Kleine Kuchen im Waffelbecher

Kuchen im Waffelbecher (mit Thermomix Rezept)
Kuchen im Waffelbecher - süße Muffins in Mini-Eis-Form, die nicht nur Kinder lieben (mit Anleitung für den Thermomix)
JennyRezept von

4.8 Sterne bei 44 Bewertungen
Kuchen im Waffelbecher eignen sich perfekt für den Kindergeburtstag kleiner und großer Kinder. Sie lassen sich wunderbar in die Hand nehmen, ohne dass dabei jemand dreckige Hände bekommt. Mein Rezept besteht aus einem einfachen Rührteig, der direkt in kleinen Waffelbechern gebacken wird.

Die kleinen Muffins sind schnell und einfach zu backen und auf jedem Kuchenbuffet als erstes vergriffen. Für den Kindergeburtstag in Kindergarten und Schule sind sie ideal, da sie sich so leicht verteilen lassen und niemand einen großen Kuchen schneiden muss. Wer es ganz eilig hat, der kann sie auch mit einer Muffinteig-Mischung aus dem Supermarktregal füllen ;-)

Arbeitszeit
Arbeitszeit:ca. 20 Minuten
Kochzeit/Backzeit:ca. 15 Minuten
Gesamtzeit aktiv:ca. 35 Minuten
Kochmodus anschalten off
(Im Kochmodus bleibt dein Bildschirm an)

Zutaten für 24 Stück:

  • 100 g Butter (weich)
  • 100 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 125 g Weizenmehl
  • ½ TL Backpulver

Für die Deko

  • 24 Waffelbecher
  • Schokoglasur
  • Bunte Streusel

Auf die Bring! Einkaufsliste setzen

So bereitest du die kleinen Kuchen im Waffelbecher zu

  1. Rühre zuerst ihr die Butter mit dem (Vanille-)Zucker schaumig. Dann gibst du nacheinander die beiden Eier und die Backpulver-Mehl-Mischung zu und mixt alles gut durch.

    Wenn du einen Thermomix besitzt, so verrührst du erst Zucker, Butter und Ei 40 Sekunden lang auf Stufe 3. Gib dann das Mehl und Backpulver hinzu und mixe alles für eine weitere Minute auf Stufe 3.
  2. Verteile nun die Waffelbecher auf einem mit Backpapier belegtem Blech. Wenn du möchtest kannst du als Überraschung in jedem Waffelbecher ein Smartie verstecken - die Kinder werden sich beim Vernaschen der Kleinen Kuchen im Waffelbecher sehr über diese Überraschung freuen.
  3. Verteile nun den Teig mit einem Teelöffel auf die Waffelbecher. Pass dabei auf, dass du die Waffelbecher nicht ganz voll machst, da die Minikuchen später sehr aufgehen.

    Kuchen im Waffelbecher - Teig mit einem Teelöffel verteilen
  4. Das Blech schiebst du anschließend bei 175°C Ober- und Unterhitze in den vorgeheizten Backofen und lässt die Minikuchen im Waffelbecher dort für 15 Minuten backen.

    Kuchen im Waffelbecher backen
  5. Nachdem sie abgekühlt sind, kannst du sie nach Belieben ganz einfach mit Puderzucker bestreuen oder mit Schokoglasur und Gebäckschmuck verzieren.

    Kuchen im Waffelbecher verzieren


PDF drucken

Kleine Kuchen im Waffelbecher

Schick das Rezept an deine Freunde oder bewerte es:
mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilenPDF drucken
Schlagworte:

Familienkost Newsletter abonnieren
Die Kuchen im Waffelbecher kannst du ohne Probleme am Vortag backen und verzieren und dann in einer Tupperschüssel oder einem Kuchenbehälter frisch halten.

Leserfeedback

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne = ‘sehr gut’):

Kommentare

Sonja (04.05.2024) Was für eine tolle Idee. Kleiner Happen, große Wirkung. Danke für die tolle Inspiration <3

antworten antworten
Doris (10.02.2024) Ganz schnell gebacken wenig zeitaufwendig und schmeckt lecker Super

antworten antworten
Vera (27.11.2023) Backzeit um 3-4 min verlängern !

antworten antworten
Liebe zum Backen (30.09.2023) SuperLecker👍

antworten antworten
Sophia (05.07.2023) Verbrennt die Schokolade nicht eventuell am Becherrand?

antworten antworten
Susi (06.07.2023)
Hallo Sophia, die Schokolade verbrennt dir da nicht ;) Viel Spaß beim Nachbacken. Liebe Grüße Susi
MiiM (03.07.2023) Ich finde sie lecker aber der Teig ist nach dem Backen eingesagt

antworten antworten
Brima (03.04.2024)
Ja, bei mir auch. Allerdings schon im Ofen. Beim ersten Mal rein gucken sagen sie richtig toll kugelig aus und nach 13 Minuten total eingefallen und übergelaufen. Frage mich, was ich falsch gemacht habe.
Kerstin (29.04.2023) Sehr lecker und einfach zu machen. Dankeschön für das Rezept.

antworten antworten
Annika (23.03.2023) Wie viel Teig fülle ich in die Waffelbecher? Passt ungefähr 3/4 des Bechers?

antworten antworten
Jenny (23.03.2023)
Die gute Hälfte reicht aus. Viel Spaß beim Backen und liebe Grüße, Jenny
Nancy (19.02.2023) Kann ich die über Nacht ganz einfach in einer Küchenbox draußen lassen oder kühl stellen ?

antworten antworten
Susi (21.02.2023)
Hallo Nancy, die Kuchen im Waffelbecher müssen nich extra kalt gestellt werden. Wichtig ist nur, dass sie gut abgekühlt sind bevor sie in die Box kommen. Liebe Grüße Susi
Marei (28.01.2023) Richtig lecker. Richtig gut. Bei mir ist nichts übergelaufen, hat genau funktioniert.

antworten antworten

Passende Rezepttipps

Mini Zitronenmuffins im Waffelbecher

Mini Zitronenmuffins im Waffelbecher

Mini Zitronenmuffins im Waffelbecher: Ein einfaches Rezept, das Kinder lieben! Klein, mit Zitronensaft & Buttermilch.
Mini Zitronenmuffins im Waffelbecher

Mini-Möhrenmuffins im Waffelbecher

Mini-Möhrenmuffins im Waffelbecher

Mini-Möhrenmuffins im Waffelbecher sind Oster-Backspaß pur. Hol dir das einfache & schnelle Muffins Rezept mit Möhre:
Mini-Möhrenmuffins im Waffelbecher


Kategorien:

Rezept Tipps der Woche

Jenny Böhme bei Pinterest Jenny Böhme bei Instagram Jenny Böhme bei Facebook Jenny Böhme bei YouTubeAnmeldung zum Familienkost Newsletter