Klassische Lasagne mit Hackfleisch und Creme Fraiche


Klassische Lasagne mit Hackfleisch und Creme Fraiche
Einfaches Rezept für klassische Lasagne mit Hackfleisch und Creme Fraiche, aber ohne Bechamelsauce
Arbeitszeit  ca. 65 Minuten
Wir sind große Lasagne-Fans und insbesondere die Kinder könnten das geschichtete Nudelgericht fast jeden Tag essen. Neben den beiden vegetarischen Varianten Spinatlasagne und Kürbislasagne, findet natürlich aus der ganz normale Lasagne Klassiker mit Hackfleisch und Tomatensauce oft Einzug auf unseren Teller. Da wir aber keine großen Fans von Bechamelsauce sind, bereiten wir unsere Hackfleisch-Lasagne mit Creme Fraiche zu. Genauso wird es in den fertigen Fixprodukten gemacht, die wir aber nicht verwenden.

Für die Zubereitung der Lasagne brauchst du nicht mehr als 15 Minuten und dann nochmal eine halbe Stunde Geduld, in der sie in deinem Backofen knusprig gebacken wird.
Arbeitszeit
Arbeitszeit:ca. 30 Minuten
Kochzeit/Backzeit:ca. 35 Minuten
Gesamtzeit aktiv:ca. 65 Minuten

Zutaten für eine große Auflaufform:

  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 kg passierte Tomaten (2 Packungen)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 TL Gemüsebrühpulver (oder unsere Gemüsepaste)
  • 3 TL Oregano
  • 1 Prise Zucker
  • 200 g Creme Fraiche
  • 200 g geriebener Käse (Gouda)
  • 12 Lasagneplatten
  • 500 g Hackfleisch (gemischt)

So bereitest du die Hackfleisch-Lasagne zu

  1. Schäle die Zwiebel und den Knoblauch und schneide sie in sehr kleine Würfel.
  2. Gib etwas Öl in eine Pfanne und brate die Zwiebel darin glasig an, füge dann den Knoblauch zu.
  3. Rühre das Hackfleisch unter und brate es an, bis es krümelig ist und seine Farbe geändert hat.
  4. Nun gibst du die passierten Tomaten, die in etwas Wasser aufgelöste Gemüsebrühe, Zucker und Oregano dazu und rührst alles kräftig um. Lass die Hackfleischsauce dann für 5 Minuten köcheln. Schmecke die Sauce anschließend mit Salz ab.
  5. Nun geht es an das Schichten der Lasagne. Nimm dir dafür eine Auflaufform (besonders hübsch ist diese Glasauflaufform*) und gebe abwechselnd eine Schicht der Hackfleischsauce sowie eine Schicht Lasagneplatten hinein. Damit fährst du solange fort, bis die Sauce aufgebraucht ist.
  6. Zum Schluss gibst du die Creme Fraiche auf die letzte Schicht und streust den geriebenen Käse darüber. Dann geht es für deine Lasagne bei 200°C Ober- und Unterhitze für 30 Minuten in den vorgeheizten Backofen.


Ich wünsche euch einen Guten Appetit!
Bewerte bitte
Du hast eine Frage oder möchtest mir Feedback zum Rezept für Klassische Lasagne mit Hackfleisch und Creme Fraiche geben? Ich freue mich sehr über dein Kommentar!
zur Bewertung

Schick das Rezept an deine Freunde:
mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilenPDF drucken
Schlagworte:

Familienkost.de Shop - Mein Familienkochbuch

Kategorien:

Das könnte dir auch gefallen:

Provenzalische Nudelpfanne mit Cabanossi und Schafskäse

5.0 (20 Stimmen)

Provenzalische Nudelpfanne mit Cabanossi und Schafskäse

20 Minuten
Cheeseburger Muffins

5.0 (8 Stimmen)

Cheeseburger Muffins

40 Minuten
Rosenkohlauflauf

5.0 (14 Stimmen)

Rosenkohlauflauf

40 Minuten
Gefüllte Zucchini mit Hackfleisch

5.0 (5 Stimmen)

Gefüllte Zucchini mit Hackfleisch

40 Minuten
Berliner Buletten

5.0 (97 Stimmen)

Berliner Buletten

25 Minuten
Brokkoli Auflauf mit Vollkornnudeln

4.9 (16 Stimmen)

Brokkoli Auflauf mit Vollkornnudeln

30 Minuten
Käse-Lauch-Nudeln mit Hack

5.0 (11 Stimmen)

Käse-Lauch-Nudeln mit Hack

20 Minuten
Hackfleischauflauf mit Kartoffelbreihaube (Shepherds Pie)

5.0 (27 Stimmen)

Hackfleischauflauf mit Kartoffelbreihaube (Shepherds Pie)

90 Minuten

Rezeptbewertung

Bewertung im Durchschnitt: 5.0 Sterne bei 30 Bewertungen

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne entspricht ‘sehr gut’):


Kommentare

Nicole (10.11.2022) Total lecker 😍 eines unser Lieblingsgerichte

antworten antworten


Meine Bücher im Shop

Jenny folgen

Hi, ich bin Jenny. 3-fach Mama und Kinder-Ernährungsexpertin. Ich liebe gutes Essen, aber hasse es, kompliziert zu kochen. Daher findest du bei mir schnelle und einfache Rezepte für Kinder und die ganze Familie.

Jenny Böhme bei Pinterest Jenny Böhme bei Instagram Jenny Böhme bei Facebook Jenny Böhme bei YouTube

* Amazon Produktwerbung. Mehr dazu im Datenschutz