Kartoffelbrot mit gekochten Kartoffeln

Kartoffelbrot

JennyRezept von

5.0 Sterne bei 5 Bewertungen
Mein Kartoffelbrot ist ein einfaches Brot aus der Kastenform, für das du nur wenige Zutaten brauchst. Da es eine große Portion gekochte Kartoffeln enthält, ist es schön saftig und bleibt lange frisch.

Die Kartoffeln für das Brot kannst du frisch kochen oder aber das Brot ganz einfach zur Kartoffel Resteverwertungbacken. Es eignen sich sowohl Pellkartoffeln wie auch Reste von Salzkartoffeln.


Kartoffelbrot mit gekochten Kartoffeln

Arbeitszeit
Arbeitszeit:ca. 10 Minuten
Kochzeit/Backzeit:ca. 50 Minuten
Gesamtzeit aktiv:ca. 60 Minuten

Ruhezeit:

1 Stunde
Kochmodus anschalten off
(Im Kochmodus bleibt dein Bildschirm an)

Zutaten für 1 Kastenform:

  • 400 g Kartoffeln
  • 100 ml Wasser (lauwarm)
  • 1 TL Salz
  • 21 g Frischhefe
  • 500 g Weizenmehl

Auf die Bring! Einkaufsliste setzen
Familienkost Newsletter abonnieren

Zubereitung:

  1. Schäle die Kartoffeln und koche sie weich. Gieße sie ab und presse sie durch die Kartoffelpresse.
  2. Verrühre die Hefe mit dem Wasser und löse sie darin auf.
  3. Gib das Mehl in eine Schüssel und füge alle Zutaten hinzu. Knete einen geschmeidigen Teig. Lasse ihn an einem warmen Ort für ca. 1 Stunde ruhen.
  4. Knete den Teig erneut durch und lege ihn in eine bemehlte Kastenform. Bestreue ihn mit etwas Mehl.
  5. Backe das Kartoffelbrot im vorgeheizten Backofen bei 220°C Ober/Unterhitze für ca. 15 Minuten, danach reduzierst du die Temperatur auf 200°C und backst dein Brot für weitere 35 Minuten.

Du kannst das Kartoffelbrot problemlos scheibenweise einfrieren und wieder auftauen. Es eignet sich auch zum Toasten.


Ich freue mich auf deine Bewertung. Weiter unten findest du noch zusätzliche Informationen und die Kommentare anderer Leser ↓

PDF drucken

Entdecke meine Rezepte - Kurzvideos für dich


Schick das Rezept an deine Freunde oder bewerte es:
mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilenPDF drucken

So essen wir das Kartoffelbrot gern

  • Mit Butter und Wurst oder Käse zum Abendbrot
  • Mit selbstgemachter Kräuterbutter als Schulbrot in der Pausenbox.
  • Kartoffelbrot schmeckt uns auch süß mit Butter und Honig oder unserer Erdbeermarmelade.

Leserfeedback

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne = ‘sehr gut’):

Passende Rezepttipps

Kartoffel Resteverwertung

Kartoffel Resteverwertung

Mit diesen Ideen schmecken Kartoffeln auch am nächsten Tag. Hier erfährst du Tipps für Kartoffel Resteverwertung.
Kartoffel Resteverwertung

Einfaches Vollkornbrot backen

Einfaches Vollkornbrot backen

Dieses Rezept zum Vollkornbrot backen ist ideal für Anfänger. Mit meinen Tipps schmeckt das Brot lecker und nicht trocken.
Einfaches Vollkornbrot backen


Kategorien:

Rezept Tipps der Woche

Jenny Böhme bei Pinterest Jenny Böhme bei Instagram Jenny Böhme bei Facebook Jenny Böhme bei YouTubeAnmeldung zum Familienkost Newsletter

;