Erdbeermarmelade

  • erdbeermarmelade   kleinkindtauglich 

Einfaches Rezept für eine klassische Erdbeermarmelade mit Anleitung für Kochtopf und Thermomix

Erdbeermarmelade ist wohl der Klassiker schlechthin unter den Marmeladen und darf auf dem Frühstückstisch nur selten fehlen. Besonders gut schmeckt sie, wenn sie selbstgemacht ist. Und wenn ihr die Erdbeeren dafür auch noch selbst auf einem Erdbeerfeld gepflückt habt kann es nichts Besseres geben.

Als wir noch im Rhein-Main Gebiet gewohnt haben, stand der Besuch auf dem Erdbeerfeld im Frühsommer immer fest auf dem Programm. Nun wohnen wir wieder ganz im Osten der Republik, wo es solche Felder leider nicht gibt. Also bauen wir unsere Erdbeeren selbst an und kaufen ggf. bei regionalen Obsthändlern zu. Zum Kochen der Erdbeermarmelade eignen sich neben frischen Erdbeeren aber auch eingefrorene Früchtchen.

  • Zutaten

  • 1,5 kg Erdbeeren
  • 1 Zitrone
  • 500 g Gelierzucker 3:1

So kochst du eine einfache Erdbeermarmelade

  1. Wasch zuerst vorsichtig die Erdbeeren, indem du sie in eine Schüssel mit Wasser gibst. Erdbeeren sollten nie unter fließendes Wasser gehalten werden, da sonst ihre Oberfläche beschädigt und dabei das köstliche Aroma verloren gehen könnten.
  2. Entferne das Grün der Erdbeeren und schneide sie in kleine Stücke.
  3. Gib die kleingeschnittenen Erdbeeren in einen großen Topf und presse den Zitronensaft dazu. Füge außerdem den Gelierzucker hinzu und rühre alles gut um.
  4. Bereite deine Marmeladengläser vor, indem du sie heiß ausspülst. Saubere Gläser sind das A und O beim Marmelade kochen. Die Anzahl der benötigten Gläser hängt von der Größe ab – dieses Rezept ergibt etwa 8 Gläser á 250 ml. Dafür eignen sich beispielsweise diese Einmachgläser*
  5. Püriere die Erdbeermischung so fein, wie du sie gern haben möchtest und bringe sie zum Kochen.
  6. Nach etwa 4 Minuten sprudelndem Köcheln sollte deine Erdbeermarmelade fertig sein. Du kannst das ganz einfach durch die Gelierprobe überprüfen. Gib dazu etwas Marmelade auf einen kleinen Teller und halte diesen leicht schräg. Wird die Marmelade dabei fest, so ist sie fertig.
  7. Fülle die Erdbeermarmelade noch heiß in deine Gläser und verschließe sie fest.


Einfache Erdbeermarmelade aus dem Thermomix

  1. Gib die gewaschenen und geputzten Erdbeeren mit dem ausgepressten Zitronensaft und dem Gelierzucker in den Mixtopf.
  2. Püriere sie 15 Sekunden auf Stufe 4 und lass sie dann 12 Minuten bei 100°C auf Stufe 1 kochen. (Die Zeit ist hier im Vergleich zum Kochtopf länger, da die Marmelade nicht von Anfang an kocht.)
  3. Fülle die noch heiße Marmelade in saubere Gläser und verschließe sie sofort gut.


© familienkost.de

erdbeermarmelade


Variationsmöglichkeiten

  • Gib das ausgekratzte Mark einer Vanilleschote zu den Erdbeeren.
  • Tausche die Zitrone gegen eine Limette.
  • Mahle für scharfe Naschkatzen etwas Pfeffer in die pürierte Erdbeermasse.
  • Gib vor dem Abfüllen etwas gehackte Minze oder Zitronenmelisse in die heiße Marmelade.



Dir gefällt dieses Rezept? Dann folge mir gern bei Facebook oder Instagram um immer Up-To-Date zu bleiben.
* Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. (Dies ist ein Affiliate-Link, der uns beim Kauf mit einer kleinen Provision unterstützt dieses Familienmagazin zu finanzieren. Für euch ändert sich am Preis dadurch nichts.)
WhatsApp teilen

Weitere Kinderrezepte

Weitere Kinderrezepte
Zur Kategorie Geschenke aus der Küche

Zur Kategorie Basics

Pin mich!

Einfache Erdbeermarmelade 3:1


ANZEIGE

ANZEIGE