Werbehinweis

Kürbisbrot

  • kuerbisbrot  vegetarischstillfreundlichkleinkindtauglich

Herzhaftes Kürbisbrot Rezept

Einfaches Rezept für ein gesundes Kürbisbrot mit Hokkaido-Kürbis, das sich auch für Babys und Kinder eignet + Anleitung für den Thermomix

Die Kürbissaison ist in vollem Gange und da ich es liebe, neue Rezepte auszuprobieren, habe ich gestern mal ein herzhaftes Kürbisbrot gebacken. Mein Kürbisbrot wird mit Olivenöl und Dinkelmehl zubereitet und braucht keine lange Vorbereitungszeit. Es ist ein mildes und weiches Brot, das sich auch gut für kleine Kinder eignet.

Außerdem eignet sich das Kürbisbrot wunderbar zur Resteverwertung von Babybrei-Gläschen. Ihr könnt sie aber auch extra dafür kaufen um die Zubereitungszeit zu verkürzen.


ANZEIGE
  • Zutaten für das Kürbisbrot

  • 1 kleiner Hokkaido-Kürbis
  • 500 g Dinkelmehl
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 100 ml Olivenöl
  • 3 EL Milch (alternativ geht auch Wasser)
  • 2 TL Pizzakräuter (für ein Brot, das ihr süß belegen möchtet einfach weglassen)
  • 1-2 TL Salz (wenn kleine Kinder mitessen lieber weniger)

Kürbismus zubereiten

Für das Kürbisbrot braucht ihr 300 g Kürbismus, das ihr ganz einfach selber herstellen könnt: Nehmt euch einen kleinen Hokkaidokürbis, wascht ihn gut ab und entkernt ihn. Dann schneidet ihr ihn in kleine Stücke, gebt ihn in einen Kochtopf und lasst ihn schwach bedeckt mit Wasser bei geschlossenem Deckel etwa 15 Minuten köcheln. Gießt den Kürbis dann ab und püriert ihn. Für mein Kürbisbrot braucht ihr nun etwa 300 g. Wenn ihr mehr Kürbismus habt, dann könnt ihr das ganz gut für ein zweites Brot einfrieren oder als Basis für Saucen oder Babybrei verwenden.

Kürbisbrot-Teig herstellen

Mischt das Mehl mit der Trockenhefe in einer großen Schüssel. Fügt dann das Kürbismus, das Olivenöl, die Milch, Salz und Pizzakräuter hinzu und knetet alles zu einem geschmeidigen Teig.
ANZEIGE

Kürbisbrot mit dem Thermomix

Ich lasse meine Brotteige immer sehr gern von meinem Thermomix kneten. Für das Kürbisbrot gebt ihr zuerst das Mehl und die Trockenhefe in den Mixtopf und verrührt sie 5 Sekunden lang auf Stufe 2. Dann gebt ihr alle anderen Zutaten hinzu und lasst euren Thermomix 4 Minuten lang auf Knetstufe laufen.

Kürbisbrot backen

Den fertigen Kürbis-Brotteig gebt ihr dann in eine Kasten- oder Brotbackform, die ihr vorher fettet oder mit Backpapier auslegt. Sehr gut funktioniert auch eine flexible Silikonbackform* für selbstgebackenes Brot. Heizt nun euren Backofen auf 200°C vor und lasst euer Brot für etwa 20 Minuten ruhen. Dann schneidet ihr es der Länge nach einem Zentimeter tief ein und backt es im Ofen für 25-30 Minuten.


© familienkost.de

kuerbisbrot


Das Kürbisbrot schmeckt besonders gut, wenn man es einfach mit Butter bestreicht. Es harmoniert aber ebenso gut mit Schinken oder anderen Brotbelägen. Wenn ihr die Pizzakräuter weglasst, könnt ihr das Kürbisbrot auch süß belegen.

Das Brot hält sich mehrere Tage frisch und bleibt dabei schön weich. Ihr könnt es aber auch scheibenweise einfrieren.

Dir gefällt dieses Rezept? Dann schau dir auch mal meine anderen Kürbisideen an.
* Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. (Dies ist ein Affiliate-Link, der uns beim Kauf mit einer kleinen Provision unterstützt dieses Familienmagazin zu finanzieren. Für euch ändert sich am Preis dadurch nichts.)
WhatsApp teilen
Schlagworte:    

Weitere Kinderrezepte

Weitere Kinderrezepte
Zur Kategorie Backwaren

Zur Kategorie Herbstrezepte

Zur Kategorie Herbstrezepte

Pin mich!

Kürbisbrot Rezept auch für Thermomix

ANZEIGE