Süsskartoffel-Schoko-Muffins

Süßkartoffel-Schoko-Muffins ohne Zucker
Rezept für süße, aber zuckerfreie Schokomuffins mit Süßkartoffeln und Datteln, die ihr ohne Ei backen könnt und die sich auch schon für das Baby eignen
JennyRezept von

4.5 Sterne bei 8 Bewertungen
Rezept für süße, aber (Industrie-)zuckerfreie Schokomuffins mit Süßkartoffeln und Datteln, die ihr ohne Ei backen könnt und die sich auch schon für das Baby eignen

Wusstet ihr, dass man aus Süßkartoffeln, Datteln und Kakao ohne Ei leckere zuckerfreie Schokomuffins backen kann? Ich habe das heute mal probiert und bin vom Ergebnis sehr begeistert.

Die Konsistenz der Muffins ist zwar etwas fester, aber sie sind sehr lecker und kommen geschmacklich auch an echte Schokomuffins ran. Meine Jungs sind wahre Naschkatzen wenn es um Kuchen geht und das Tolle ist, dass ich bei diesen Muffins kein schlechtes Gewissen habe, wenn sie einen zu viel naschen ;-) Im Gegenteil: diese Muffins sind ja sogar sehr gesund und eignen sich auch für unterwegs als wertvoller Snack.So nehmen wir sie gern mit zum Picknick und auch in der Brotdose für die Schule sind sie ab und zu dabei.

Arbeitszeit
Arbeitszeit:ca. 25 Minuten
Kochzeit/Backzeit:ca. 30 Minuten
Gesamtzeit aktiv:ca. 55 Minuten
Kochmodus anschalten off
(Im Kochmodus bleibt dein Bildschirm an)

Zutaten für 12 Muffins:

  • 400 g Süßkartoffeln
  • 200 g Weizenmehl
  • 100 g Datteln (ungeschwefelt)
  • 150 ml Milch (Kokosmilch für die vegane Variante)
  • 2 EL Kakaopulver (schwach entölt)
  • ½ Päckchen Backpulver

Auf die Bring! Einkaufsliste setzen
Süßkartoffel-Schoko-Muffins backen

Schokomuffins mit Süßkartoffeln backen - so gehts

Schält die Süßkartoffeln und schneidet sie in kleine Stücke. Dann gebt ihr sie zusammen mit den Datteln in einen kleinen Topf, bedeckt sie mit Wasser und lasst sie für 10 Minuten köcheln.

Süßkartoffeln mit Datteln kochen

Gießt das Kochwasser ab und püriert die Datteln und Süßkartoffeln mit der Milch. Mixt dann das Mehl , den Kakao und das Backpulver unter. Wenn ihr möchtet könnt ihr nun noch getrocknete Cranberries oder Rosinen, gehackte Mandeln oder Nüsse oder ähnliches in den Teig rühren, bevor ihr den Muffinteig (der übrigens recht zäh ist) auf 12 Muffinförmchen verteilt. .

Schokomuffins ohne Zucker backen

Nun backt ihr eure Süßkartoffel-Schokomuffins bei 175°C Ober- und Unterhitze für 20 Minuten. Viel Spaß beim Vernaschen - ich bin gespannt wie sie bei euch ankommen.

PDF drucken
Schick das Rezept an deine Freunde oder bewerte es:
mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilenPDF drucken
Familienkost Newsletter abonnieren
Hier findest du noch mehr Backrezepte ohne Ei - lass dich gern inspirieren.

Leserfeedback

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne = ‘sehr gut’):

Kommentare

Hannah (21.02.2024) Geschmacklich finde ich sie super und sie kommen auch super an (habe noch Nüsse und Cranberries mit rein gemacht). Die Konsistenz ist jedoch heftig. Sehr sehr zäh. Es wirkt, als würde man rohen Teig essen der überall im Mund kleben bleibt. Also ich bin unschlüssig, ob ich das Rezept wiederholen werde.

antworten antworten
Susi (22.02.2024)
Hallo Hannah, da hast du noch ein altes Rezept entdeckt. Ich werde es definitiv demnächst aufarbeiten. :) Danke, für deine Bewertung. Liebe Grüße Susi
Anne (10.08.2023) Geschmacklich gut, aber die Konsistenz mache dem backen gefällt mit gar nicht…

antworten antworten

Kategorien:

Das könnte dir auch gefallen:

Rezept Tipps der Woche

Jenny Böhme bei Pinterest Jenny Böhme bei Instagram Jenny Böhme bei Facebook Jenny Böhme bei YouTubeAnmeldung zum Familienkost Newsletter