Mandarinenkuchen

  • mandarinenkuchen_vom_blech        

Schnelles Rezept für einen einfachen Mandarinenkuchen vom Blech

Mein achtjähriger Sohn liebt Kuchen. Und er liebt es, ihn selbst zu backen. Daher probieren wir immer wieder neue einfache Rezepte aus, die er möglichst allein zubereiten kann. Heute zeige ich dir einen ganz einfachen Mandarinenkuchen vom Blech, der aus einem Rührteig mit Schmand besteht. Der Kuchen ist wunderbar saftig und hält sich einige Tage frisch. Unser Nachwuchsbäcker hat ihn gestern zum Sonntag für uns gebacken und seine Geschwister konnten gar nicht genug davon haben, aber auch Oma und Opa waren begeistert.

  • Zutaten für 1 Blech (ca. 39 x 26 cm)

  • 350 g Mehl
  • 200 g Zucker
  • 2 Becher Schmand
  • 4 Eier
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 2 große oder 4 kleine Dosen Mandarinen

So wird der Mandarinenkuchen zubereitet

  1. Schlage die Eier auf und gib sie in eine Schüssel.
  2. Füge den Zucker zu und rühre beides zusammen schaumig.
  3. Dann gibst du den Schmand dazu und rührst ihn unter.
  4. Als nächstes kommen noch das Mehl und das Backpulver hinzu und werden ordentlich unter gerührt, nimm dir dafür am besten einen Mixer zur Hand.

Zubereitung mit dem Thermomix

  1. Gib die Eier und den Zucker in den Mixtopf und verrühre sie 15 Sekunden auf Stufe 4.
  2. Füge anschließend alle anderen Zutaten hinzu und lass sie von deinem Thermomix 60 Sekunden auf Stufe 4 verrühren.
  3. Schiebe den Teig oder noch sichtbares Mehl vom Rand nach unten und stelle ihn nochmal für 30 Sekunden auf Stufe 4 ein.

Mandarinenkuchen backen

  1. Belege dein Blech mit Backpapier und gib den Teig drauf.
  2. Heize den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vor.
  3. Gieße die Mandarinen ab und verteile sie auf dem Kuchen.
  4. Dein Mandarinenkuchen bäckt nun für etwa 25 Minuten. Die tatsächliche Backzeit variiert von Gerät zu Gerät. Prüfe ob er durchgebacken ist, indem du mit einem Holzstäbchen hineinstichst. Bleibt kein Teig mehr hängen ist er gar, andernfalls verlängerst du die Backzeit noch etwas.


© familienkost.de

mandarinenkuchen_vom_blech


Der Mandarinenkuchen lässt sich mit verschiedenen Obstsorten variieren. Das nächste Mal werden wir ihn mit Pfirsichstückchen ausprobieren, aber auch Kirschen oder Heidelbeeren kann ich mir sehr gut vorstellen.


Dir gefällt dieses Rezept? Dann folge mir gern bei Facebook oder Instagram um immer Up-To-Date zu bleiben.
* Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. (Dies ist ein Affiliate-Link, der uns beim Kauf mit einer kleinen Provision unterstützt dieses Familienmagazin zu finanzieren. Für euch ändert sich am Preis dadurch nichts.)
WhatsApp teilen
Zur Kategorie Backwaren

Pin mich!

Mandarinenkuchen vom Blech


ANZEIGE

ANZEIGE