Löwenzahnhonig

  • loewenzahnhonig  vegetarisch kleinkindtauglich

Ich zeige dir, wie du aus frischen saftigen Löwenzahnblüten einen köstlichen Löwenzahnhonig selber machen kannst, der sich auch für kleine Kinder eignet und der zudem ganz vegan ist.

Wenn im Frühling die Löwenzahnblüte in vollem Gange ist lohnt es sich, mit einem kleinen Körbchen unter dem Arm auf Blütensammlung zu gehen. Das macht mit Kindern gleich doppelt Spaß.

Für selbstgemachten Löwenzahnhonig sammelst du die schönen gelben Blüten am besten zur wärmsten Tageszeit, wenn sie richtig aufgeblüht sind. Halte dich dabei von beliebten Gassi—Geh-Wegen und Straßenrändern vielbefahrener Strecken fern, um später keine unerwünschten Nebenprodukte wie Hunde-Pipi oder Abgase im Honig zu haben.

Für 4-5 Gläser Löwenzahnhonig brauchst du ein mittleres Körbchen voll. Am Ende sollen mindestens etwa 100 g rauskommen und da wir nur die Blütenblätter ohne Stengel verwenden, ist das schon eine ganze Menge.

  • Zutaten

  • 100 g Löwenzahnblüten (Rohgewicht nach dem Abputzen vom Stengel)
  • 1 Liter Wasser
  • Gelierzucker 2:1 oder 1 kg Zucker nach Wahl
  • eventuell 1 Bio-Zitrone

  1. Gleich nachdem du deine Löwenzahnblüten gesammelt hast, befreist du sie von eventuellen Käfern und löst die gelben Blüten ab. Sammle sie in einer Schüssel bis du etwa 100 g zusammen hast.
  2. Wasche die Blüten dann kurz gründlich ab.
  3. Gib die Blüten in einen Topf und gieße das Wasser dazu. Koche den Blütensud nun kurz auf und lass ihn dann für etwa 24 Stunden ziehen.
  4. Am nächsten Tag gießt du den Löwenzahnsud durch ein feines Haarsieb oder ein sauberes Tuch und drückst die Blüten aus.
  5. Miss das Löwenzahnwasser ab und mische es mit der entsperchenden Menge Gelierzucker. Auf 750 ml Löwenzahsud kommt genau ein Päckchen Gelierzucker 2:1. Verrühre beides gut und koche es nach Packungsanleitung zu Löwenzahnhonig.
  6. Stelle dir saubere Gläser bereit und fülle den Honig noch heiß hinein. Verschließe die Gläser sofort und lass sie auskühlen.


Wenn du keinen Gelierzucker verwenden möchtest, kannst du genauso gut auf jeden anderen Zucker zurückgreifen. Nimm dann genausoviel Zucker wie Flüssigkeit. Brauner Zucker, Kokosblütenzucker und auch Xylit eignen sich wunderbar. Die Kochzeit erhöht sich dann allerdings auf mindestens 1-2 Stunden. Außerdem solltest du dann für ein besseres Gelieren die geriebene Schale und den Saft einer Zitrone zum Sud geben.


© familienkost.de

loewenzahnhonig


Der Löwenzahnhonig, der ja eigentlich kein Honig, sondern ein veganer Brotaufstrich ist, schmeckt prima auf’s Butterbrot oder zu Eierkuchen. Aber auch in Tee ist er sehr lecker. Und ein tolles Geschenk aus der Küche ist er sowieso immer.

Du möchtest noch anderen veganen Honig selber machen? Dann solltest du unbedingt mal den Tannenwipfelhonig probieren.


Dir gefällt dieses Rezept? Dann folge mir gern bei Facebook oder Instagram um immer Up-To-Date zu bleiben.
* Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. (Dies ist ein Affiliate-Link, der uns beim Kauf mit einer kleinen Provision unterstützt dieses Familienmagazin zu finanzieren. Für euch ändert sich am Preis dadurch nichts.)
WhatsApp teilen

Weitere Kinderrezepte

Weitere Kinderrezepte
Zur Kategorie Geschenke aus der Küche

Pin mich!

Löwenzahnhonig - ein veganes Rezept


ANZEIGE

ANZEIGE