Uroma Lottis Quarkspitzen mit Kartoffeln


Quarkspitzen nach Omas Rezept
Sächsische Quarkspitzen nach Omas DDR Rezept werden mit Kartoffeln gemacht und bleiben dadurch lange saftig und frisch.

mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilen
Quarkspitzen nach dem Rezept meiner Oma Lotti (*1928) gibt es bei uns ganz traditionell immer zu Silvester und neben Berlinern oder Kreppel auch zum Fasching…Quarkspitzen sind Omas Weiterentwicklung ihrer Quarkbällchen. Sie enthalten neben Quark noch gekochte Kartoffeln und bleiben dadurch länger saftig und frisch. Die saftigen Quarkspitzen schmecken am allerbesten besten warm und ich muss mich beim Vernaschen immer zurück halten, damit es mit danach nicht wie dem kleinen Teufel geht, der zu viele Pfannkuchen vernascht hat (kennt ihr die Geschichte?)…

Diese Zutaten brauchst du für Omas Quarkspitzen Rezept:

  • Quark
  • Mehl
  • Kartoffeln
  • Eier
  • Vanillezucker
  • Zitrone
  • Margarine
  • Zucker
  • Backpulver
  • Salz
  • neutrales Öl zum Frittieren

Quarkspitzen Rezept

Die genauen Mengenangaben für Quarkspitzen nach Omas Rezept findest du etwas weiter unten. Dort kannst du dir das Rezept auch ausdrucken und die Zutaten deiner Einkaufsliste hinzufügen.

Quarkspitzen mit Kartoffeln selber machen - so geht's:

  1. Kartoffel als Pellkartoffeln kochen - pellen, zerdrücken & abkühlen lassen
  2. Kartoffeln mit Mehl, Quark, Eiern,Vanillezucker, Zitronensaft und -schale, Margarine, Zucker, Backpulver und Salz verkneten - nach Belieben Rosinen unterheben
  3. Öl in einem Topf erhitzen - Teig löffelweise hinein geben und zu Quarkspitzen backen
  4. Quarkspitzen abtropfen lassen, nach Belieben in Zucker wälzen

Quarkspitzen nach DDR Rezept

Noch ein paar Tipps für das Fettgebäck mit Quark & Kartoffeln:

  • Durch die enthaltenen Kartoffeln und den Quark bleiben die Quarkspitzen lange frisch und feucht und schmecken auch am nächsten Tag noch wunderbar.
  • Zum Backen in Fett empfehle ich dir das Verwenden eines kleines Topfes. Beim Frittieren im Topf brauchst du nicht zu viel Öl.

Nun wünsche ich dir viel Spaß beim Ausprobieren und Nachbacken!
Familienkost Newsletter abonnieren
Arbeitszeit
Arbeitszeit:ca. 15 Minuten
Kochzeit/Backzeit:ca. 60 Minuten
Gesamtzeit aktiv:ca. 75 Minuten

Zutaten:

  • 500 g Magerquark
  • 500 g Weizenmehl
  • 500 g Kartoffeln
  • 6 Eier
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Zitrone (den Saft und die Schale davon)
  • 100 g Margarine
  • 200 g Zucker
  • 1,5 Päckchen Backpulver
  • ½ TL Salz
  • 100 g Rosinen

Zum Frittieren
  • Sonnenblumenöl

Auf die Bring! Einkaufsliste setzen

Zubereitung:

  1. Koche die Kartoffeln als Pellkartoffeln. Pelle sie dann und zerdrücke sie. Lasse sie etwas abkühlen.

    Quarkspitzen mit gekochten Kartoffeln
  2. Mische die Kartoffeln mit dem Mehl, Quark, Eiern,Vanillezucker, Zitronensaft und -schale, Margarine, Zucker, Backpulver und Salz. Knete alles zu einem geschmeidigen Teig.

    Quarkspitzen Teig kneten
  3. Knete nun nach Belieben Rosinen unter.

    Quarkspitzen mit Rosinen
  4. Erhitze das Öl in einem kleinen Topf. Die richtige Temperatur kannst du mit einem Holzstäben testen. Bilden sich daran Blasen, wenn du es ins das Öl hältst, ist sie perfekt.

    Quarkspitzen Öl Temperatur
  5. Gib nach und nach teelöffel-große Teigportionen hinein. Die Quarkkeulchen entwickeln ihre unterschiedlichen Formen automatisch im Topf.

    Quarkspitzen frittieren
  6. Wenn die Quarkspitzen braun werden, kannst du sie mit einer Schaumkelle herausnehmen und auf Backpapier in einem Sieb abtropfen lassen.

