Fleisch einfrieren

Fleisch ist ein wichtiges Lebensmittel und zentraler Bestandteil vieler Gerichte. Es spendet uns wertvolle Proteine und zahlreiche andere Nährstoffe. Um immer gesundes Fleisch im Haus zu haben und leckeres Essen daraus zubereiten zu können, frierst du es am besten ein. Hier sind meine besten Tipps und Tricks zum Thema „Fleisch einfrieren” - inklusive Rezeptideen.

Fleisch einfrieren

Warum sollte man Fleisch einfrieren?

Bleiben Lebensmittel beim Essen übrig, werfen viele Menschen sie achtlos in den Müll. Dabei kann man die meisten Zutaten noch ohne Probleme am nächsten Tag essen, weiterverarbeiten oder einfrieren. Fleisch ist ein sensibles und schnell verderbliches Nahrungsmittel. Deshalb gilt es hier, auf ein paar Dinge beim Einfrieren zu achten. Dann bleibt es in deinem Gefrierschrank länger haltbar und verkommt nicht.

Und übrigens: Wenn du weniger wertvolles Fleisch wegwirfst, sondern stattdessen einfrierst oder verwertest, sparst du auch Zeit und Geld.

Welches Fleisch kann man einfrieren?

Praktisch alle Fleischsorten können eingefroren werden, darunter Rindfleisch, Schweinefleisch, Geflügel, Lamm und Wild. Es ist wichtig, dass das Fleisch frisch ist, bevor du es einfrierst, um die maximale Qualität zu erhalten. Achte beim Einkauf also auf das Mindesthaltbarkeitsdatum oder frage an der Fleischtheke danach.

Kann man auch Hackfleisch einfrieren?
Auch frisches Hack lässt sich bedenkenlos tiefkühlen. Hier musst du nur darauf achten, es wirklich sofort nach dem Kauf einzufrieren. Und auch nach dem Auftauen solltest du es direkt verwenden, damit sich keine Keime auf der Oberfläche bilden.

Hackfleisch einfrieren

Lasagne, Bolo und Hackbällchen kommen nicht ohne Hackfleisch aus! Wie du Hackfleisch einfrieren kannst, erfährst du hier:
Hackfleisch einfrieren

Fleisch einfrieren - darauf solltest du achten:

Da Fleisch zu den schnell verderblichen Lebensmitteln zählt, gilt es ein paar Dinge zu beachten. Diese drei Tipps haben sich in meinem Haushalt über die Jahre sehr bewährt:
  1. Nur frisches Fleisch einfrieren: Frisches Fleisch hat eine bessere Textur und Qualität nach dem Auftauen. Außerdem enthält es weniger bis keine Keime.
  2. Fleisch in Portionen einfrieren: Teile das Fleisch in Stücke oder Einzelmahlzeiten auf, bevor du es einfrierst. Das vereinfacht das spätere Auftauen.
  3. Schneller einfrieren: Vermeide Luftblasen beim Gefrieren. Platziere das Fleisch dafür in einer kalten Temperaturzone deines Frosters (meist ganz unten).

Welche Verpackungen eignen sich?

Luftdichte Verpackungen sind entscheidend, um Fleisch vor Gefrierbrand und dem Verlust von Aromen zu schützen. Verwende z. B. wiederverschließbare Gefrierbeutel oder luftdichte Behälter und entferne überschüssige Luft aus der Verpackung. Alternativ kannst du auch Vakuumiergeräte* zur Hilfe nehmen, um das Fleisch besonders gut zu schützen.

Vakuumiertes Fleisch einfrieren

Wie taut man gefrorenes Fleisch richtig auf?
Das langsame Auftauen im Kühlschrank ist die sicherste Methode, um Fleisch auf Raumtemperatur zu bringen. Dadurch wird auch das Wachstum von schädlichen Bakterien verhindert. Alternativ kann Fleisch in kühlem Wasser oder in der Mikrowelle unter niedriger Leistung aufgetaut werden, aber achte darauf, es dann sofort zu verarbeiten. Je größer das Fleischstück, desto länger braucht es beim Auftauen. Ein ganzer Entenbraten beispielsweise braucht mehrere Stunden.

Rezepte für Fleisch aus dem Gefrierfach:
Es gibt zahlreiche köstliche Rezepte, die sich perfekt für aufgetautes Fleisch aus dem Gefrierschrank eignen. Dazu zählen etwa Fleischpfannen, Eintöpfe, Ofengerichte und Aufläufe.

Artikeltipps

Rezeptkategorietipps

Artikel-Kategorietipps

Jenny folgen

Hi, ich bin Jenny. 3-fach Mama und Kinder-Ernährungsexpertin. Ich liebe gutes Essen, aber hasse es, kompliziert zu kochen. Daher findest du auf meinem Foodblog schnelle und einfache Rezepte für Kinder und die ganze Familie.

Jenny Böhme bei Pinterest Jenny Böhme bei Instagram Jenny Böhme bei Facebook Jenny Böhme bei YouTubeAnmeldung zum Familienkost Newsletter

Leserfeedback

Bewertung im Durchschnitt: 5.0 Sterne bei 1 Bewertungen

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne entspricht ‘sehr gut’):