL Oregano
  • 1 Prise Zucker
  • 200 g Creme Fraiche
  • 200 g geriebener Käse (Gouda)
  • 12 Lasagneplatten
  • 500 g Hackfleisch (gemischt)

Auf die Bring! Einkaufsliste setzen

So bereitest du die Hackfleisch-Lasagne zu

  1. Schäle die Zwiebel und den Knoblauch und schneide sie in sehr kleine Würfel.
  2. Gib etwas Öl in eine Pfanne und brate die Zwiebel darin glasig an, füge dann den Knoblauch zu.
  3. Rühre das Hackfleisch unter und brate es an, bis es krümelig ist und seine Farbe geändert hat.
  4. Nun gibst du die passierten Tomaten, die in etwas Wasser aufgelöste Gemüsebrühe, Zucker und Oregano dazu und rührst alles kräftig um. Lass die Hackfleischsauce dann für 5 Minuten köcheln. Schmecke die Sauce anschließend mit Salz und Pfeffer ab.
  5. Nun geht es an das Schichten der Lasagne. Nimm dir dafür eine Auflaufform (besonders hübsch ist diese Glasauflaufform*) und gebe abwechselnd eine Schicht der Hackfleischsauce sowie eine Schicht Lasagneplatten hinein. Damit fährst du solange fort, bis die Sauce aufgebraucht ist.
  6. Zum Schluss gibst du die Creme Fraiche auf die letzte Schicht und streust den geriebenen Käse darüber. Dann geht es für deine Lasagne bei 200°C Ober- und Unterhitze für 30 Minuten in den vorgeheizten Backofen.


Ich wünsche euch einen Guten Appetit!
PDF drucken

Klassische Lasagne mit Hackfleisch und Creme Fraiche

Schick das Rezept an deine Freunde oder bewerte es:
mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilenPDF drucken
Schlagworte:

Familienkost.de Shop - Mein Familienkochbuch

Leserfeedback

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne = ‘sehr gut’):

Kommentare

Nicole (05.04.2024) Super lecker!!

antworten antworten
Hildi (05.04.2024) Sehr lecker die Lasagne...habe den Gouda ebenfalls zur Hälfte durch Parmesan ersetzt...funktioniert auch prima mit veganem Hackfleich...habe noch eine kleine Zucchini mit dem Sparschäler in Längsstreifen geschnitten und dazwischen gelegt...war super lecker...bereite sie heute zum zweiten Mal so zu.

antworten antworten
Heidi (05.04.2024) Sehr lecker. Habe es mit Rotwein ,Sardellenfilets u. frischen Champignon noch verfeinert ;)

antworten antworten
Stefanie (15.03.2024) Ich finde das Rezept super.

antworten antworten
Jenny (16.03.2024)
Das freut mich sehr :-)
Tina (20.02.2024) Super leicht und super lecker. Ich habe die Hälfte Gouda mit frisch geraspeltem Parmesan ersetzt und die Soße mit einem guten Schuss Rotwein veredelt. Das Resultat die beste Lasagne ever.

antworten antworten
Janine (25.01.2024) Heute nachgekocht. Super einfach, super schnell und mega lecker. Leider zu schnell alle gewesen

antworten antworten
Sarah (01.01.2024) Auf der Suche nach einem schnellen und einfacheren Rezept, eine Lasagne zuzubereiten, und das mit möglichst wenigen Zutaten, bin ich auf dieses Rezept gestoßen und bin begeistert. Besser gesagt die ganze Familie. Ich hab sie mit vegetarischem Hackfleisch gemacht, war kein Problem, richtig lecker. Habe mir das Rezept ausgedruckt und diversen Leuten geschickt, damit sie auch in den Genuss dieser wirklich sehr leckeren Lasagne kommen können :) Danke dafür!

antworten antworten
Jenny (02.01.2024)
Liebe Sarah, vielen herzlichen Dank für dein Feedback. Ich freu mich sehr darüber. Liebe Grüße, Jenny
Spaßmacher:in (04.02.2024)
Vegetarisches Hackfleisch gibt es doch garnicht. 😉
Steffi (02.12.2023) Meine erste Lasagne! Habe vorher noch nie welche gekocht, geschweige denn gegessen. Einfach und vor allem super lecker! Koche sie jetzt zum zweiten Mal und habe noch Zucchini in die Soße gemacht, die lag hier noch rum. Vielen Dank für das tolle Rezept!

