Marienkäferkuchen


Marienkäferkuchen

Du suchst einen hübschen Kuchen zum Kindergeburtstag? Dann ist mein Marienkäferkuchen ideal. Mit seinen hübschen Augen und Punkten begeistert er nicht nur kleine Mädchen und Jungs, sondern bringt so ziemlich jeden zum Lächeln.

Der Marienkäferkuchen ist ganz schnell gebacken, denn als Grundlage kannst du jedes beliebige Rührkuchen-Rezept nehmen. Mit rotem Zuckerguss, bunten Smarties und geschmolzener Schokolade wird dann aus einem langweiligen Rührkuchen ein farbenfroher Marienkäfer für den Kindergeburtstag.

Wir haben für unseren Marienkäfer einen köstlichen und leichten Schoko-Buttermilch-Teig verwendet. Dafür wird einfach alles zusammengerührt, das schaffen auch schon kleine Kinderhände. Wenn der Kuchen dann gebacken und abgekühlt ist, geht es schon ans Verzieren. Und das funktioniert auch ohne Fondant ganz wunderbar.
Familienkost.de Newsletter

Zutaten für einen Marienkäferkuchen:

  • Für einen Schokokuchen als Grundlage
  • 150 g Mehl
  • 125 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 TL Natron
  • 3 Eier
  • 125 g weiche Butter
  • 100 ml Buttermilch
  • 40 g Kakaopulver
  • Zum Verzieren
  • Zuckerguss
  • rote Lebensmittelfarbe
  • etwas dunkle Kuchenglasur
  • Smarties
  • 2 Mikado-Stäbchen aus Schokolade
  • Zuckeraugen oder anderer Gebäckschmuck

Arbeitszeit:ca. 20 Minuten
Kochzeit/Backzeit:ca. 25 Minuten
Gesamtzeit aktiv:ca. 45 Minuten

Kinder lieben Rührkuchen, daher habe ich dir hier ein einfaches Rezept für einen Schoko-Buttermilch-Kuchen mitgebacht, der sich mit Zuckerguss und Schokolade kinderleicht in einen Marienkäfer verwandelt. Das Rezept geht schnell und eignet sich für Backanfänger, die Respekt vor komplizierten Motivtorten haben. Als Kinderrezept kann es auch schon allein von Nachwuchsbäckern zubereitet werden">

So bereitest du deinen Marienkäferkuchen zu

  1. Heize den Ofen auf 180°C Ober/Unterhitze vor.
  2. Rühre die Eier mit dem Zucker und der Butter schaumig.
  3. Gib dann alle anderen Zutaten für den Teig hinzu und rühre alles zu einem cremigen Rührteig.
  4. Fülle den fertigen Teig in eine 26 cm gefettete Springform.
  5. Backe den Kuchen für ca. 25 Minuten im Backofen.
  6. Lasse den fertig gebackenen Kuchen gut abkühlen.
  7. Schmelze in einem Topf die Kuvertüre.
  8. Rühre in einer weiteren Schüssel den Zuckerguss mit der roten Lebensmittelfarbe an.
  9. Dekoriere nun den Kuchen, wie auf unserem Bild abgebildet.


© familienkost.de

Bei uns gab es den Marienkäferkuchen zum 2. Kindergeburtstag in der Krabbelstube „Glückskäfer“ als Glückskäferkuchen :-)

Wenn ihr den Kuchen für kleinere Kinder mit etwas weniger Zucker anbieten möchtet, dann eignet sich als Grundlage auch hervorragend unser Bananenkuchen.

Familienkost.de Shop - Mein Familienkochbuch

Dir gefällt dieses Rezept? Dann folge mir gern bei Facebook oder Instagram um immer Up-To-Date zu bleiben.

mit Facebook teilenpinnen bei PinterestPDF druckenLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilen
Das könnte dir auch gefallen:
Cake Pop Bienen

5.0 (4 Stimmen)

Cake Pop Bienen

65 Minuten
Regenbogenkuchen

5.0 (6 Stimmen)

Regenbogenkuchen

70 Minuten
Ofenberliner

5.0 (3 Stimmen)

Ofenberliner

37 Minuten
Schatztruhe Kuchen

5.0 (1 Stimmen)

Schatztruhe Kuchen

35 Minuten
Kategorien:

Rezeptbewertung

Bewertung im Durchschnitt: 5.0 Sterne bei 3 Bewertungen

Deine Bewertung

Ich freue mich über dein Feedback. Hier kannst du das Rezept für 'Marienkäferkuchen' bewerten.

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne entspricht 'sehr gut'):




* Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. (Dies ist ein Affiliate-Link, der uns beim Kauf mit einer kleinen Provision unterstützt dieses Familienmagazin zu finanzieren. Für euch ändert sich am Preis dadurch nichts.)