Naked Cake mit Beeren backen

Naked Cake mit Beeren backen
Mit unserem Naked Cake Rezept kannst du die leichte Torte mit Beeren ganz einfach selber machen. So geht's Schritt-für-Schritt:
JennyRezept von

5.0 Sterne bei 5 Bewertungen
Arbeitszeit  ca. 155 Minuten
Ein Naked Cake ist eine leichte, geschichtete Torte, bei der du die luftigen Biskuitböden durchschimmern siehst. Mit einer leckeren Quark-Sahne-Füllung und hübsch dekoriert mit Früchten wie bunten Beeren eignet sich ein Naked Cake prima als Geburtstagstorte. Wir zeigen dir hier Schritt für Schritt, wie wir einen Naked Cake zum 70. Geburtstag meiner Mama gebacken haben - so kannst auch du die leichte Torte einfach selber machen.

Einfaches Naked Rezept

Wie ich die gleich zeige, ist es gar nicht schwer, einen Naked Cake selber zu machen. Du solltest nur etwas geduldig sein, denn die Zubereitung umfasst mehrere Schritte.


Naked Cake mit Beeren backen

Arbeitszeit
Arbeitszeit:ca. 120 Minuten
Kochzeit/Backzeit:ca. 35 Minuten
Gesamtzeit aktiv:ca. 155 Minuten

Ruhezeit:

3 Stunden
Kochmodus anschalten off
(Im Kochmodus bleibt dein Bildschirm an)

Zutaten für 1 Naked Cake Torte 20 cm Durchmesser:

Für den Biskuit

  • 125 g Zucker
  • 100 g Weizenmehl
  • 4 Eier
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 TL Backpulver

Für die Quark-Sahne-Füllung

  • 250 g Magerquark
  • 400 ml Sahne
  • 200 g Erdbeeren
  • 3 EL Zucker
  • 2 Päckchen Sahnesteif
  • 2 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
  • 2 Päckchen Gelatine (gemahlen)

Für die Milchmädchen-Buttercreme

  • 250 g Butter (weich)
  • 150 g Milchmädchen
  • 100 g Puderzucker

Für die Deko

  • Früchte (frisch - Erdbeeren, Brombeeren, Heidelbeeren, Physalis, Kiwi, Feigen, Maracuja, ganz nach Belieben)
  • Tortenstecker (aus Holz)

Auf die Bring! Einkaufsliste setzen
Familienkost Newsletter abonnieren

Naked Cake selber machen - so geht’s:

Biskuit backen

  1. Heize den Ofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vor und lege eine runde 20 cm Backform mit Backpapier aus.
  2. Trenne das Eiweiß vom Eigelb.
  3. Schlage das Eiweiß mit dem Zucker und dem Vanillezucker steif.
  4. Rühre dann das Eigelb dazu und schlage es hell auf.
  5. Vermische in einer Schüssel das Mehl mit dem Vanillepuddingpulver und dem Backpulver.
  6. Hebe die trockenen Zutaten unter die Eimischung.
  7. Fülle den Teig in die Backform und backe den Biskuit für 35 Minuten im Ofen. Nimm ihn dann aus dem Ofen und lass ihn für 20 Minuten abkühlen.
  8. Schneide den Biskuit 3 mal waagerecht in der Mitte durch.

Buttercreme zubereiten

  1. Schlage dazu die Butter hell auf und gib nach und nach die gezuckerte Kondensmilch dazu.
  2. Mixe die Buttercreme und gib dann den Puderzucker hinzu. Die Buttercreme sollte streichfest und ohne Stückchen sein.
  3. Fülle die Buttercreme in eine Spritzbeutel mit einer runden Spritztülle.

Erdbeer-Sahne-Füllung zubereiten

  1. Rühre die Gelatine mit 10 EL Wasser an und lass sie 5 Minuten quellen.
  2. Püriere die Erdbeeren.
  3. Gib das Erdbeerpüree, den Quark und den Zucker in eine große Schüssel und verrühre die Zutaten miteinander.
  4. Schlage die Sahne mit dem Vanillezucker und dem Sahnefest steif. Beachte dazu unsere Tipps zum Sahne steif schlagen. Stelle sie bis zur Weiterverarbeitung in den Kühlschrank.
  5. Erwärme die Gelatine (sie darf nicht kochen) bis sie sich aufgelöst hat. Gieße die Gelatine sofort zur Quarkcreme und verrühre alles schnell.
  6. Hebe nun die geschlagene Schlagsahne unter.

Torte schichten

  1. Lege einen der vier Tortenböden auf eine Tortenplatte und stelle einen Tortenring darum.
  2. Spritze nun mit der Buttercreme einen 1 cm hohen Rand.
  3. Gib in die Mitte so viel Füllung, dass sie bis zum Buttercreme-Rand geht.
  4. Lege den nächsten Tortenboden darauf, spritze wieder einen Rand mit der Buttercreme und gib wieder die Füllung in die Mitte.
  5. Wiederhole diesen Schritt ein weiteres Mal.
  6. Den Abschluss bildet ein Tortenboden.
  7. Stelle die Torte für 3 Stunden zum Festwerden in den Kühlschrank.
  8. Nimm die Torte aus dem Kühlschrank und löse den Tortenring mit einem Messer.
  9. Bestreiche die Torte ringsum mit der restlichen Milchmädchen-Buttercreme.
  10. Belege sie anschließend mit frischen Früchten und verziere sie mit einem Tortenstecker aus Holz.
  11. Stelle die Torte bis zum Verzehr kalt.


Ich freue mich auf deine Bewertung. Weiter unten findest du noch zusätzliche Informationen und die Kommentare anderer Leser ↓

PDF drucken

Entdecke meine Rezepte - Kurzvideos für dich


Schick das Rezept an deine Freunde oder bewerte es:
mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilenPDF drucken

Leserfeedback

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne = ‘sehr gut’):

Kommentare

Peggy (07.04.2024) Habe die Torte zum Geburtstag meines Sohnes gebacken. Sie war der Renner und total lecker. Ich habe leider nur drei Böden insgesamt teilen können, da der Boden am Anfang des Backens total aufging aber dann in der Mitte zusammenfiel. Aber ich habe trotzdem eine tolle Torte dank euch zaubern können.

antworten antworten
Susi (08.04.2024)
Hallo Peggy, vielen Dank für deine Bewertung. Lass den Boden am besten erst langsam im Ofen abkühlen, bei geöffneter Ofentür. Liebe Grüße Susi

Passende Rezepttipps

Einschulungstorte für Mädchen selber machen

Einschulungstorte für Mädchen selber machen

Einschulungstorte für Mädchen gesucht? So kannst du eine rosa Drip Cake Torte zum Schulanfang einfach selber machen:
Einschulungstorte für Mädchen selber machen

Käse-Sahne-Torte

Käse-Sahne-Torte

Omas feine Käse-Sahne-Torte schmeckt pur, mit Mandarinen und sogar ohne Gelatine. Hol dir jetzt das beste Käsesahnetorte Rezept:
Käse-Sahne-Torte


Kategorien:

Rezept Tipps der Woche

Jenny Böhme bei Pinterest Jenny Böhme bei Instagram Jenny Böhme bei Facebook Jenny Böhme bei YouTubeAnmeldung zum Familienkost Newsletter

;