antworten antworten
Jenny (03.12.2023)
Vielen lieben Dank für dein Feedback, Steffi. Das freut mich wirklich sehr, dass es auf Anhieb so gut geklappt hat bei dir. Herzliche Grüße, Jenny
Jean (15.10.2023) Superlecker und unkompliziert!!! Die erste selbstgemachte Lasagne, die wirklich schmeckt und ich habe schon einige Rezepte ausprobiert. Vielen Dank dafür. Wir hatten kürzlich schon dein leckeres Chili con carne auf dem Mittagstisch, das kam ebenfalls super an. Ich freue mich auf viele weitere tolle Inspirationen, liebe Grüße Jean

antworten antworten
Michael (21.09.2023) Hallo, kommt die Creme Fraiche auf die letzte Lage Platten, oder auf die Sauce? LG Michael

antworten antworten
Susi (22.09.2023)
Hallo Michael, erst die Sauce dann Creme fraiche, sonst bleibt die Nudelplatte zu fest ;) Liebe Grüße Susi
Sindy (07.09.2023) Hallo, kann die Lasagne auch am Vortrag vorbereitet werden?

antworten antworten
Susi (07.09.2023)
Hallo Sindy, du kannst sie auch am Vortag zubereiten, dann ist sie schön durchgezogen. Liebe Grüße Susi
Rita (05.09.2023) War mega einfach zum Nachmachen und sehr gut erklärt! Mega Lecker!!!

antworten antworten
Emily (29.08.2023) Ich finde es einfach super und auch sehr lecker

antworten antworten
Nina (22.08.2023) Super Rezept! Mein Mann und meine kleine haben es sehr genossen :)

antworten antworten
Helga (05.08.2023) Sehr einfach nach zu kochen, sehr gut in einzelnen Schritten erklärt. Prima 👍

antworten antworten
Klaus 845 (01.08.2023) Super für Kinder ich heiße klausi

antworten antworten
Frank (29.07.2023) Super lecker, perfekter Geschmack👍 Bei mir kam Pfeffer & Salz direkt beim Hackfleisch dazu und ich habe etwas mehr Käse auch in der Mitte verteilt, ist halt alles Geschmacksache. LG

antworten antworten
Andreas (29.07.2023) Einfach klasse. Habe das Rezept heute erstmals ausprobiert und bin begeistert. Kein riesiger Aufwand und mega-lecker. Vielen Dank für das Rezept.

antworten antworten
Sweety (18.07.2023) Hallo Kurze Frage in wieviel Wasser löse ich die gemüsebrühe bzw das pulver auf? LG

antworten antworten
Susi (19.07.2023)
Hallo Sweety, 5 EL Wasser sind da völlig ausreichend. Liebe Grüße Susi
Janine (06.07.2023) Und wo und wann kommt der Pfeffer hinzu?? Das stand im Rezept nicht dabei.

antworten antworten
Susi (06.07.2023)
Hallo Janine, danke für den Hinweis. Wir haben den Pfeffer bei der Zubereitung ergänzt. Liebe Grüße Susi
Monika (05.06.2023) Das ist die beste Lasagne die man selber machen kann. So schnell und einfach. Ich lasse sie nach dem Backen 10-15 Minuten ruhen, dann lässt sie sich super gut schneiden.

antworten antworten
Tine (30.05.2023) Schmeckt Klein und Groß

antworten antworten
Chris (05.05.2023) Mega lecker und sooo einfach!

antworten antworten
Tanja (18.03.2023) Ich schließe mich an: super einfach, gelingsicher und richtig lecker. Der ganzen Familie schmeckt es genauso richtig gut! DANKE für deine prima familientauglichen Rezepte!!!

antworten antworten
Kristin (17.03.2023) Super lecker und so schön einfach. Ich kauf keine Tütchen mehr!

antworten antworten
Carmen (26.02.2023) Die Soße ist sehr sehr flüssig. Ist das normal? Ansonsten sehr lecker.

antworten antworten
Susi (27.02.2023)
Hallo Carmen, danke, für deine Bewertung! meinst du die Soße nach dem die Lasagne fertig zubereitet ist? Da sollte nichts mehr "sehr" flüssig sein. Eventuell hast du weniger Lasagneplatten verwendet? Liebe Grüße Susi
L.W. (16.02.2023) Supereinfach und sehr lecker. Alle lieben die Lasagne. Ich verwende Bio-Rinderhackfleisch und gehackte statt passierte Tomaten.

