Orangenlachs


Orangenlachs aus dem Ofen
Orangenlachs - ein schnelles und einfaches Fischrezept für die Familie mit Kind
Arbeitszeit  ca. 25 Minuten

Lachs aus dem Ofen ist immer eine gute Idee. Er geht schnell, ist gesund und lecker. Ich zeige dir in diesem Rezept, wie du ihn mit fruchtigen Orangen zubereiten kannst. So passt er zum Beispiel auch zu Weihnachten wunderbar als Festtagsschmaus auf den Tisch.

Lachs ist gesund

Ich empfehle dir beim Fisch für dieses Gericht Bio-Lachsfilet aus nachhaltiger Fischerei zu verwenden. Entsprechende Symbole findest du auf der Verpackung, beim Fischhändler kannst du direkt danach fragen. Lachs ist ein recht fetter Fisch, der mit seinen vielen mehrfach ungesättigten Omega-3-Fettsäuren aber einen sehr guten Effekt auf unseren Körper hat.

Einfach und schnell

Was ich außerdem besonders am Ofenlachs mag? Er macht sich fast von alleine ;-) So habe ich während er im Backofen gart Zeit, mich ganz in Ruhe den Beilagen zu widmen. Wir essen in gern mit Kartoffelbrei oder Safranrisotto, aber auch Bandnudeln passen ganz wunderbar dazu.

Bei Kindern beliebt

Meine Kinder mögen Fisch auf diese Weise übrigens auch sehr gern. Das liegt sicherlich auch an der fruchtig orangigen Note.
Arbeitszeit
Arbeitszeit:ca. 5 Minuten
Kochzeit/Backzeit:ca. 20 Minuten
Gesamtzeit aktiv:ca. 25 Minuten

Zutaten für 4 Portionen:

  • 600 g Lachsfilet
  • 1 unbehandelte Orange
  • 1 EL körniger Senf
  • 1 TL Honig
  • Pfeffer, Salz
  • Thymian

Orangenlachs aus dem Ofen

So machst du den Orangenlachs selber

  1. Spüle die Lachsfilet zuerst ab und tupfe sie trocken.
  2. Heize den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vor.
  3. Gib etwas Olivenöl in deine Auflaufform.
  4. Salze die Fischfilet von beiden Seiten und lege sie in die Form.
  5. Verrühre den körnigen Senf mit dem Honig und streiche die Oberseite des Fischs dünn damit ein. Lege etwas Thymian darauf.
  6. Wasche die Orangen und schneide sie in dünne Scheiben. Verteile sie auf den Lachsfilet. Wenn du möchtest, kannst du einige Möhrenscheiben und Knoblauchwürfel rund um den Fisch verteilen.
  7. Gib auf jedes Lachsfiletstück einen kleinen Klecks Butter.
  8. Schiebe die Auflaufform in den Ofen und gare sie für 20 Minuten.
  9. Lasst es euch schmecken!
Bewerte bitte
Du hast eine Frage oder möchtest mir Feedback zum Rezept für Orangenlachs geben? Ich freue mich sehr über dein Kommentar!
zur Bewertung

Schick das Rezept an deine Freunde:
mit Facebook teilenpinnen bei PinterestLink zum Rezept per eMail sendenmit WhatsApp teilenPDF drucken

Dir gefällt dieses Rezept? Dann stöbere doch mal durch meine weiteren Fischrezepte - vielleicht findest du auch dort noch Anregungen und Inspirationen.

Familienkost.de Shop - Mein Familienkochbuch

Kategorien:

Hier findest du weitere gesunde Rezepte wie dieses.

Das könnte dir auch gefallen:

Raclette - Zutatenliste & Kombinationen

5.0 (168 Stimmen)

Raclette - Zutatenliste & Kombinationen

Einfacher Entenbraten

4.9 (61 Stimmen)

Einfacher Entenbraten

165 Minuten
Nudeln mit Zucchini und Lachs

4.8 (35 Stimmen)

Nudeln mit Zucchini und Lachs

15 Minuten
Apfeltiramisu

5.0 (8 Stimmen)

Apfeltiramisu

30 Minuten
Vollkornnudeln mit Lachs-Sahne-Sauce und Brokkoli

5.0 (7 Stimmen)

Vollkornnudeln mit Lachs-Sahne-Sauce und Brokkoli

65 Minuten
Spinat-Lachs-Rolle

5.0 (11 Stimmen)

Spinat-Lachs-Rolle

27 Minuten
Selbstgemachte Fischnuggets aus Lachs

5.0 (5 Stimmen)

Selbstgemachte Fischnuggets aus Lachs

25 Minuten
Tiramisu ohne Ei und ohne Alkohol

5.0 (4 Stimmen)

Tiramisu ohne Ei und ohne Alkohol

30 Minuten

Rezeptbewertung

Bewertung im Durchschnitt: 5.0 Sterne bei 8 Bewertungen

Deine Sterne-Bewertung (5 Sterne entspricht ‘sehr gut’):




Meine Bücher im Shop

Jenny folgen

Hi, ich bin Jenny. 3-fach Mama und Kinder-Ernährungsexpertin. Ich liebe gutes Essen, aber hasse es, kompliziert zu kochen. Daher findest du bei mir schnelle und einfache Rezepte für Kinder und die ganze Familie.

Jenny Böhme bei Pinterest Jenny Böhme bei Instagram Jenny Böhme bei Facebook Jenny Böhme bei YouTube

* Amazon Produktwerbung. Mehr dazu im Datenschutz