    Quarkspitzen selber machen
  7. Vor dem Verzehr bestreust du sie noch nach Belieben mit Zucker bestreuen.

    Sächsische Quarkspitzen
PDF drucken
Bewerte bitte
Du hast eine Frage oder möchtest mir Feedback zum Rezept für Uroma Lottis Quarkspitzen mit Kartoffeln geben? Ich freue mich sehr über dein Kommentar!
zur Bewertung

Uroma Lottis Quarkspitzen mit Kartoffeln

Schick das Rezept an deine Freunde:
mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilenPDF drucken
Schlagworte:


Einfach Kuchen backen

Passende Rezepttipps

Saftige Quarkbällchen

Saftige Quarkbällchen

Quarkbällchen wie vom Bäcker machst du ganz einfach selbst mit Omas Rezept. Klick hier für die Schritt-für-Schritt Anleitung:
Saftige Quarkbällchen

Sächsische Quarkkeulchen mit Kartoffeln - Original DDR-Rezept

Sächsische Quarkkeulchen mit Kartoffeln - Original DDR-Rezept

Sächsische Quarkkeulchen mit Kartoffeln sind ein Klassiker aus Omas Küche, mit dem ich in der DDR aufgewachsen bin. Zum Rezept:
Sächsische Quarkkeulchen mit Kartoffeln - Original DDR-Rezept


Kategorien:

Karneval Rezepte für die Kinder-Faschingsparty

Karneval Rezepte für die Kinder-Faschingsparty

Karneval Rezepte herzhaft + süß für Kinder und deine Faschingsparty findest du bei uns in Hülle und Fülle. Hüpf schnell rüber:


DDR Rezepte

DDR Rezepte

DDR Rezepte nach Omas Art - hier findest du die Lieblingsrezepte aus meiner Heimat in Ostdeutschland


Omas Rezepte

Omas Rezepte

Bei Oma schmeckts am besten! Deswegen stellen wir in dieser Kategorie alle Klassiker rund um Omas Rezepte vor.


Rezepte für Kinder

Rezepte für Kinder

Rezepte für Kinder: große Sammlung einfacher Kindergerichte und gesunder Kinderrezepte mit Bild – inkl. Ideen für Allergiker & Kindergeburtstag


Weihnachtsmarkt Rezepte für zu Hause

Weihnachtsmarkt Rezepte für zu Hause

Hole dir den Weihnachtsmarkt nach Hause. Wir verraten dir tolle Tipps und Rezepte für die perfekte Weihnachtsmarktstimmung daheim.


Sächsische Küche & typische Rezepte

Sächsische Küche & typische Rezepte

Die Sächsische Küche ist mehr als Leipziger Allerlei und Dresdner Christstollen. Hol dir die besten Rezepte aus Sachsen:


Aus der Backstube

Vitamin-Tipps

Das essen wir jetzt gern

Jenny folgen

Hi, ich bin Jenny. 3-fach Mama und Kinder-Ernährungsexpertin. Ich liebe gutes Essen, aber hasse es, kompliziert zu kochen. Daher findest du auf meinem Foodblog schnelle und einfache Rezepte für Kinder und die ganze Familie.

Jenny Böhme bei Pinterest Jenny Böhme bei Instagram Jenny Böhme bei Facebook Jenny Böhme bei YouTubeAnmeldung zum Familienkost Newsletter

Leserfeedback

Bewertung im Durchschnitt: 5.0 Sterne bei 80 Bewertungen

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne entspricht ‘sehr gut’):


Kommentare

Denise (05.11.2023) Da kommt kein anderes Quarkbällchen mit. Ganz fabelhaft!

antworten antworten
Regina (17.03.2023) Kann ich den Teig auch schon am Vortag zubereiten.

antworten antworten
Susi (20.03.2023)
Hallo Regina, den Teig sollte man, aufgrund des Backpulvers möglichst direkt verarbeiten. Liebe Grüße Susi
Evelyn (19.02.2023) Heute gemacht!! Sehr sehr lecker und gelingt so einfach! Habe jetzt noch welche übrig. Wie bewahre ich diese am besten auf bis morgen? Tupperware? Offen stehen. Lassen? Was ist am besten? Liebe Grüße

antworten antworten
Susi (21.02.2023)
Hallo Evelyn, wir bewahren die restlichen Quarkspitzen immer in einer geschlossenen Dose oder im Frischhaltebeutel auf. Liebe Grüße Susi

* Amazon Produktwerbung. Mehr dazu im Datenschutz
Familienkost® ist eine eingetragene Marke beim Deutschen Patent- und Markenamt DPMA.


Jenny Böhme - zum Shop