Gnocchi-Pfanne mit Kürbis

Gnocchi-Pfanne mit Kürbis
Meine cremige Gnocchi-Pfanne mit Kürbis ist schnell & einfach zubereitet und mit leichtem Frischkäse auch kalorienarm. Zum Rezept:
JennyRezept von

5.0 Sterne bei 14 Bewertungen
Du hast Gnocchi, Kürbis und Frischkäse zu Hause? Das ist prima, denn dann kannst du mit diesem Rezept ganz schnell und einfach eine cremige Gnocchi-Pfanne mit Kürbis selber machen. Wenn du den Kürbis schon vorher küchenfertig in Würfel schneidest, kostet dich das tatsächliche Kochen nur 10 Minuten. Wir sprechen bei dieser Gnocchi-Pfanne mit Kürbis also von einem echten Blitzrezept.

Auch wenn du Kalorien sparen möchtest, kann ich dir meine Gnocchi-Kürbis-Pfanne sehr empfehlen. Ich koche sie nicht mit Sahne, sondern mit Gemüsebrühe und fettreduziertem Frischkäse. Das tut ihrer Cremigkeit keinen Abbruch, macht sie aber zu einem leichten Gericht mit nur wenig Kalorien.

Du brauchst diese Zutaten für meine Gnocchi-Pfanne mit Kürbis

  • Kürbis - ich nehme Hokkaido, aber auch Butternut geht gut
  • Gnocchi
  • Knoblauch
  • Gemüsebrühe
  • Frischkäse
  • Kokosöl
  • gehackte Petersilie
  • optional: Granatapfelkerne

Die genauen Mengenangaben für meine schnelle Gnocchi-Pfanne mit Kürbis findest du etwas weiter unten. Dort kannst du dir das Rezept auch ausdrucken und die Zutaten deiner Einkaufsliste hinzufügen.

Gnocchi-Pfanne mit Kürbis selber machen - so geht’s:

  1. Kürbis mit Knoblauch in Kokosöl anbraten - Gemüsebrühe und Frischkäse einrühren
  2. Gnocchi anbraten und unter die Kürbispfanne mischen
  3. mit gehackter Petersilie und Granatapfelkernen servieren

Kürbis-Gnocchi-Pfanne

Darum lieben wir das cremige Pfannengericht mit Gnocchi und Hokkaido:

  • sie ist ideal als Familienkost für Kinder und Erwachsene (für Kleinkinder bitte die Granatapfelkerne weglassen, da sie aspiriert werden könnten)
  • mit fettreduziertem Frischkäse ist sie ein prima Gericht zum Abnehmen, das sich auch als Weightwatchers Rezept eignet
  • die Zubereitung geht blitzschnell, wenn du als Meal Prep den Kürbis schon vorher schneidest



Gnocchi-Pfanne mit Kürbis

Nährwerte pro Portion
Nährwerte pro Portion:
Kalorien: 320 kcal
Kohlenhydrate: 65 g
Eiweiß: 10 g
Fett: 2 g
Arbeitszeit
Arbeitszeit:ca. 10 Minuten
Kochzeit/Backzeit:ca. 10 Minuten
Gesamtzeit aktiv:ca. 20 Minuten
Kochmodus anschalten off
(Im Kochmodus bleibt dein Bildschirm an)

Zutaten für 4 Portionen:

  • 500 g Kürbis
  • 600 g Gnocchi (aus dem Kühlregal)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100 g Frischkäse (wir nehmen Exquisa Fitline 0,1% Fett)

Topping-Idee:

  • Granatapfel
  • Petersilie (gehackt)

Zum Anbraten

  • 2 TL Kokosöl

Auf die Bring! Einkaufsliste setzen
Familienkost Newsletter abonnieren

Zubereitung:

  1. Wasche den Kürbis und schneide ihn in Würfel. Schäle die Knoblauchzehe.
  2. Erhitze in einer Pfanne 1 TL Kokosöl, gib den Kürbis hinein und presse den Knoblauch dazu. Brate ihn 5 Minuten an.
  3. Gieße die Gemüsebrühe dazu und rühre den Frischkäse ein.
  4. Brate die Gnocchi in 2 TL Kokosöl an und mische sie unter die Kürbispfanne.
  5. Serviere die Gnocchi-Pfanne mit Kürbis mit gehackter Petersilie und Granatapfelkernen.


Ich freue mich auf deine Bewertung. Weiter unten findest du noch zusätzliche Informationen und die Kommentare anderer Leser ↓

PDF drucken

Entdecke meine Rezepte - Kurzvideos für dich


Schick das Rezept an deine Freunde oder bewerte es:
mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilenPDF drucken

Leserfeedback

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne = ‘sehr gut’):

Kommentare

Ronja (12.11.2023) So so lecker

antworten antworten
Sonja (07.11.2023) Hallo . Ich möchte das Rezept gerne machen . Dazu noch eine Frage , kann auch ein anderes Öl verwendet werden ? Da unser kleiner das nicht essen darf .

antworten antworten
Susi (07.11.2023)
Hallo Sonja, du kannst auch Olivenöl verwenden :) Liebe Grüße Susi
Claudia (30.10.2023) Kleine Anmerkung zu den Zutaten: Es fehlt das Kokosöl. Das das benötigt wird steht im Rezept, wird jedoch nicht automatisch in die Einkaufsliste eingefügt da es in der Zutatenliste fehlt. Ansonsten: Herrlich einfach in der Zubereitung da wenig Zutaten und kurze Garzeit. Danke für das Rezept!

antworten antworten
Susi (05.11.2023)
Hallo Claudia, vielen Dank für deinen Hinweis. Ich habe die Zutat ergänzt. Liebe Grüße Susi

Passende Rezepttipps

One Pot Pasta mit Kürbis

One Pot Pasta mit Kürbis

Für ein schnelles Mittagessen im Herbst gibt es nichts Besseres als diese One Pot Pasta mit Kürbis.
One Pot Pasta mit Kürbis

Kürbis-Gnocchi

Kürbis-Gnocchi

Kürbis-Gnocchi sind ein tolles vegetarisches Herbstrezept für Kinder & Familie. So kannst du sie mit Salbeibutter selber machen:
Kürbis-Gnocchi


Kategorien:

Passende Artikeltipps

Rezept Tipps der Woche

Jenny Böhme bei Pinterest Jenny Böhme bei Instagram Jenny Böhme bei Facebook Jenny Böhme bei YouTubeAnmeldung zum Familienkost Newsletter

;