Omas Kohlrabi-Eintopf mit Kartoffeln

Kohlrabieintopf mit Bratwurstklößchen
Omas Kohlrabi-Eintopf mit Kartoffeln, Möhren und Bratwurstklößchen essen nicht nur Kinder gern. Zum einfachen Rezept:
JennyRezept von

5.0 Sterne bei 46 Bewertungen
Du suchst einen bunten Gemüseeintopf, den Kinder gern essen? Dann probier mal Omas Kohlrabi-Eintopf mit Kartoffeln, Möhren und Bratwurstbällchen. Du kannst ihn schnell und einfach aus wenigen bodenständigen Zutaten selber kochen. Das Rezept eignet sich ideal als Mittagessen am Familientisch, bei dem auch kleine Kinder schon mit essen können.

Diese Zutaten brauchst du für Omas Kohlrabi-Eintopf mit Bratwurstklößchen

  • Kartoffeln
  • Kohlrabi
  • Möhren
  • Mehl
  • Gemüsebrühe
  • Sahne
  • Salz, Pfeffer, Muskat - zum Abschmecken
  • Zitronensaft
  • grobe Bratwürste - alternativ Cabanossi, Mettenden, Schinkenwürfel oder Hackbällchen
  • Petersilie - zum Dekorieren beim Servieren, altermativ frisches Kohlrabigrün

Wir lieben den Kohlrabi-Eintopf mit Kartoffeln und Möhren. Möchtest du ihn lieber low carb kochen, so ersetze die Kartoffeln durch weiteren Kohlrabi. Für einen vegetarischen Kohlrabi-Eintopf lässt du die Bratwurstklößchen einfach weg.

Die genauen Mengenangaben für meinen Kohlrabieintopf findest du etwas weiter unten. Dort kannst du dir das Rezept auch ausdrucken.

Kohlrabi Eintopf kochen - so gehts:

  1. Schneide zuerst den Kohlrabi und die Kartoffeln in Würfel und koche sie in Gemüsebrühe weich.
  2. Dicke den Eintopf dann mit Sahne und Mehl an. Schmecke ihn mit Zitronensaft, Muskat, Salz und Pfeffer ab.
  3. Gib dann Bratwurstklößchen hinein und lasse sie im Kohlrabieintopf gar ziehen.


Kohlrabi-Eintopf mit Kartoffeln
Arbeitszeit
Arbeitszeit:ca. 15 Minuten
Kochzeit/Backzeit:ca. 20 Minuten
Gesamtzeit aktiv:ca. 35 Minuten

Zutaten für 4 Portionen:

  • 750 g Kartoffeln
  • 750 g Kohlrabi
  • 2 Möhren
  • 1 EL Weizenmehl
  • 125 ml Sahne
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 1 TL Zitronensaft
  • 3 Bratwürste (grob)

Auf die Bring! Einkaufsliste setzen

Gemüseeintopf mit Kohlrabi selber machen - so gehts:

  1. Schäle den Kohlrabi, die Möhren und die Kartoffeln. Schneide das Gemüse in Würfel.
  2. Gib die Kartoffel-, Kohlrabi-, Möhrenwürfel mit der Gemüsebrühe in einen Topf. Das Gemüse sollte bedeckt sein, fülle mit Wasser auf, wenn die Brühe nicht reicht. Koche das Kohlrabi-Kartoffel-Möhrengemüse für ca. 10 Minuten, bis die Würfel weich sind.
  3. Schneide die Bratwürste auf und forme aus dem Brät kleine Bratwurstklößchen.
  4. Verrühre die Sahne mit dem Mehl und rühre sie in den Kohlrabieintopf.
  5. Schmecke den Eintopf mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Muskat ab.
  6. Gib dann die Bratwurstklößchen hinein und lasse sie bei schwacher Hitze darin gar ziehen.
PDF drucken

Omas Kohlrabi-Eintopf mit Kartoffeln

Schick das Rezept an deine Freunde oder bewerte es:
mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilenPDF drucken
Familienkost Newsletter abonnieren

Leserfeedback

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne = ‘sehr gut’):

Kommentare

Biene (24.05.2024) Dieses Rezept Mega lecker 😋 kann ich nur jedem empfehlen nach zu kochen

antworten antworten
Jule (23.05.2024) Ein leckerer Eintopf… schnell und einfach zubereitet. Meinen Kindern und uns Eltern hat der Eintopf sehr gut geschmeckt. Ich hab die Idee mit dem Schmelzkäse direkt auch probiert - toller Tipp!

antworten antworten
Kerstin (23.05.2024) Superlecker, so schmeckt für uns Frühling

antworten antworten
Antje (03.04.2024) Sehr lecker, ich habe noch 2 Esslöffel Kräuterschmelzkäse hineingerührt, war dadurch noch würziger und cremiger.

antworten antworten
Giela (07.02.2024) Einfach und schnell zu kochen und es schmeckt! Gebe gerne Liebstöckel und frische Petersilie mit hinein. Dankeschön:)

antworten antworten
Peter Trapp (28.12.2023) Die Suppe war einfach lecker mmmmm

antworten antworten
Heike (09.09.2023) Für uns muss es immer noch tun extra Schuss Zitronensaft sein. Sonst sehr gut nach diesem Rezept

antworten antworten
Gisela (30.08.2023) 👍👍👍

antworten antworten
Karin (15.08.2023) Klingt lecker. Aber Zutatenliste und Beschreibung der Zubereitung weichen voneinander ab.

antworten antworten
Susi (15.08.2023)
Hallo Karin, vielen Dank für deinen Hinweis. Ich habe es direkt korrigiert. Liebe Grüße Susi
Conny (27.06.2023) Ich hatte noch Würstchen da und hab sie statt der Bratwurst reingemacht. Hat auch gut geschmeckt

antworten antworten
Mino (16.06.2023) Hat uns gut geschmeckt

antworten antworten
Sarah W. (13.06.2023) Sehr lecker

antworten antworten
Sarah W. (13.06.2023) Sehr lecker

antworten antworten
Suse (08.06.2023) Die Idee mit den Bratwurstbällchen ist ja mal genial. Wir fanden den Eintopf sehr lecker 😋

antworten antworten

Passende Rezepttipps

Rahmkohlrabi

Rahmkohlrabi

Omas Rahmkohlrabi Rezept ist eine feine Gemüsebeilage zu Kartoffeln, Fleisch und Fisch. So kannst du sie selber machen:
Rahmkohlrabi


Kategorien:

Vitamin-Tipps

Das essen wir jetzt gern

Jenny Böhme bei Pinterest Jenny Böhme bei Instagram Jenny Böhme bei Facebook Jenny Böhme bei YouTubeAnmeldung zum Familienkost Newsletter