antworten antworten
florian (25.01.2023) für wie viele personen ist die lasange?

antworten antworten
Jenny (27.01.2023)
Die Lasagne reicht locker für 6 Personen.
Clara Ammann (22.12.2022) Hi ich bin 11 und habe ganz einfach mein Lieblingsessen gemacht

antworten antworten
Jenny (22.12.2022)
Liebe Clara, das ist ja super, dass du die Lasagne schon alleine kochen kannst. Da kannst du sehr stolz auf dich sein. Ich freue mich mit :-) Sei ganz lieb gegrüßt, deine Jenny
Nicole (10.11.2022) Total lecker 😍 eines unser Lieblingsgerichte

antworten antworten

Passende Rezepttipps

Gemüselasagne

Gemüselasagne

Du willst Gemüselasagne vegetarisch selber kochen? Hol dir jetzt mein schnelles Rezept für die einfache Veggie-Lasagne:
Gemüselasagne

Spinatlasagne mit Feta und Tomaten

Spinatlasagne mit Feta und Tomaten

Diese Spinatlasagne mit Feta und Tomaten ist schnell gemacht und schmeckt einfach lecker! Erfahre hier mein Rezept:
Spinatlasagne mit Feta und Tomaten

Kürbislasagne - einfach vegetarisch

Kürbislasagne - einfach vegetarisch

Es muss nicht immer Hackfleisch sein. Gerade im Herbst wirst du unser einfaches Lieblingsrezept für Kürbislasagne lieben!
Kürbislasagne - einfach vegetarisch


Kategorien:

    Pasta mia! Nudel-Rezepte für die ganze Familie

    Pasta mia! Nudel-Rezepte für die ganze Familie

    Das schmeckt allen. Mit meinen Rezepten für Nudeln bringst du Abwechslung auf den Tisch.︎ Hol dir hier alle Infos!


    Fleischgerichte

    Fleischgerichte

    Aus dem Ofen, der Pfanne oder vom Grill: Hier habe ich dir meine leckersten Fleischgerichte für Familien zusammengetragen.


    Auflauf Rezepte

    Auflauf Rezepte

    Nudeln, Kartoffeln, Gemüse, Fleisch und ganz viel Käse. In einem Auflauf kommen die leckersten Zutaten zusammen.


    Hackfleischrezepte

    Hackfleischrezepte

    Für Hackfleischrezepte gibt es keine Saison. Meine Kinder mögen Hackfleisch zum Mittagessen und auch abends.


    Winterrezepte

    Winterrezepte

    Wenn's draußen kälter wird, brauchst du diese leckeren Winterrezepte für deine Familie. Hier geht's zu den Wintergerichten:


    Mittagessen für Kinder

    Mittagessen für Kinder

    Das Mittagessen ist gerade für Kinder wichtig und sollte möglichst gesund & schnell gemacht sein. Hol dir hier meine Rezepte:


    Die beliebtesten Ofengerichte

    Die beliebtesten Ofengerichte

    Ofengerichte gehen schnell, sind einfach und schmecken immer lecker! Hier findest du die besten Gerichte für deine Familie:


    Passende Artikeltipps

    Lasagne einfrieren

    Lasagne einfrieren

    Lieblingsessen auf Vorrat: Erfahre hier alle Tipps zum Lasagne einfrieren rund um das Thema richtige Behälter und Haltbarkeit.
    Lasagne einfrieren

    Lasagne vorbereiten

    Lasagne vorbereiten

    Lasagne vorbereiten spart Zeit und Nerven. Wie die Lasagne trotzdem frisch und lecker schmeckt, erfährst du hier.
    Lasagne vorbereiten

    Vitamin-Tipps

    Das essen wir jetzt gern

    Jenny folgen

    Hi, ich bin Jenny. 3-fach Mama und Kinder-Ernährungsexpertin. Ich liebe gutes Essen, aber hasse es, kompliziert zu kochen. Daher findest du auf meinem Foodblog schnelle und einfache Rezepte für Kinder und die ganze Familie.

    Jenny Böhme bei Pinterest Jenny Böhme bei Instagram Jenny Böhme bei Facebook Jenny Böhme bei YouTubeAnmeldung zum Familienkost Newsletter

    * Amazon Produktwerbung. Mehr dazu im Datenschutz
    Familienkost® ist eine eingetragene Marke beim Deutschen Patent- und Markenamt DPMA.


    Jenny Böhme - zum Shop