Muss man Hokkaido Kürbis schälen?

Muss man Hokkaido Kürbis schälen?

Kürbis passt in viele Gerichte. Tipps zum Hokkaido Kürbis schälen und zur Zubereitung des Herbstgemüses findest du hier.

Harte Schale, weiches Fruchtfleisch - der Hokkaidokürbis schlummert bis zur Ernte wochenlang auf der nackten Erde und benötigt deshalb eine besonders robuste und schützende Schale. Ob das automatisch bedeutet, dass er vor der Zubereitung geschält werden muss? Hier findest du alles, was du rund um das Thema Hokkaido Kürbis schälen wissen musst.

Hokkaido Kürbis schälen - ja oder nein?

Die gute Nachricht vorweg: Auch wenn es im rohen Zustand schwer sein mag die kräftige Schale des Kürbisses zu durchschneiden, wird die vom Hokkaido mitsamt des Fruchtfleisches nach dem Backen, Braten oder Kochen butterweich und kann deswegen grundsätzlich dranbleiben.

Bleibt nur noch die Frage nach dem Geschmack. Auch hier kann ich Entwarnung geben: Die Schale enthält nur unbedenkliche und sogar gesunde Inhaltsstoffe und kann uneingeschränkt gegessen werden. Außerdem bringt sie durch ihren intensiveren Geschmack eine würzige Note in jedes Gericht hinein. Diese passt perfekt in meine vegetarische Kürbislasagne und meine Kürbissuppe mit Kokosmilch. Deshalb greife ich hier immer zum pflegeleichten Hokkaido, denn dieser ist wunderbar unkompliziert zu händeln und geschmacklich spitze.

Vorbereitungen für die Hokkaido Kürbis Zubereitung
Trotzdem kann der Hokkaido natürlich nicht so wie er geerntet wird in den Kochtopf wandern. Als Allererstes ist es wichtig, den Hokkaido Kürbis immer gründlich unter fließendem Wasser und mit Hilfe einer Gemüsebürste zu waschen. Danach muss der Stiehl entfernt werden, denn das holzige Stielende auf dem Kürbiskopf ist nicht für den Verzehr geeignet. Dafür kannst du am besten ein Sägemesser verwenden, denn dieses rutscht nicht von der Schale ab.

Wann sollte man einen Hokkaido Kürbis trotzdem schälen?

Ausnahmen bestätigen die Regel. In einigen Fällen solltest du trotzdem darüber nachdenken, die Schale des Hokkaidos vor dem Verzehr zu entfernen.
  1. Die Schale sieht unappetitlich oder beschädigt aus oder weist faule Stellen auf.
  2. Wenn der Kürbis kein Bio-Produkt ist, können Rückstände von hartnäckigen Chemikalien in oder auf der Schale haften. Deshalb: Schale ab, wenn der Kürbis keine Bio Qualität hat oder seine Herkunft unbekannt ist.
  3. Der Hokkaido Kürbis ist neben dem Butternut Kürbis der einzige seiner Art, der im rohen Zustand verzehrt werden darf (z.B. im Salat oder Smoothie). Hier kann es sich in manchen Fällen empfehlen, die harte Schale vorher zu entfernen.

Hokkaido Kürbis schälen - 6 Schritte:

Die Entscheidung ist gefallen: Heute geht’s der Kürbisschale an den Kragen. Mit diesen sechs Schritten gelangst du sicher zum kahlen Kürbis.
  1. Wasche den Kürbis gründlich.
  2. Schneide auf einem Schneidebrett eine Scheibe vom Kürbisende ab. Dafür eignet sich am besten ein Sägemesser. Danach kann der Hokkaido auf dem abgeschnittenen Ende stabil platziert werden.
  3. Zerteile den Kürbis mit dem Sägemesser in zwei Hälften.
  4. Die Kerne können mit einem Löffel entfernt werden.
  5. Schneide den Kürbis in kleinere Spalten.
  6. Schäle nun die Schale mit einem scharfen, glattschneidigen Messer ab und schneide die Spalten dann je nach Rezept in noch kleinere, mundgerechte Stücke.

Tipp: Die Kürbiskerne können abgespült und getrocknet werden und eignen sich danach zum Beispiel als Topping im Salat oder der Kürbissuppe.


Welche Kürbissorten sollte man immer schälen?
Bei den Geschwistern des Hokkaidos fällt die Entscheidung des Schälens nicht ganz so leicht. Hier ein kleiner Überblick, welche anderen Kürbissorten besser geschält werden.
  • Butternut-Kürbis: Der Butternut-Kürbis hat eine dicke, harte Schale, die beim Kochen kaum weicher wird. Daher gibt es Kürbisschnitzel und Co. bei uns nur ohne Schale.
  • Muskat-Kürbis: Die Schale des Muskat-Kürbis ist ebenfalls dick und faserig. Damit sie weicher wird, muss sie lange kochen. Auch hier empfiehlt es sich deshalb, den Kürbis vorher zu schälen.
  • Riesenkürbis: Auch Riesenkürbisse wie der rote Zentner haben eine sehr dicke und harte Schale. Das Fruchtfleisch ist ebenfalls relativ hart, deshalb greifen die meisten Menschen bei der Zubereitung zum Schälmesser.
K - Wie Kürbis

K - Wie Kürbis

Egal ob Butternut, Hokkaido oder Spaghettikürbis - wir lieben das leckere Herbstgemüse Kürbis!
zum Artikel

Kürbis einfrieren mit diesen Tricks

Kürbis einfrieren mit diesen Tricks

Kürbis einfrieren, damit du das ganze Jahr etwas für Kuchen, Aufläufe und Suppen hast. Einfach auftauen und los geht’s!
zum Artikel

Hokkaido Rezepte für Familien und Kinder

Hokkaido Rezepte für Familien und Kinder

Hokkaido Rezepte passen auf jeden Speiseplan. Erfahre hier mehr über den Einsatz vom Hokkaidokürbis in der Küche.
zum Artikel


Küchentipps & Tricks

Küchentipps & Tricks

Meine Tricks entlasten dich wirklich! Erfahre hier alle Küchentipps für den Familienalltag rund um Ordnung, Vorräte und mehr:


Jenny folgen

Hi, ich bin Jenny. 3-fach Mama und Kinder-Ernährungsexpertin. Ich liebe gutes Essen, aber hasse es, kompliziert zu kochen. Daher findest du auf meinem Foodblog schnelle und einfache Rezepte für Kinder und die ganze Familie.

Jenny Böhme bei Pinterest Jenny Böhme bei Instagram Jenny Böhme bei Facebook Jenny Böhme bei YouTubeAnmeldung zum Familienkost Newsletter

Leserfeedback

Bewertung im Durchschnitt: 5.0 Sterne bei 1 Bewertungen

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne entspricht ‘sehr gut’):




Meine Bücher im Shop


* Amazon Produktwerbung. Mehr dazu im Datenschutz
Familienkost® ist eine eingetragene Marke beim Deutschen Patent- und Markenamt DPMA.