S - wie Süßkartoffel

Süßkartoffel: Süße Knolle für die ganze Familie

Eine Knolle, unendlich viele Zubereitungsmöglichkeiten. Die orange Süßkartoffel zählt zu den facettenreichsten Gemüsesorten überhaupt. Süß oder salzig? Weich oder bissfest? Die Süßkartoffel kann alles! Heute zeige ich dir meine besten Familienrezepte mit Süßkartoffeln und ein Best-of meiner Tipps zur Zubereitung.


Wo kommt die Süßkartoffel her?

Süßkartoffeln kommen aus Südamerika und gelangten erst nach der Entdeckung Amerikas durch Kolumbus nach Europa. Heute werden sie vor allem in warmen Ländern wie Spanien und Portugal angebaut. In Deutschland hingegen gibt es nur kleine Anbauflächen für Süßkartoffeln. Der größte Lieferant ist China.


Obwohl die sie "Kartoffeln" oder auch "Bataten" heißen, haben die orangen Süßkartoffeln botanisch gesehen nichts mit den helleren Speisekartoffeln zu tun. Sie sind nicht einmal verwandt! Letztere sind Nachtschattengewächse, die es kalt und dunkel mögen. Süßkartoffeln dagegen zählen zu den Windgewächsen, die am besten in tropischen Klimazonen gedeihen.

Wie schmecken Süßkartoffeln?

Das Fruchtfleisch der Süßkartoffel ähnelt dem der Kartoffel, wird beim Kochen aber weicher. Das liegt am höheren Stärkegehalt, weshalb die Süßkartoffel auch süßer schmeckt. Manche beschreiben den Geschmack als eine Mischung aus Kartoffel, Kürbis und Karotte. Die natureigene Süße macht die vielseitige Zubereitung zu süßen oder herzhaften Speisen möglich, was viele gar nicht wissen. Wie sieht’s bei dir aus, hast du das Gemüse schon einmal zu Kuchen oder Desserts verarbeitet? Mischung aus Kartoffel, Kürbis und Karotte. Die natureigene Süße macht die vielseitige Zubereitung zu süßen oder herzhaften Speisen möglich, was viele gar nicht wissen. Wie sieht’s bei dir aus, hast du das Gemüse schon einmal zu Kuchen oder Desserts verarbeitet?

Wann hat die Süßkartoffel Saison?

In ihrer Heimat Südamerika und in den warmen Ernteregionen in Portugal oder Spanien wird die Süßkartoffel das ganze Jahr über geerntet. Deshalb gibt es in unseren deutschen Supermärkten einen steten Vorrat der Knolle. Während der Herbstmonate kann man auf dem heimischen Wochenmarkt auch Süßkartoffeln aus regionalem Anbau finden.


Süßkartoffel gesund

Wie gesund ist Süßkartoffel?

Trotz ihres hohen Zuckeranteils bietet die Süßkartoffel viele gesundheitlich Vorteile. Schließlich ist sie kalorienarm, enthält kaum Fett und ist prall gefüllt mit vielen wichtigen Vitalstoffen. Wie die ebenfalls orangen Karotte strotzt die Süßkartoffel nur so vor Betacarotin. Die Vorstufe des Vitamin A wirkt zellschützend und antioxidativ.

Mein Tipp: Vitamin A ist fettlöslich, deshalb sollten wir Süßkartoffeln genau wie Möhren immer mit einer kleinen Menge Öl verzehren. Dann profitiert unser Körper am besten davon. Außerdem ist Süßkartoffel gut für unser Herz. Das liegt an dem enthaltenen Mineralstoff Kalium. Besonders toll: Kalium kann nur in Verbindung mit Magnesium aufgespalten werden, doch auch dieser wertvolle Vitalstoff steckt in der Süßkartoffel.

Warum sollten Schwangere und Babys Süßkartoffel essen?

Aufgrund des natürlichen Gehalts an Folat bzw. Folsäure ist die Süßkartoffel besonders Frauen mit Kinderwunsch, in der Schwangerschaft und Stillzeit sowie ihren Babys zu empfehlen. Folat, ein Vitamin der B-Gruppe, kann die gesunde Entwicklung von Babys positiv beeinflussen und u. a. Schäden am Nervensystem der Kinder vorbeugen. Die zeltschützende Wirkung von Vitamin A aus der Süßkartoffel wirkt sich ebenfalls positiv aus.

Tipps zu Einkauf und Lagerung

Es gibt verschiedene Sorten Süßkartoffeln, doch kaufen kann man bei uns nur die orange Knolle mit rotbrauner Schale. Diese sollte unbeschädigt, schimmelfrei und ohne Triebe sein. Lagern kann man Süßkartoffeln wie Speisekartoffeln an einem kühlen und dunklen Ort. Wenn du sie mit Zeitungspapier einschlägst, verhindert das Druckstellen. Dann halten sich Süßkartoffeln sogar bis zu sechs Monate.

Leckere Rezepte mit Süßkartoffel

Wegen ihrer festen Schale solltest du Süßkartoffeln immer gut schälen. Danach kann das hübsche Gemüse in Form gebracht und gedämpft, gekocht, gebraten, gebacken oder frittiert werden. Sogar das Garen im Toaster ist möglich. Hier kommen meine leckersten Rezepte mit Süßkartoffel:

Artikeltipps

Passende Rezepttipps

Artikel-Kategorietipps

Jenny folgen

Hi, ich bin Jenny. 3-fach Mama und Kinder-Ernährungsexpertin. Ich liebe gutes Essen, aber hasse es, kompliziert zu kochen. Daher findest du auf meinem Foodblog schnelle und einfache Rezepte für Kinder und die ganze Familie.

Jenny Böhme bei Pinterest Jenny Böhme bei Instagram Jenny Böhme bei Facebook Jenny Böhme bei YouTubeAnmeldung zum Familienkost Newsletter

Leserfeedback

Bewertung im Durchschnitt: 5.0 Sterne bei 1 Bewertungen

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne entspricht ‘sehr gut’):